Lena bekommt Abiturzeugnis

Jetzt hat es Grand-Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut schwarz auf weiß. Die 19-Jährige hat am Freitag bei einer Feier in ihrer Schule in Hannover ihr Abiturzeugnis entgegengenommen. Ein Ständchen gab die Sängerin nicht. Stattdessen übernahm die Schülerband den musikalischen Part bei der Abiturfeier. Die verlief nach Angaben eines Gastes emotional. «Den Lehrern standen teilweise die Tränen in den Augen, als sie die Dankesreden einiger Schüler hörten», sagte der Onkel einer Schülerin, der seinen Namen nicht nennen wollte. Insgesamt hätten 100 Schüler der Integrierten Gesamtschule Roderbruch das Abitur geschafft.

Toni Garrn bleibt trotz Abitur auf dem Laufsteg

Topmodel Toni Garrn hat das Abitur in der Tasche und plant ein Leben auf dem Laufsteg. «Bis auf die mündliche Matheprüfung an diesem Donnerstag ist jetzt aber alles geschafft», sagte die 18-Jährige im badischen Offenburg der Nachrichtenagentur dpa. Das Thema Schule sei für das aus Hamburg stammende Model damit erledigt. «In den vergangenen vier Jahren war ich in meinen Entwicklungsmöglichkeiten wahnsinnig gehemmt, weil ich ja noch zur Schule gehen und lernen musste», sagte Garrn.In den kommenden Wochen werde sie von Hamburg nach New York ziehen und sich auf ihre Karriere als Fotomodel konzentrieren. Ein Studium oder eine Ausbildung plane sie nicht. Garrn war vor vier Jahren bei einem Fanfest der Fußball-Weltmeisterschaft in Hamburg entdeckt worden. Seither gilt sie als eines der. Read More..

Lena-Mania: Schulleiter von Lena Meyer-Landrut hält ihr „lustiges Englisch“ für Nachahmung

Der Schulleiter von Lena Meyer-Landrut, Bernd Steinkamp, hält das Englisch der 19-jährigen Gewinnerin des Eurovision Song Contests für eine Nachahmung. Ihr «Gesangsenglisch» erinnere ihn immer ein wenig an Kate Nash, sagte Steinkamp am Montag der Nachrichtenagentur ddp in Hannover. Wenn sie Englisch spreche, sei das aber ganz anders. «In Interviews ist ihr Englisch doch vorzüglich, oder nicht?», sagte er. In seiner Schule habe er jedenfalls "noch keinen Verantwortlichen für dieses lustige Englisch ausmachen können», sagte Steinkamp. Lena sei erst mit 15 Jahren an seine Schule gekommen, vermutlich sei sie schon vorher geprägt worden, vermutet der Schulleiter. Die 19-Jährige selber hatte nach Kritik an ihrer englischen Aussprache immer wieder betont, dass. Read More..

Georgia Jagger vernachlässigt die Schule

Georgia Jagger lässt sich von ihren Eltern offenbar keine Vorschriften mehr machen. Anstatt für die Schule zu pauken, flog die 18-Jährige nach Saint-Tropez, um bei Karl Lagerfelds «Chanel Cruise Show 2010» zu modeln, schreibt das Boulevardblatt «Daily Mail». Dort präsentierte sie sich in weißen, kniehohen Stiefeln und einem hauchdünnen Trägerkleidchen. Eigentlich sollte die Tochter von Mick Jagger (66) und Jerry Hall (53) sich jedoch mehr auf die Schule konzentrieren, da im Sommer die Abschlussprüfungen anstehen. Vor wenigen Wochen hatten die besorgten Eltern Georgia bereits abgeraten, eine Feier in der Londoner King's Road zu besuchen. Sie glauben, dass Georgia sich nicht genügend auf die Examina an der Privatschule in Surrey vorbereitet. Jagger und Hall zahlen für ihre Tochter. Read More..

Betrunken auf dem Rasenmäher

Sein unwiderstehlicher Drang zum Rasenmähen nach einem Gläschen zu viel ist einen Norweger teuer zu stehen gekommen. Der Mann aus Ørsta an der Westküste wurde von einem Gericht zu einem Bußgeld über 50 000 Kronen (6400 Euro), elf Monaten Führerscheinentzug und 21 Tagen Haft auf Bewährung verurteilt, weil er mit seinem Rasenmäher betrunken durch die Ortschaft «gebraust» war. Höchstgeschwindigkeit: sieben Kilometer pro Stunde.Wie der Rundfunksender NRK berichtete, hatte der Mann zunächst seinen Rasen gemäht und anschließend den vor dem Haus seiner Mutter. Danach tuckerte er, gut in Schwung, auch noch zur nahe gelegenen Schule und nahm die Grünfläche des Schulhofs in Angriff. Dabei misslang ihm ein Fahrmanöver, und die verglaste Eingangstür der Schule ging zu Bruch.Vier Stunden. Read More..

Verpennt in der Penne: Iris Berben hätte gerne Abitur

Schauspielerin Iris Berben empfindet ihren fehlenden Schulabschluss bis heute als Makel. Lange Zeit sei sie auf dem sozialen Parkett sehr unsicher gewesen, «weil ich das Gefühl hatte, zu einer bestimmten Schicht nicht dazuzugehören», sagte die 59-Jährige dem Magazin «Focus Schule». Bis heute empfinde sie die Tatsache, dass sie kein Abitur habe, als «Riss» in ihrer Biografie. Berben war in ihrer Jugend dreimal von der Schule geflogen. Einmal sei der Rausschmiss damit begründet worden, dass sie in keine Gemeinschaft passe - eine Kränkung, die sie nicht so leicht weggesteckt habe. Mit 17 Jahren habe sie sich der Hamburger Studentenbewegung angeschlossen. «Bald flog ich erneut von der Schule und schmiss endgültig hin. Eine Entscheidung, die ich. Read More..

James Franco lernt gerne dazu

«Milk»- und «Spider-Man»-Schauspieler James Franco (32) legt neben der Arbeit in Hollywood großen Wert auf seine Ausbildung. «Ich liebe es, zur Schule zu gehen», verriet der Darsteller am Rande des Tribeca-Filmfestivals in New York der US- Zeitschrift «People». Als Student würde er seine anderen Interessen, wie Regie führen und Schreiben, ernsthaft weiter entwickeln. «In der Filmschule bekomme ich echtes und ehrliches Feedback und nur so werde ich ein besserer Filmemacher», sagte Franco. Im Rahmen seines Masterstudiums an der New Yorker Columbia University drehte er erstmals als Regisseur die Dokumentation «Saturday Night», die am Wochenende in New York gezeigt wurde. Er hatte kürzlich die Zulassung der renommierten Yale-Universität im US-Bundesstaat Connecticut für das Promotionsfach. Read More..