[LOL] [Feature] Der Fussball-Fan – das unbekannte Wesen

Deutschland im Fußballtaumel: Mehr als 30 Millionen Menschen sahen den Sieg der DFB-Elf gegen Australien, weit mehr als 20 Millionen waren es bei der mittäglichen Niederlage gegen Serbien. Das Land hat keine Bürger mehr, sondern nur noch Fans, möchte man meinen. Doch sind das wirklich alles Fußballverrückte, sind es Partygänger oder Opportunisten-Gucker? Eine Auswahl: - DER WM-FANATIKER Man erkennt ihn sofort: Er ist ungewaschen und unrasiert, läuft ständig im Deutschland-Trikot herum oder (die globalisierte Variante) besitzt Shirts aller WM-Teilnehmer und trägt diese passend zu den Spielen. Zur WM nimmt er sich vier Wochen Urlaub. Keine, wirklich keine Partie entgeht ihm. Selbst für unbedeutende Kicks wie Slowakei gegen Neuseeland lässt er die Hochzeitsfeier seiner Schwester. Read More..

Song Contest: Europa liebt Lena Meyer-Landrut

Auch Europa liebt Lena, und Deutschland feiert sein (Früh-)Sommermärchen. Unbekümmert, kokett, schlagfertig - so präsentierte die 19-jährige Abiturientin ihr Land im 20. Jahr der Wiedervereinigung und knapp zwei Wochen vor Beginn der Fußball-WM.Mit ihrem Triumph beim 55. Eurovision Song Contest am Samstagabend in Oslo, 28 Jahre nach dem bisher einzigen Gewinn durch Nicole, gelang Lena Meyer-Landrut ein historischer Sieg - für sich, für ihren Förderer Stefan Raab, für die ARD und natürlich für Millionen Fans in Deutschland.Historisch - das klingt zwar ziemlich hochgestochen angesichts eines Wettbewerbs, bei dem es vor allem um eines geht: Gaudi. Die «Europameisterschaft im Singen» (Raab) ist seit jeher ein etwas schräger Wettbewerb, bei dem Äpfel gegen Birnen antreten: Wer kann. Read More..

Mega-Lena: Gefühlswelt auf Berg- und Talfahrt

«Das fühlt sich so unglaublich wahnsinnig an. Das ist eigentlich ganz schön viel für so einen kleinen Lena-Kopf.» Nach dem sensationell souveränen Sieg beim Eurovisions-Finale machte Deutschlands neues Sommermärchen aus Hannover eine Berg- und Talfahrt der Gefühle durch.Mal überwältigt mit den Tränen kämpfend, um in der nächsten Minute als Europas frisch gekürte Pop-Königin freche Sprüche über ihre Begegnung mit der norwegischen Prinzessin Mette-Marit abzuliefern: «Das war schon ziemlich cool, so 'ne Prinzessin ist schon was Geiles. Sie sah süß aus, hatte ein pinkes Kleid an, und die Haare schnuckelig gemacht. War auf jeden Fall cool.»Das kam bei der Siegerpressekonferenz locker, charmant, glaubwürdig und nicht zuletzt auch verblüffend professionell aus dem «kleinen. Read More..

[Musik] Round-up: Lena Meyer-Landrut gewinnt Song Contest in Oslo für Deutschland

Die 19-jährige Lena Meyer-Landrut hat das "Wunder von Oslo" wahr gemacht. Am Samstagabend gewann sie mit ihrem Song "Satellite" den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo. Es ist der erste Sieg bei dem Gesangswettbewerb für Deutschland seit 28 Jahren. Mit insgesamt 246 Punkten lag sie deutlich vor ihren Verfolgern. Das Team aus der Türkei landete mit 170 Punkten auf Platz zwei, Rumänien kam auf den dritten Platz. Großer Verlierer war Josh mit "That Sounds Good To Me" aus Großbritannien auf dem letzten Platz, noch hinter den Künstlern aus Weißrussland und Irland. Lena bekam die vollen "twelve points" aus Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Norwegen, der Slowakei, Spanien, Schweden und der Schweiz. Jeweils zehn Punkte kamen aus Albanien, Belgien, Litauen, Slowenien und der Türkei.. Read More..

[Sport] Eishockey-WM: Tschechien ist Weltmeister – siegt 2:1 gegen Russland

Die Eishockey-Nationalmannschaft von Tschechien hat die Weltmeisterschaft 2010 gewonnen. Die Tschechen siegten am Pfingstsonntagabend in der ausverkauften Kölnarena mit 2:1 gegen Russland. Die Russen hatten die letzten beiden Eishockey-Weltmeisterschaften gewonnen, aber auch Tschechien gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Mannschaften. Rechnet man die Erfolge der Tschechoslowakei mit ein, ist es der zwölfte Titel für die Tschechen. Bereits am Abend hatte sich Schweden mit einem 3:1 gegen Deutschland im Spiel um Platz 3 die Bronze-Medaille gesichert. Für die deutsche Mannschaft war es ebenfalls die erfolgreichste Eishockey-WM seit Jahrzehnten, auch wenn eine Medaille zum Schluss verpasst wurde. Die nächste Eishockey-WM findet vom 30. April bis 15. Mai 2011 in der Slowakei statt. blogtainment/wes/dts. Read More..

[Sport] Round-up zur Eishockey-WM: Deutschland kann gegen Schweiz ins Halbfinale einziehen

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielt heute Abend im Viertelfinale der Eishockey-WM gegen die Schweiz. Die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp hatte am Montag mit einem 2:1-Sieg gegen die Slowakei das Ticket für das Viertelfinale gelöst und steht zum ersten Mal seit 2003 wieder in der K.o.-Runde. Das Mindestziel ist damit erreicht, die Deutschen könnten also vollkommen befreit aufspielen. "Der Druck ist weg", sagte Verteidiger Christian Ehrhoff. Gegen die Schweiz hat die deutsche Mannschaft laut Krupp allerdings nur eine "Außenseiterchance". Die Schweizer haben in sechs der letzten acht Turniere die K.o.-Runde erreicht. Andererseits wächst auch bei den Schweizern vor dem Spiel in Mannheim die Nervosität. "Das wird doppelt schwer für uns. Sie spielen gut und haben den riesigen. Read More..

[Sport] Round-up: Deutschland zieht in Viertelfinale der Eishockey-WM ein

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM im eigenen Land das Viertelfinale erreicht. Das Team schlug gestern Abend in Köln die Slowakei mit 2:1 und beendet damit die Zwischenrunde auf Platz drei der Gruppe E. Die Deutschen begannen das Spiel mit viel Schwung, entsprechend fiel die Führung durch Alexander Barta schon nach sieben Minuten. Das 2:0 durch Daniel Kreuzer in der 24. Minute fiel mitten in eine Sturmphase der Slowakei Anfang des zweiten Drittels. Auch der Anschlusstreffer des Slowaken Marek Svartos kurz vor Ende des zweiten Drittels konnte den deutschen Sieg nicht mehr ernsthaft gefährden. Im letzten Drittel erhöhten die Deutschen erneut den Druck, erzielten allerdings kein Tor mehr. Trainer Uwe Krupp zeigte sich voll zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Read More..

[Sport] Deutsches Eishockey-Team zieht bei WM ins Viertelfinale ein

Das deutsche Eishockey-Team hat bei der Weltmeisterschaft das Viertelfinale erreicht. In einem hart umkämpften Spiel bezwang die Mannschaft von Uwe Krupp die Slowakei mit 2:1. In der Gruppe E belegt die DEB-Auswahl damit den dritten Rang und trifft am Donnerstag nun auf den Verlierer der Partie Schweiz gegen Schweden. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!