RTL dreht zweite Staffel der Krimiserie «Countdown – Die Jagd beginnt»

In Köln wird seit Montag die zweite Staffel der RTL-Krimiserie «Countdown - Die Jagd beginnt» gedreht. Die acht Folgen sollen im Frühjahr 2011 ausgestrahlt werden, wie der Sender mitteilte. Sebastian Ströbel und Chiara Schoras spielen wieder ein unkonventionelles Ermittlergespann der Polizei. Sie müssen als Jan Brenner, dem Leiter der Spezialeinheit des LKA, und Leonie Bongartz unter anderem im Fall einer toten Schwesternschülerin ermitteln. Zum Team gehören zudem Kriminalkommissarin Eva Mayerhofer (Anne Diemer), Kriminaloberkommissar Klaus Frings (Andreas Windhuis) und Kriminaldirektor Ritter (Oliver Stritzel). Die erste Staffel mit acht Episoden war von Januar bis März ausgestrahlt worden. Im Schnitt 4,16 Millionen Zuschauer (Marktanteil 13,1 Prozent) schauten die Serie. Bei. Read More..

Victorias Hochzeit der Quotenrenner

Kronprinzessin schlägt König Fußball: Die Live-Übertragung der Hochzeit von Victoria von Schweden hat am Samstagnachmittag das Quotenrennen gegen das WM-Spiel zwischen Ghana und Australien gewonnen. Im Durchschnitt 6,99 Millionen Zuschauer verfolgten ab 13.49 Uhr die fünfstündige ZDF-Sondersendung aus Stockholm. Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 36,6 Prozent beim Gesamtpublikum. Beim jüngeren Publikum fiel diese Traumquote stark ab (1,41 Millionen/19,6 Prozent).Das 1:1 der deutschen Vorrundengegner Ghana und Australien in der ARD schalteten ab 16.00 Uhr im Schnitt 6,91 Millionen Fußball-Fans ein (Marktanteil 33,4 Prozent). Zuvor hatten ab 13.30 Uhr im Ersten 5,33 Millionen (33,5 Prozent) das 1:0 der niederländischen Kicker gegen Japan gesehen.Zur besten Sendezeit. Read More..

Cheryl Cole will die Scheidung

Die englische Popsängerin Cheryl Cole («Fight For This Love») geht den letzten Schritt. Sie hat jetzt bei Gericht die Scheidung vom Fußball-Profi Ashley Cole (29) eingereicht, der sie mehrfach betrogen haben soll. Das berichtet die «Sun» auf ihrer Website. Wie es heißt, will die 26-Jährige keinen Penny von ihrem Noch-Gatten und verzichtet auch auf die einst gemeinsam bewohnte Millionenvilla der beiden. Sie will angeblich nur noch einen klaren Schnitt - und den schnell. Das wird ihm wahrscheinlich nur recht sein, denn er muss als Nationalspieler der Briten im Juli bei der WM in Südafrika körperlich und geistig topfit sein.

[Auto] Führerschein: Preise vergleichen lohnt sich

Bevor sich Fahranfänger für eine Fahrschule entscheiden, sollten sie Preise verschiedener Anbieter vergleichen. Denn die Kosten für einen Führerschein unterscheiden sich zum Teil deutlich. Das hat das Portal «Auto.de» in Leipzig herausgefunden. Befragt wurden 130 Fahrschulen bundesweit. Am günstigsten ist der Erwerb einer Fahrerlaubnis der Klasse B mit 800 Euro in einer Fahrschule in Sachsen-Anhalt, berichtet «Auto.de». Am meisten zahlen Fahrschüler in einer baden-württembergischen Fahrschule - dort kostete der Führerschein der Klasse B bis zu 2000 Euro. Im Schnitt kostet eine Fahrerlaubnis in Deutschland 1337 Euro. Den günstigsten Durchschnittspreis unter den Bundesländern bietet der Umfrage zufolge Thüringen, wo Fahrschüler im Durchschnitt rund 1040 Euro für die Lizenz. Read More..

Generalprobe für A 40-Sperrung geglückt

Das Szenario sah mehr nach Katastrophe als nach Kultur aus: Die Autobahn gesperrt, überall Helfer mit Warnwesten und mitten in der stockdunklen Nacht die THW-Laster mit ihren grellen Scheinwerfern. Auf einem wenig befahrenen Autobahnstück zwischen Neuss und Grevenbroich hat die Kulturhauptstadt Ruhr 2010 am Wochenende für ihr wohl spektakulärstes Projekt geprobt: die Sperrung der «Ruhrgebiets-Schlagader» A 40 auf 60 Kilometern zwischen Dortmund und Duisburg am 18. Juli.Es war ein erfolgreicher Probelauf: Nach rund zweieinhalb Stunden standen die 400 Tische, 800 Bänke, Toiletten, Absperrungen und Schilder auf dem Probekilometer der Autobahn. Einziger Verletzter: ein Küchenhelfer des technischen Hilfswerks, der sich beim Catering in den Finger schnitt. In zwei Monaten müssen in derselben. Read More..

Sender loben neues Bundesliga-Schema

Der neue Bundesliga-Spielplan mit fünf verschiedenen Anfangszeiten an drei Tagen hat zu einem Anstieg der TV-Zuschauerzahlen geführt. Fast alle Fernsehsender profitierten nach einem Bericht des «Kicker» von dem neuen Schema.Das Aktuelle Sportstudio des ZDF registrierte einen Zuwachs um mehr als zehn Prozent auf 2,33 Millionen Zuschauer, die Samstag-Quote der ARD-Sportschau stieg von 5,27 auf 5,44 Millionen Zuschauer und die Nachberichte in den verschiedenen Dritten Programmen verfolgten sonntags im Schnitt 2,4 Millionen Fußballfans.«Das Bundesligaspiel am Samstagabend hat dem Sportstudio einen Schub gegeben. Und die Art und Weise, wie wir über dieses Spiel mit zwei Beiträgen und einem Interview aus dem Stadion berichten, ist von den Zuschauern angenommen worden», erklärte ZDF-Sportchef. Read More..

Deutsche Börse überrascht positiv auf Kostenseite – Überschuss aber schwächer

Die Deutsche Börse <DB1.ETR> hat im ersten Quartal niedrigere als erwartete Kosten verbucht. Es seien Gesamtkosten in Höhe von 298,8 Millionen Euro angefallen, nach 288,5 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahresquartal, teilte der Marktbetreiber am Montagabend in Frankfurt mit. Die zwölf von dpa-AFX befragten Analysten hatten im Schnitt mit Kosten in Höhe von 318,7 Millionen Euro gerechnet. Wie erwartet enthalten diese Kosten Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 27,8 Millionen Euro. Sie fielen aufgrund Abfindungszahlungen nach Stellenstreichungen an. Rund zwei Drittel der dafür veranschlagten insgesamt 40 Millionen Euro wurden im ersten Jahresviertel verbucht und das letzte Drittel soll im zweiten Quartal verbucht werden. Zudem meldete die Deutsche Börse einen Rückgang. Read More..