Musiker Adel Tawil wünscht sich große Familie – akut ist das Thema Nachwuchs aber nicht

Musiker Adel Tawil will jede Menge Nachwuchs. «Ich wollte immer eine Bill-Cosby-Familie haben. Die Sendung fand ich toll. Das heißt für mich: so viele Kinder, wie die Frau mitmacht», sagte der 31-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstagausgabe). Akut sei das Thema Nachwuchs aber nicht. «Zurzeit herrscht für eine Familie zu viel Alarm», erklärte der mit der Schauspielerin Jasmin Weber liierte Sänger. Mit seiner musikalischen Partnerin Annette Humpe geht Tawil im Sommer auf eine Open-Air-Tour. Start ist am 15. Juli im bayerischen Straubing. ddp

Guido Cantz wird Vater

Nachwuchs für ARD-Komiker Guido Cantz. Seine Frau Kerstin erwarte Ende Juli ihr erstes Kind, sagte der 38-Jährige der dpa. Doch vorher, am 17. Juli, wird der gebürtige Kölner seine zweite Ausgabe des TV-Klassikers «Verstehen Sie Spaß?» in Freiburg moderieren. «Auch wenn das Baby schon früher als erwartet kommt, auch am Tag der Sendung, werde ich die Show präsentieren», kündigte Cantz an. Der Nachfolger von Showmaster Frank Elstner, der Ende 2009 «Verstehen Sie Spaß?» abgab, wird zusätzlich zu den vier Sendungen 2010 noch durch eine Spezialausgabe zum 30. Geburtstag der Show führen - Sendetermin ist der 28. August. Im nächsten Jahr sind wieder vier Liveshows geplant, möglicherweise wieder eine Extra-Ausgabe. Nicht auszuschließen ist, dass Cantz im nächsten Jahr. Read More..

[TV] US-Serie «Californication» als Free-TV-Premiere bei RTL 2

David Duchovny («Akte X») geht wieder als Zyniker Hank Moody auf Sendung. RTL 2 strahlt die zweite Staffel der US-Serie «Californication» als deutsche Free-TV-Premiere aus, wie der Sender am Freitag in Grünwald mitteilte. Die etwa 30-minütigen Folgen laufen jeweils in Viererblöcken am 30. Juli, 6. und 13. August ab 22.15 Uhr. Duchovny hatte für die Darstellung des Autors mit Schreibblockade und lockerem Sexleben 2008 den Golden Globe als bester Darsteller einer Comedy-Serie erhalten. Am Ende der ersten Staffel hatte Hank das Herz seiner Ex-Frau Karen (Natascha McElhone) zurückgewonnen. Es ist aber fraglich, ob das Familienglück mit der gemeinsamen Tochter Becca (Madeleine Martin) von Dauer sein kann. ddp

[TV] Update: Günter Jauch übernimmt Polit-Talk von Anne Will in der ARD ab Herbst 2011

Moderator Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 eine politische Gesprächssendung am Sonntagabend in der ARD. NDR und WDR konnten den 53-Jährigen Journalisten für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt am Donnerstag in München mitteilte. «Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten», sagte Jauch. Die Sendung «Anne Will» soll den Angaben zufolge einen neuen Sendeplatz erhalten. Bereits 2006 hatte es eine Anbahnung zwischen der ARD und dem Moderator gegeben, ein Vertragsabschluss war Anfang 2007 jedoch gescheitert. ARD-Programmdirektor Volker Herres äußerte sich sehr erfreut über die Verpflichtung. «Mit Deutschlands wohl beliebtestem. Read More..

«Neues aus der Anstalt» startete im Januar 2007

Mainz (ddp). Nach dreieinhalb Jahren zieht sich Georg Schramm als «Patientensprecher Dombrowski» aus der ZDF-Satiresendung «Neues aus der Anstalt» zurück. Als Grund für seinen letzten Auftritt am Dienstagabend gab der 61-jährige Kabarettist an, dass er künftig wieder mehr mit seinem Soloprogramm auf der Bühne stehen will, was er im vergangenen Jahr zugunsten der Sendung vernachlässigt hatte. In der letzten Sendung vor der Sommerpause wollen als Gäste Monika Gruber, Erwin Pelzig und Jochen Malmsheimer den Angaben zufolge polternd Kabinett und Bundestag in den Sommerurlaub schicken. Ob es eine besondere Verabschiedung für Schramm gibt, wollte der Sender nicht sagen. Wie es im Herbst mit der «Anstalt» weiter gehe, stehe. Read More..

«Neues aus der Anstalt» startete im Januar 2007

Mainz (ddp). Nach dreieinhalb Jahren zieht sich Georg Schramm als «Patientensprecher Dombrowski» aus der ZDF-Satiresendung «Neues aus der Anstalt» zurück. Als Grund für seinen letzten Auftritt am Dienstagabend gab der 61-jährige Kabarettist an, dass er künftig wieder mehr mit seinem Soloprogramm auf der Bühne stehen will, was er im vergangenen Jahr zugunsten der Sendung vernachlässigt hatte. In der letzten Sendung vor der Sommerpause wollen als Gäste Monika Gruber, Erwin Pelzig und Jochen Malmsheimer den Angaben zufolge polternd Kabinett und Bundestag in den Sommerurlaub schicken. Ob es eine besondere Verabschiedung für Schramm gibt, wollte der Sender nicht sagen. Wie es im Herbst mit der «Anstalt» weiter gehe, stehe. Read More..

Sandra Maischberger widmet sich dem Thema Fußball

Köln (ddp). In ihrer letzten Sendung vor der Sommerpause und wenige Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ist Fußball das Thema bei ARD-Talkerin Sandra Maischberger. Wie das Erste am Montag mitteilte, sind am Dienstag (8. Juni, 22.45 Uhr) Ex-Nationaltorwart Toni Schumacher, Ex-Manager Reiner Calmund, Moderator Waldemar Hartmann und Trainer Otto Pfister bei «Menschen bei Maischberger» zu Gast. Eingeladen sind außerdem die Entertainerin Hella von Sinnen und der Kabarettist Werner Schneyder, die beide bekennende Fußballfans sind. Die nächste Ausgabe von «Menschen bei Maischberger» gibt es dann am 24. August. ddp

[TV] RTL-Show Let’s Dance: Der Marktanteil der Sendereihe lag im Schnitt bei etwa 18 Prozent

Berlin (ddp). Schauspielerin Sophia Thomalla hat die dritte Staffel der RTL-Tanzshow «Let's Dance» für sich entschieden. Mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató gewann die 20-Jährige am Freitag im Finale gegen Moderatorin Sylvie van der Vaart und ihren Partner Christian Polanc. Thomalla lag sowohl bei der Jury als auch beim Publikum vorn. Von den Juroren - Profi-Wertungsrichter Joachim Llambi, Tänzerin Isabel Edvardsson, Schauspieler Peter Kraus und Modedesigner Harald Glööckler - bekam sie für ihre drei Tänze insgesamt acht Mal die Höchstnote 10. Sophia Thomalla war als Favoritin ins Rennen gegangen und vor allem zu Beginn sichtlich nervös. Trotzdem überzeugte sie die Jury vor allem mit der Rumba und dem «Freestyle». Read More..

Urban Priol will die «Anstalt» nur mit neuem Partner fortsetzen

München (ddp). Nach dem Ausstieg von Georg Schramm will Kabarettist Urban Priol die ZDF-Satiresendung «Neues aus der Anstalt» nur mit einem neuen Partner fortsetzen. «Das ZDF möchte weiter gern mit mir zusammenarbeiten, und ich habe die Arbeit stets als sehr angenehm empfunden», sagte Priol der «Süddeutschen Zeitung» (Freitagausgabe). «Aber ich werde sicherlich nicht versuchen, diese Sendung alleine zu stemmen.» Ob es nach der Sommerpause mit der «Anstalt» weitergehe, sei nicht sicher. Er sei aber «pathologischer Optimist», sagte Priol. Schramm sei in seiner Art «weder kopier- noch ersetzbar», sagte Priol. «Wenn es im Rahmen der 'Anstalt' weiter geht, muss es auch in ihrem Sinne fortgeführt. Read More..

[TV] Wie erwartet: Sophia Thomalla gewinnt bei RTL-Show „Let’s Dance“

Schauspielerin Sophia Thomalla hat die dritte Staffel der RTL-Tanzshow «Let's Dance» für sich entschieden. Mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató gewann die 20-Jährige am Freitag im Finale gegen Moderatorin Sylvie van der Vaart und ihren Partner Christian Polanc. Thomalla lag sowohl bei der Jury als auch beim Publikum vorn. Von den Juroren - Profi-Wertungsrichter Joachim Llambi, Tänzerin Isabel Edvardsson, Schauspieler Peter Kraus und Modedesigner Harald Glööckler - bekam sie für ihre drei Tänze insgesamt acht Mal die Höchstnote 10. Sophia Thomalla war als Favoritin ins Rennen gegangen und vor allem zu Beginn sichtlich nervös. Trotzdem überzeugte sie die Jury vor allem mit der Rumba und dem «Freestyle» zu Songs von Michael Jackson. Die Beurteilungen reichten. Read More..