Cheryl Cole ist «Frau des Jahres»

Seit sie sich von Fußballspieler Ashley Cole (29) getrennt hat, läuft es für seine Noch-Ehefrau Cheryl (26) wieder bestens. Wie die «Sun» in ihrer Online-Ausgabe meldet, hat das «Glamour»-Magazin die Popsängerin jetzt sogar als «Frau des Jahres» ausgezeichnet. Überreicht wurde der Award vom kalifornischen «Sex and the City»-Schönling Jason Lewis (38) in London. Cheryl trug bei der Preisverleihung ein knapp geschnittenes Sommerkleidchen aus fließendem Stoff des britischen Star-Designers Julien MacDonald. Das gute Stück soll 25 000 Pfund (rund 30 000 Euro) gekostet haben.

In «Sex and The City 3» soll es zur Sache gehen

Als Carrie Bradshaws Ex-Freund Aidan hatte John Corbett in «Sex and The City 2» gerade einen umwerfenden Überraschungsauftritt. Jetzt nährt er Spekulationen, es könne einen dritten Kinofilm über die vier New Yorker Freundinnen geben. Der 49-Jährige machte laut «Glamour» jedoch klar, unter welchen Bedingungen er einen weiteren Leinwandauftritt des smarten Möbeldesigners sehen würde: «Wenn er zurück kommt, dann auf einem anderen Level. Dann muss es einen richtigen Betrug geben. Er kann nicht zurück kommen und nur ein bisschen küssen. Er müsste zurück kommen und etwas richtig Scharfes abliefern, wenn Sie wissen, was ich meine...» Im zweiten Kinofilm begegnen sich Aidan und Carrie (Sarah Jessica Parker) auf dem Gewürzbasar und küssen sich nach einem gemeinsamen Abendessen.. Read More..

Sarah Jessica Parker liebt das Großstadtleben

Das Herz der US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker (45) schlägt für den «Big Apple». Wie die dreifache Mutter jetzt dem Magazin «Parade» erzählt hat, ist es für sie geradezu unvorstellbar, mit ihrer Familie an einem anderen Ort zu leben. «Wir haben keinen Platz in unserem Haus in Manhattan, wir platzen aus allen Nähten. Ich weiß, dass es Häuser mit zwei oder drei Schlafzimmern am Stadtrand gibt, doch ich könnte da nicht hinziehen - trotz des Extra-Raums. Ich liebe New York einfach viel zu sehr», so Parker, die jetzt in ihrer Paraderolle als Carrie Bradshaw in «Sex And The City 2» zu sehen ist. Geboren in Ohio, ist sie seit 13 Jahren mit ihrem New Yorker Berufskollegen Matthew Broderick (48) verheiratet.

[Hollywood] Miley Cyrus hat keine Lust mehr auf Schule oder Uni

Miley Cyrus (17), Sängerin und Schauspielerin (»Mit Dir an meiner Seite«), will vorerst nicht weiter die Schulbank drücken. »Ich werde in nächster Zukunft nicht wieder aufs College gehen«, sagte sie laut einem Bericht des Internetdienstes »contactmusic.com.« Vorerst wolle sie sich auf ihre Musik- und Schauspielkarriere konzentrieren. »Ich bin der festen Ansicht, dass man in jedem Alter dorthin zurückkehren kann«, sagte der »Hannah Montana«-Star. Bestes Beispiel sei ihre Großmutter, die mit 62 Jahren ihre College-Ausbildung wieder aufgenommen habe. Im dem Kinofilm »Sex and the City 2", der am Donnerstag in die Kinos kommt, hat Miley Cyrus einen kurzen Cameo-Auftritt. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..

[Kino] [Feature] Sex And The City – Der Film

Sex allein reicht diesen Frauen schon lange nicht mehr. Vier Jahre nach der letzten Staffel der US-Kultserie «Sex And The City» feierten die Frauen um Sarah Jessica Parker alias Sex- Kolumnistin Carrie Bradshaw 2007 ein Comeback auf der Kino-Leinwand. Am Pfingssonntag läuft der Streifen um 20.15 Uhr bei ProSieben. Dabei dreht sich alles um die Suche nach der ganz großen Liebe. Jede Menge Hochzeitskleider sorgen ebenso für Aufregung wie ein Babybauch und der Mann an sich als permanenter Unsicherheitsfaktor im Leben der New Yorkerin über 40.«Sie sind einfach erwachsen geworden», beschrieb Parker im Gespräch mit der dpa den Seelenzustand der vier New Yorker Freundinnen. «Carrie ist mittlerweile viel nachdenklicher, sie sucht nach dem Sinn in ihrem Leben», meint die Schauspielerin.. Read More..

Kim Cattrall lehnt Cover-Foto ab

«Sex and the City»-Star Kim Cattrall verzichtete darauf, auf dem Titelbild eines bedeutenden Magazins zu erscheinen. Wie die Zeitung «Daily Express» berichtet, wollte die 53-Jährige dort nicht mit einem Puma abgebildet werden. Die gebürtige Engländerin betonte, dass sie nichts gegen Großkatzen habe. Ihr missfalle jedoch die Bezeichnung «Puma», wenn damit Frauen über 40 gemeint sind, die sich mit sehr viel jüngeren Männern einlassen. In der US-Show «Extra» sagte Cattrall: «Ich wurde kürzlich von einem bedeutenden Magazin für Frauen über 40 gebeten, mit einem Puma zu posieren. Ich habe es abgelehnt, da ich es als beleidigend empfand. Ich finde «Puma» hat eine negative Konnotation, und ich sehe nichts Schlechtes an Sexualität.»

»Sex and the City«-Darstellerin Cynthia Nixon fühlt sich in New York pudelwohl

Berlin (ddp). Cynthia Nixon (44), »Sex and the City«-Darstellerin, fühlt sich in New York pudelwohl. »Dass ich in New York lebe, hat mein Coming-out leichter gemacht«, sagte Nixon, wie der Branchendienst »Femalefirst« berichtet. Sie sei sicher, dass es anfangs trotzdem etwas seltsam für ihre Tochter gewesen sei, andererseits gebe es bereits viele homosexuelle Menschen in ihrem Leben. »Ihr Onkel ist schwul, ihre Patentanten sind lesbisch«, sagte die Schauspielerin. Das alles wäre Nixons Meinung nach nicht so einfach, wenn sie nicht in New York leben würden. »Es war ein wunderbarer Ort, um aufzuwachsen, und es ist ein wunderbarer Ort, um Kinder groß zu ziehen", so Nixon. Sie ist seit 2004 mit ihrer Partnerin. Read More..

»Sex and the City«-Star Cynthia Nixon liebt das Leben in New York

Cynthia Nixon (44), »Sex and the City«-Darstellerin, fühlt sich in New York pudelwohl. »Dass ich in New York lebe, hat mein Coming-out leichter gemacht«, sagte Nixon, wie der Branchendienst »Femalefirst« berichtet. Sie sei sicher, dass es anfangs trotzdem etwas seltsam für ihre Tochter gewesen sei, andererseits gebe es bereits viele homosexuelle Menschen in ihrem Leben. »Ihr Onkel ist schwul, ihre Patentanten sind lesbisch«, sagte die Schauspielerin. Das alles wäre Nixons Meinung nach nicht so einfach, wenn sie nicht in New York leben würden. »Es war ein wunderbarer Ort, um aufzuwachsen, und es ist ein wunderbarer Ort, um Kinder groß zu ziehen", so Nixon. Sie ist seit 2004 mit ihrer Partnerin Christine Marinoni zusammen. Aus einer. Read More..

US-Rekordkrimiserie «Law & Order» wird eingestellt

«Law & Order», eine der erfolgreichsten Krimiserien der Fernsehgeschichte, wird eingestellt. Nach tagelangen Spekulationen bestätigte der Sender NBC, dass die derzeit ausgestrahlte Staffel die letzte sei. Mit 20 Staffeln hatte die Serie gerade den Rekord von «Rauchende Colts» für eine Abendserie gebrochen. «Law & Order» war auch in Deutschland erfolgreich, wo es mit dem Untertitel «Die Aufrechten: Aus den Akten der Straße» bei RTL lief.Im amerikanischen Fernsehen läuft fast jeden Tag irgendwo eine Folge der Krimiserie. Seit 1990 wurden mehr als 450 Folgen gezeigt. Zudem gibt es gleich mehrere Ableger, sogar seit vergangenem Jahr ein britisches «Law & Order: UK». In Deutschland sind die sogenannten Spinn-Offs «Sepcial Victims Unit» als «Law & Order New York». Read More..

Kim Cattrall will noch nicht Schluss machen

Kim Cattrall (53), Schauspielerin, hofft auf einen dritten Kinofilm von «Sex and the City». «Wir machen erst Schluss, wenn es nichts mehr zu erzählen gibt», sagte die Darstellerin der Femme fatale Samantha Jones. Solange dem Drehbuchautor Michael Patrick King weitere großartige Geschichten einfielen, sei eine Fortsetzung sicherlich möglich. «Das Großartige an der ´Sex and the City´-Serie ist, dass wir nie zu lange auf dem Bildschirm zu sehen waren», sagte Cattrall. Die Tatsache, dass nach dem Ende der Fernsehserie nun die Kinofilme an den Erfolg anschließen, komme ihr wie ein zweites Leben vor. « Ich würde es jedoch hassen, sollten die Leute denken ´Oh mein Gott, es gibt noch eine Fortsetzung!´»,. Read More..