Amanda Seyfried hält nicht viel von Sport

Hollywood-Schauspielerin Amanda Seyfried (24) hat ihre Zeiten im Fitness-Studio stark verkürzt. «Früher habe ich nach Plan gelebt, gegessen, geschlafen und Sport getrieben. Ich konnte mich gar nicht entspannen, wenn ich nicht beim Sport war. Aber das ist reine Zeitverschwendung! Meine weichen Körperteile werden nie ganz verschwinden», sagte sie dem US-Fitness-Magazin «Self». Jetzt rennt sie jeden Tag nur 30 Minuten und geht am Wochenende zu Pilates. Außerdem hungert sie nicht. «Wenn ich keine Schokoladen-Kekse oder ein Stück Käse haben kann, was ist das Leben denn dann wert?», so die Schauspielerin. Perfekte Körper in Hollywood seien sowieso eine reine Illusion, fügte sie hinzu. «Die Leute scheinen perfekt zu sein, aber nur weil sie Unsummen für private Trainer, Diäten und. Read More..