Bewegende Doku beim Filmfest Emden

Oskar Schindler kam nach seinem Tod dank Steven Spielbergs Film «Schindlers Liste» zu Weltruhm. Der Name Max Windmüller ist überregional dagegen kaum bekannt. Der in Emden geborene Jude ging 1940 in Holland in den Untergrund und verhalf in einer Widerstandsgruppe hunderten verfolgten Juden zur Flucht. 1944 wurde Windmüller noch kurz vor Kriegsende auf einem Todesmarsch mit KZ-Häftlingen in Süddeutschland von der SS erschossen. Der Bremer Regisseur Eike Besuden hat das dramatische Schicksal des Widerständlers jetzt in dem Dokumentarfilm «Deckname Cor» nachgezeichnet.«Max Windmüllers Geschichte ist in Deutschland so noch nicht erzählt. Das ist eigentlich unglaublich, denn sie hat eine größere Dimension als die Taten von Oskar Schindler», sagt Besuden nach der Weltpremiere von. Read More..

Ein Schnitzel für drei

Arbeitslosigkeit ist frustrierend. Das erfahren die ungleichen Freunde Günther (Armin Rohde) und Wolfgang (Ludger Pistor) schmerzvoll am eigenen Leib. Die Zuversicht wird schnell zu Wut und Mutlosigkeit. Bis das Schicksal den beiden den demenzkranken Hermann (sehr sympathisch und authentisch: Branko Samarovski) und dessen Werkzeugkiste in die Arme treibt. In der Kiste sind 200 000 Euro versteckt, und der Rentner weiß nichts mehr davon. Ist das Geld sein mühsam Erspartes oder die Beute eines Banküberfalls, den die attraktive Nachbarin (Caroline Peters) geplant hat?Am Mittwochabend, 20.15 Uhr, strahlt die ARD die gefühlvolle Sozialkomödie «Ein Schnitzel für drei» aus, die im Ruhrpott spielt. Eine angenehm unaufgeregt erzählte Geschichte von Regisseur Manfred Stelzer, die allerdings. Read More..

Taub, aber nicht verzweifelt: «Not quite like Beethoven»

Als Ludwig van Beethoven im Alter von nicht einmal 30 Jahren taub wurde, verzweifelte er beinahe daran. Ihm war der Lebenssinn abhanden gekommen. Dieses Schicksal mag Alexander Görsdorf nicht teilen. Nach und nach in die Schwerhörigkeit geraten, macht er seit April 2009 in seinem Blog notquitelikebeethoven.com seine Situation öffentlich, kommentiert sie aus verschiedenen Perspektiven.Humorvoll, spannend und leicht verständlich beschreibt Görsdorf seinen Umgang mit der Behinderung, gibt gleichzeitig Anregungen und Informationen für Betroffene und deren Angehörige. In seinem «Blog über Unhörbares, Unerhörtes und Nicht-Gehörtes» nutzt er die Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologie und macht mit vielen Links, Fotos und Video-Fundstücken auf sein zentrales Lebensthema aufmerksam.. Read More..

Berlin – 1. Mai

Krawalle und Gewalt bestimmten auch in diesem Jahr das Bild des 1. Mai in Berlin-Kreuzberg - so wie in den vergangenen 20 Jahren schon. Steine fliegen, Wasserwerfer spritzen - doch vor dieser martialischen Kulisse agieren Menschen, Menschen aus Fleisch und Blut, sowohl bei den abenteuerlustigen Demonstranten als auch bei der abwehrbereiten Polizei.Ihre Schicksale stehen im Mittelpunkt des Kinofilms «Berlin - 1. Mai», den der deutsch-französische Kultursender Arte am Samstag um 22.00 Uhr zum ersten Mal im deutschen Free-TV zeigt.Die nächtliche Randale ist die Rahmenhandlung für drei parallel laufende Geschichten. Vier Männer irren in der aufgeheizten Atmosphäre des 1. Mai durch Kreuzberg: der junge Polizist Uwe aus der Provinz, Jakob und Ludwig aus dem westfälischen Minden sowie der. Read More..

Moderatorin Ulla Kock hat kein Problem mit dem Alter: «Da ist nix geschnippelt, gerafft oder gespritzt»

Die Moderatorin Ulla Kock am Brink steht zu ihrem Alter. «Da ist nix geschnippelt, gerafft oder gespritzt», sagte die 48-Jährige der «Bild»-Zeitung (Freitagausgabe). «Ich habe Falten um die Augen, ein bisschen Hüftspeck, einen kleinen Bauch. Ich spiegele die Lebenswirklichkeit der Frauen in meinem Alter wider.» Kein Zuschauer werde wegschalten, weil ihr Po größer sei als der von Heidi Klum. «Von meiner Sorte gibt's Millionen. Ich bin also nicht allein mit meinem Schicksal», sagte die Moderatorin, die am Freitagabend (30. April, 20.15 Uhr) erstmals in der neuen Sat.1-Spielshow «Die perfekte Minute» zu sehen sein sollte. Ihr TV-Comeback sei für sie sehr emotional gewesen: «Bei der Aufzeichnung musste ich. Read More..