Pop-Oper «Dangerous!»: Michael Jackson im Himmel

Zehn Monate nach dem Tod von US-Sänger Michael Jackson hat das Theater Bremen am Donnerstagabend die dem «King of Pop» gewidmete Rock-Oper «Dangerous!» gezeigt. Die zweistündige Inszenierung von Serge Weber beginnt mit Jackos Ankunft im Paradies. Infiziert von dessen Songs, leben vier Engel plötzlich ihre eigene Lust und Liebe aus. Im Himmel dreht sich eine Discokugel. Als die Engel nach der Rebellion auf der Erde ankommen, treffen sie alles andere als ein Paradies an. Die große Leistung der vier im Jackson-Stil singenden und tanzenden Schauspieler stand im Kontrast zu den inhaltlichen Brüchen von «Dangerous!». Einige Szenen wirkten trotz origineller Regieideen oberflächlich. Das Publikum feierte die Uraufführung im Neuen Schauspielhaus in Bremen mit mäßigem Applaus. dpaq.de/Dangerous. Read More..