Das Format startete im September 1998 mit einer Dokumentation über Romy Schneider

Berlin (ddp). Die ARD stellt wieder «Legenden» vor. Ab Montag zeigt der Sender sechs neue Filme aus der vor zwölf Jahren gestarteten Dokumentationsreihe. Zum Auftakt läuft ein Porträt über den im Juni 2009 gestorbenen US-Popstar Michael Jackson. Laut Sender blickt der Film von Michael Wech hinter die Legende und erzählt mit Hilfe von Menschen, die Jackson besonders nahe standen, wie aus dem Kinderstar der «King of Pop» und schließlich der medikamentenabhängige Künstler wurde, «der an seinen eigenen Ansprüchen zerbrach». Zu Wort kommen Interviewpartner, die nach ARD-Angaben zum Teil noch nie vor der Kamera standen. Die weiteren fünf Filme laufen ab 9. August. Zunächst ist ein Porträt über Showmaster. Read More..

Fußball mal leise: Vuvuzela-Stopp bei Sky

Sky will die WM leiser machen: Die Zuschauer des Bezahlsenders können die Spiele der Fußball wahlweise «mit deutlich reduzierter Vuvuzela-Lautstärke» verfolgen.Dazu bietet der Sender nach eigenen Angaben zwei Tonoptionen, die der Zuschauer an seinem Digital-TV-Empfänger aussuchen muss: eine mit reduziertem Vuvuzela-Sound und eine mit Originalton. Den Vuvuzela-Ton sollen Spezial-Filter reduzieren. Das leisere Fußballerlebnis beginnt mit dem Spiel Südafrika gegen Uruguay am Mittwoch (16. Juni).

Rossmann und Aust übernehmen Nachrichtensender – Mehr Politik und ein Drittel weniger Stellen

Berlin (ddp). Die ProSiebenSat.1 Media AG hat ihren defizitären Nachrichtensender N24 verkauft. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, übernehmen N24-Geschäftsführer Torsten Rossmann, der frühere «Spiegel»-Chefredakteur Stefan Aust und der ehemalige «Spiegel TV»-Manager Thorsten Pollfuß den Sender in der neu gegründeten N24 Media GmbH. Für das zweite Halbjahr 2010 kündigte der Sender «umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen» an, 72 Stellen sollen wegfallen. Gut zehn Jahre nach seinem Sendestart beginnt für N24 eine neue Zeitrechnung. Nachdem zuletzt auch ein Verbleib des Nachrichtensenders in der Konzerngruppe diskutiert wurde, erhielt Rossmann nun den Zuschlag. Im Januar war bekannt geworden, dass. Read More..

CNN dementiert Gerüchte über Aus von Larry King

Talkshow-Veteran Larry King droht wegen sinkender Einschaltquoten womöglich das vorzeitige Bildschirm-Aus. Der US-Fernsehsender CNN wolle den 76-jährigen Moderator gegen den 45-jährigen Engländer Piers Morgan austauschen, berichteten Zeitungen in den USA und Großbritannien. Nach Angaben der Londoner «Daily Mail» war Morgan am Montagabend zur Vertragsunterzeichnung nach New York geflogen. Derweil wies CNN die Informationen über Kings Aus als «unwahr» zurück.«Wie kaum anders zu erwarten, gibt es keinen Mangel an Kandidaten, die Larry King ablösen würden, falls und wenn er aussteigt», zitierte die «Los Angeles Times» eine CNN-Sprecherin. «Aber Gerüchte, wonach wir nahe dran sind, einen Vertrag über seine Nachfolge zu unterzeichnen, sind unwahr.» King moderiert seit 25 Jahren. Read More..

Fussball-WM: Nordkorea soll illegal WM-Auftaktspiel im TV gezeigt haben

Trotz fehlender Fernseh-Übertragungsrechte hat Nordkorea nach Medienberichten das Eröffnungsspiel der Fußball-WM zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (1:1) ausgestrahlt. Eine Aufzeichnung der Begegnung vom Freitag sei am Samstag von der zentralen Sendeanstalt des kommunistischen Landes gezeigt worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Danach warf der südkoreanische Sender SBS, der die alleinigen Übertragungsrechte an den WM-Spielen für die koreanische Halbinsel hat, dem Nachbarland Sendepiraterie vor.«Die Ausstrahlung in Nordkorea war nicht autorisiert», wurde ein Vertreter von SBS zitiert. Sobald der Sender herausgefunden habe, wie das Nachbarland an die Bilder gekommen sei, werde SBS über Gegenmaßnahmen entscheiden.SBS hatte zuvor mit Nordkorea über. Read More..

[TV] US-Serie «Californication» als Free-TV-Premiere bei RTL 2

David Duchovny («Akte X») geht wieder als Zyniker Hank Moody auf Sendung. RTL 2 strahlt die zweite Staffel der US-Serie «Californication» als deutsche Free-TV-Premiere aus, wie der Sender am Freitag in Grünwald mitteilte. Die etwa 30-minütigen Folgen laufen jeweils in Viererblöcken am 30. Juli, 6. und 13. August ab 22.15 Uhr. Duchovny hatte für die Darstellung des Autors mit Schreibblockade und lockerem Sexleben 2008 den Golden Globe als bester Darsteller einer Comedy-Serie erhalten. Am Ende der ersten Staffel hatte Hank das Herz seiner Ex-Frau Karen (Natascha McElhone) zurückgewonnen. Es ist aber fraglich, ob das Familienglück mit der gemeinsamen Tochter Becca (Madeleine Martin) von Dauer sein kann. ddp

— Presse: Thomas Haffa zurück in der Medienbranche

EM.TV-Gründer Thomas Haffa kehrt einem Pressebericht zufolge nach neun Jahren in die Medienbranche zurück. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, erwarb der 58-Jährige vor einem Monat den drittgrößten deutschen Teleshopping-Sender Channel 21. Die Kölner RTL-Gruppe hatte seinen defizitären Sender "RTL Shop" 2008 an eine Münchner Investorengruppe verkauft, die den Kanal umbenannte. Haffa, erwarb die Anteile laut dem Magazin nun mit einer Pfaffenhofener Gesellschaft, die den Namen "Do it again" trägt. Im Aufsichtsrat der neuen Aktiengesellschaft Channel 21 Holding sitze unter anderem der langjährige RTL-Chefredakteur Hans Mahr, 61, der derzeit als künftiger Generalintendant des ORF gehandelt wird und RTL noch immer in Sportrechte-Fragen berät.

Der Sender soll sich besonders kulturellen und wissenschaftlichen Themen widmen

Mainz (ddp-rps). In Rheinland-Pfalz startet zum 1. Juni der neue Fernsehsender gutenberg.tv. Der Privatsender mit Sitz in Mainz will sich besonders kulturellen und wissenschaftlichen Themen aus der Region widmen und die Medienvielfalt des Landes bereichern, sagte der Vorstandsvorsitzende der gutenberg new media AG, Guido Steffen, im ddp-Interview in Mainz. Der über das analoge Kabelnetz empfangbare Sender biete ein 24-stündiges Vollprogramm mit zunächst zehn Sendeformaten. In Anlehnung an den Erfinder des Buchdrucks und Namensgeber des Senders, Johannes Gutenberg, sollen alle Formate mit dem Wort «gut» anfangen. «Unser Sender setzt einen Schwerpunkt auf das Land, die Menschen und die Themen, die sie bewegen», sagte Steffen. Neben zwei Landespresseschauen. Read More..

Jesse James bricht in Tränen aus

Jesse James, Noch-Ehemann von Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock, hat sich im ersten Interview nach seinen zahlreichen Affären reuig gezeigt. «Ich bin der meistgehasste Mann der Welt», sagte James laut «New York Post» vom Freitag in einem Interview des Senders ABC, das am Dienstag ausgestrahlt werden soll. «Ich hatte ein ganz tolles Leben und tollen Erfolg und eine Ehe... und ich habe alles mit meinen eigenen Händen weggeworfen», sagte der 41-Jährige. Dem Blatt zufolge ist der Motorrad-Schrauber und Reality-TV-Star während des Interviews in Tränen ausgebrochen.Im März, kurz nach Bullocks Oscar-Ehrung, hatten Zeitungen von zahlreichen Affären ihres vier Jahre jüngeren Ehemannes berichtet. James hatte sich «für die Schmerzen», die er seiner Familie angetan habe, öffentlich entschuldigt,. Read More..

Sylvie van der Vaart bekommt mehr Aufgaben bei RTL

Berlin (ddp). Der Sender RTL baut seine Zusammenarbeit mit Moderatorin Sylvie van der Vaart aus. Wie die «Bild»-Zeitung (Donnerstagausgabe) berichtete, unterzeichnete die Niederländerin einen dreijährigen Exklusivvertrag. Neben ihrem Auftritt als Jurorin bei der Castingshow «Das Supertalent» bekomme die 32-Jährige noch mindestens eine eigene Show. Geplant sei «etwas mit Mode und Lifestyle», schreibt das Blatt. Der Sender wollte auf ddp-Anfrage lediglich bestätigen, dass es einen neuen Vertrag mit van der Vaart gebe. Weitere Details würden bei einem Pressetermin am Dienstag in Berlin bekanntgegeben, sagte ein Sprecher. Zu der Information der «Bild», dass die Moderatorin knapp eine Million Euro im Jahr bekomme, sagte der. Read More..