Beim Festival Theaterformen rockt der Bär

Der Bär hat es nicht leicht mit den Menschen. Einerseits soll er dem archaischen Symbol der ungezähmten Bestie aus der Wildnis gleichen. Andererseits mag man ihn als plüschiges Kuscheltier und als Tanzbären. Es sind Gegensätze, die auch die Kunst aufgreift.In seiner Performance «You can speak, you are an animal» befasst sich der Schweizer Projektkünstler Massimo Furlan mit dem Gegensatz von Natur und Kultur. Die deutsche Erstaufführung wurde am Freitagabend zum Abschluss des Festivals Theaterformen in Braunschweig gezeigt.In exakt kalkulierten, perfekt inszenierten Bildern sorgt Furlan dafür, dass Gegensätze voller Poesie aufeinandertreffen und setzt sich dabei auch mit der Rolle des Künstlers auseinander. Zu sanften Berührungen kommt es da ebenso wie zu krassen Reibungspunkten.. Read More..

[Musik] Lena Meyer-Landrut würde Bundesverdienstkreuz annehmen

Die deutsche Gewinnerin des Eurovision Song Contests, Lena Meyer-Landrut, würde das Bundesverdienstkreuz annehmen. Verschiedene Politiker aus Union und FDP hatten per Zeitungsinterview die Auszeichnung für Lena und Stefan Raab gefordert. Raab selbst gab sich am Montag auf einer Pressekonferenz in Köln zurückhaltend. Solche Preise würden am meisten den Politikern nutzen, neben die man sich auf den Fotos dann stellen müsste. Aber wenn das Bundesverdienstkreuz mit der Post zugeschickt werden würde, würde er es schon in seinen Trophäenschrank stellen. "Ich würde auch selber hingehen", sagte hingegen die 19-jährige Lena. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de. Read More..

Lena-Mania: Schulleiter von Lena Meyer-Landrut hält ihr „lustiges Englisch“ für Nachahmung

Der Schulleiter von Lena Meyer-Landrut, Bernd Steinkamp, hält das Englisch der 19-jährigen Gewinnerin des Eurovision Song Contests für eine Nachahmung. Ihr «Gesangsenglisch» erinnere ihn immer ein wenig an Kate Nash, sagte Steinkamp am Montag der Nachrichtenagentur ddp in Hannover. Wenn sie Englisch spreche, sei das aber ganz anders. «In Interviews ist ihr Englisch doch vorzüglich, oder nicht?», sagte er. In seiner Schule habe er jedenfalls "noch keinen Verantwortlichen für dieses lustige Englisch ausmachen können», sagte Steinkamp. Lena sei erst mit 15 Jahren an seine Schule gekommen, vermutlich sei sie schon vorher geprägt worden, vermutet der Schulleiter. Die 19-Jährige selber hatte nach Kritik an ihrer englischen Aussprache immer wieder betont, dass. Read More..

Eurovision 2011: Hannover will unbedingt Song Contest 2011 austragen

Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) hat nochmals mit Nachdruck für die Austragung des Eurovision Song Contests 2011 in seiner Stadt geworben. Für Hannover spreche vor allem die «riesen Emotionalität», die nun in Verbindung mit dem Wettbewerb entstanden sei, sagte Weil in einem Interview mit NDR Info. Zudem besitze die niedersächsische Landeshauptstadt große Erfahrung mit der Gastgeberrolle für internationale Veranstaltungen. «Wir sind eine bedeutende Messestadt, wir hatten die Expo 2000, die Weltausstellung, Fußballweltmeisterschaft. Also wir sind von der Infrastruktur her bestens gerüstet und von der menschlichen Seite her auch», betonte Weil. Nach dem Sieg der 19-jährigen Hannoveranerin Lena Meyer-Landrut beim 55. Eurovision Song Contest wird. Read More..

TV: Quoten-Königin Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut ist die Quoten-Queen: Die 19-Jährige hat am Samstagabend nicht nur die europäische Musikkonkurrenz geschlagen, sondern auch Box-Weltmeister Vitali Klitschko und König Fußball.Durchschnittlich 14,69 Millionen Zuschauer sahen ab 21.00 Uhr das mehr als dreistündige Finale des 55. Eurovision Song Contests aus Oslo. Der Marktanteil der ARD lag damit bei 49,1 Prozent. Bei den jüngeren Zuschauern von 14 bis 49 Jahren - nicht unbedingt das ARD- Stammpublikum - lag der Marktanteil sogar bei 61,6 Prozent.Das ist die zweithöchste Grand-Prix-Quote seit das aktuelle Messverfahren eingeführt worden ist. Nur 1980 lag sie mit 17,35 Millionen Zuschauern höher, wie der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) mitteilte. Damals gab es aber auch nur drei Fernsehprogramme.Das ZDF. Read More..

[TV] Show gegen Sport: Quotenduell am Samstagabend

Egal, wie der Eurovision Song Contest am Samstagabend auch ausgeht, zwei Siegerinnen stehen schon fest: Lena Meyer-Landrut als die Musikentdeckung des Jahres und die ARD. Die 19 Jahre alte Nachwuchssängerin hat in Deutschland einen derart hohen Sympathiebonus, dass ihr selbst eine schlechte Platzierung beim Finale in Oslo nicht schaden dürfte. Und die altehrwürdige ARD, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, hat mit der Casting-Kür von Lena das angekratzte Image des Eurovision Song Contests aufpoliert und sich gleichzeitig eine Verjüngungskur verpasst.Das größte ARD-Showereignis des Jahres, das der Musikwettbewerb trotz aller Unkenrufe immer noch ist, war jüngst arg in die Kritik geraten. Der letzte Platz der No Angels im Jahr 2008 und der peinliche Auftritt des von der ARD. Read More..

Im Überblick: Alle 25 Teilnehmer beim Eurovision Finale

Lena singt «Satellite» als 22. und nach ihr noch eine Frau, ein Mann und am Ende ein Duo: Beim Finale des 55. Eurovision Song Contests am Samstag in Oslo (21.00 Uhr, ARD) treten 25 Länder an, und die Topfavoritin Safura aus Aserbaidschan macht den Auftakt. Im Folgenden eine Kurzvorstellung aller Interpreten mit ihren Songs und den Erfolgsaussichten in der Reihenfolge des Auftretens:1. Aserbaidschan: Nach einem Intro im Gitarrensound der Scorpions singt sich die 17-jährige Safura mit mächtigem Hall in die dramatische Liebesballade «Drip Drop». Nicht allen gefällt die gewaltige Reklameoffensive hinter Safura.2. Spanien: Daniel Diges liefert eines der musikalisch anspruchsvolleren Lieder: «Algo pequenito». Mit Zirkusatmosphäre als Zugabe. Ob der hübsche Lockenkopf des Sängers Stimmen. Read More..

«Riesenbutzbach» führt von Wien nach Berlin

«Starke Stücke» nennt der Fernsehsender 3sat die drei Inszenierungen, die er vom Berliner Theatertreffen zeigt. An diesem Samstag (20.15 Uhr) trägt das Stück «Riesenbutzbach. Eine Dauerkolonie» das Prädikat. Christoph Marthaler und Anna Viebrock brachten das Szenario über die Wirtschaftskrise auf die Bühne - seine Uraufführung hatte das Werk bei den Wiener Festwochen, danach wurde es zum Theatertreffen nach Berlin geladen.Leicht wird es «Riesenbutzbach» nicht haben, denn die deutsche Fernsehwelt guckt zeitgleich nach Oslo und nach Budapest. In der norwegischen Hauptstadt läuft das Finale des Eurovision Song Contests. In Ungarn tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zu einem der letzten Testspiele vor dem Beginn der Fußball- Weltmeisterschaft in Südafrika an.«Riesenbutzbach». Read More..