Fussball-WM: Slowenien und USA spielen 2:2 unentschieden

Bei der Fußball-WM in Südafrika haben sich die Mannschaften von Slowenien und der USA mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. In der 13. Minute kam der Slowene Birsa aus 18 Metern frei zum Schuss und brachte seine Mannschaft in Führung. Zlatan Ljubijankic baut in der 42. Minute die Führung für Slowenien auf 2:0 aus. In der zweiten Hälfte konnten die Amerikaner aber aufholen. In der 48. Minute gelang Landon Donovan der Anschlusstreffer zum 1:2. Der Ausgleich fiel in der 82. Minute durch den Amerikaner Michael Bradley. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Slowenien schlägt Algerien ganz eng 1:0

Im zweiten Spiel der Gruppe C bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich Slowenien und Algerien mit einem 1:0 (0:0) getrennt. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gingen beide Mannschaften etwas mutiger ins Spiel, nachdem zuvor auf Sicherheit gespielt wurde. Einige wenige Chancen ließen beide Teams allerdings ungenutzt. Nach der Halbzeitpause übernahmen die Slowenen etwas mehr Initiative. Algerien wurde erst in den letzten 20 Minuten stärker und erspielte sich einige Chancen. In Überzahl erzielte jedoch Slowenien in der 79. Minute durch Robert Koren den Führungstreffer zum 1:0. Zuvor war der Algerier Abdelkader Ghezzal nach einem Handspiel in der 73. Minute vom Platz gestellt worden, nachdem er bereits eine Gelbe Karte gesehen hatte. blogtainment/wes/dts . Read More..

[Musik] Round-up: Lena Meyer-Landrut gewinnt Song Contest in Oslo für Deutschland

Die 19-jährige Lena Meyer-Landrut hat das "Wunder von Oslo" wahr gemacht. Am Samstagabend gewann sie mit ihrem Song "Satellite" den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo. Es ist der erste Sieg bei dem Gesangswettbewerb für Deutschland seit 28 Jahren. Mit insgesamt 246 Punkten lag sie deutlich vor ihren Verfolgern. Das Team aus der Türkei landete mit 170 Punkten auf Platz zwei, Rumänien kam auf den dritten Platz. Großer Verlierer war Josh mit "That Sounds Good To Me" aus Großbritannien auf dem letzten Platz, noch hinter den Künstlern aus Weißrussland und Irland. Lena bekam die vollen "twelve points" aus Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Norwegen, der Slowakei, Spanien, Schweden und der Schweiz. Jeweils zehn Punkte kamen aus Albanien, Belgien, Litauen, Slowenien und der Türkei.. Read More..

Deutscher Film im Finale für Studenten-Oscar

Ein Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg ist unter den fünf Finalisten im Rennen um den Studenten-Oscar. Nach Mitteilung der Oscar-Akademie in Beverly Hills tritt Martin Schreier mit seinem Kurzspielfilm «The Night Father Christmas Died» gegen Filmemacher aus Schweden, Großbritannien und Slowenien an. Der Preis wird am 12. Juni in Beverly Hills verliehen.In diesem Jahr wetteiferte eine Rekordzahl von Bewerbern um den Nachwuchspreis. Nach Angaben der Academy of Motion Picture Arts and Sciences hatten 61 Teilnehmer aus 36 Ländern - darunter sieben deutsche Filmemacher - ihre Beiträge eingereicht. Zu den deutschen Mitbewerbern gehörten Absolventen von Film- und Kunsthochschulen in Köln, Berlin, Potsdam-Babelsberg und München.2008 hatte der Schweizer Reto Caffi als Absolvent. Read More..