Ermittler: Kachelmanns Ex-Freundin ist glaubhaft

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft hat bestritten, voreilig Anklage gegen TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann wegen Verdachts der Vergewaltigung erhoben zu haben.«Die Anklage steht und fällt mit der Aussage der ehemaligen Freundin Kachelmanns», sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Dienstag - und diese sei glaubhaft gewesen. Laut Medienberichten wirft ein Gutachten, das erst nach Anklageerhebung bei der Staatsanwaltschaft einging, Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-Jährigen auf. Kachelmanns Anwalt Reinhard Birkenstock hatte daraufhin einen neuen Antrag auf Haftentlassung gestellt, über den das Landgericht Mannheim voraussichtlich kommende Woche entscheidet.In dem Gutachten kommt die Bremer Psychologin Luise Greuel laut einem Berichts des Magazins «Der Spiegel» zu dem Schluss,. Read More..

TV-Wettermoderator Kachelmann bleibt in Haft

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann, der im Verdacht steht, seine frühere Freundin vergewaltigt zu haben, bleibt trotz eines neuen Antrags auf Haftentlassung weiter im Gefängnis. Wie das Landgericht Mannheim mitteilte, wird es voraussichtlich erst in der kommenden Woche über den Antrag des Anwalts entscheiden. Kachelmann, der die Tat bestreitet, sitzt seit dem 20. März in Untersuchungshaft. Am Montag hatten Gerüchte die Runde gemacht, der 51-jährige Schweizer könnte schon Anfang dieser Woche aus der Justizvollzugsanstalt entlassen werden. Angeblich hatte ein Gutachten Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-jährigen Ex-Freundin aufgeworfen.Das Landgericht teilte mit, es stünden noch weitere Stellungnahmen - unter anderem der Staatsanwaltschaft - zu dem über 100 Seiten starken psychologischen. Read More..

250. Geburtstag von Johann Peter Hebel

Theologe, Dichter und Pädagoge - Johann Peter Hebel gilt als Multitalent und als einer der bedeutendsten alemannischen Mundartdichter. Am 10. Mai 1760 in Basel geboren, wurde er mit Werken wie «Alemannische Gedichte» und den «Kalendergeschichten» bereits zu Lebzeiten bekannt. «Hebel ist auch 250 Jahre später immer noch modern», sagte der Leiter der Literarischen Gesellschaft in Karlsruhe, Hansgeorg Schmidt-Bergmann, der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Hebel steht für eine Ethik, die sich gegen die Fehlentwicklungen der Moderne wendet»Ungewöhnlich für die damalige Zeit und immer noch aktuell sei auch Hebels Plädoyer für einen Dialog der Religionen. Der Theologe dürfe daher nicht - wie Ende des 19. Jahrhunderts geschehen - auf einen Mundartdichter reduziert werden. «Man wird. Read More..

Wettermoderator Kachelmann bleibt weiter in U-Haft

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann kann auch sechs Wochen nach seiner Verhaftung vorerst nicht darauf hoffen, aus dem Gefängnis in Mannheim entlassen zu werden. Der 51-Jährige werde weiterhin dringend verdächtigt, seine frühere Lebensgefährtin vergewaltigt zu haben, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Andreas Grossmann. Es sei bislang auch kein neuer Haftprüfungstermin durch den Anwalt Kachelmanns beantragt worden. Der Schweizer Meteorologe sitzt seit dem 20. März in der Justizvollzugsanstalt Mannheim. Er bestreitet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.Es sei derzeit nicht abzusehen, wann und ob Anklage erhoben werde, sagte Grossmann. Sollte ihn die Staatsanwaltschaft anklagen, wären je nach erwartetem Strafmaß das Amtsgericht Schwetzingen oder das Landgericht Mannheim zuständig.. Read More..