Top-Quote für Brasilien-Spiel

Brasilianischer Fußballzauber hat am Sonntagabend wieder für eine Top-Einschaltquote gesorgt. 13,34 Millionen Zuschauer sahen um 20.30 Uhr den 3:1-Sieg der Seleção gegen die Elfenbeinküste in der ARD, der Marktanteil lag bei 37,6 Prozent. Beim ersten WM-Spiel der Brasilianer gegen Nordkorea hatten nur wenig mehr, nämlich 13,88 Millionen zugesehen. In der Quotenrangliste am Sonntag folgen die beiden anderen Spiele der Fußball-WM: Italien-Neuseeland (1:1) um 16.00 Uhr sahen 8,65 Millionen (45,0 Prozent), und das 13.30-Uhr-Spiel Slowakei-Paraguay (0:2) schauten 5,81 Millionen (36,5 Prozent).Am Abend interessierte «Das Traumschiff» im ZDF 5,64 Millionen Zuschauer (15,7 Prozent), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» 2,83 Millionen (8,0 Prozent), der RTL-Film «Vielleicht, vielleicht auch. Read More..

[LOL] [Feature] Der Fussball-Fan – das unbekannte Wesen

Deutschland im Fußballtaumel: Mehr als 30 Millionen Menschen sahen den Sieg der DFB-Elf gegen Australien, weit mehr als 20 Millionen waren es bei der mittäglichen Niederlage gegen Serbien. Das Land hat keine Bürger mehr, sondern nur noch Fans, möchte man meinen. Doch sind das wirklich alles Fußballverrückte, sind es Partygänger oder Opportunisten-Gucker? Eine Auswahl: - DER WM-FANATIKER Man erkennt ihn sofort: Er ist ungewaschen und unrasiert, läuft ständig im Deutschland-Trikot herum oder (die globalisierte Variante) besitzt Shirts aller WM-Teilnehmer und trägt diese passend zu den Spielen. Zur WM nimmt er sich vier Wochen Urlaub. Keine, wirklich keine Partie entgeht ihm. Selbst für unbedeutende Kicks wie Slowakei gegen Neuseeland lässt er die Hochzeitsfeier seiner Schwester. Read More..

Fussball-WM: ZDF mit Konferenz-Schaltung bei Parallel-Spielen

Das ZDF will die Fernsehzuschauer mit Konferenzschaltungen von den parallel ausgetragenen Partien der letzten WM-Vorrundenspieltage auf dem Laufenden halten. Im Mittelpunkt der Live-Übertragung am Dienstag steht die Partie Frankreich gegen Südafrika in Bloemfontein (16.00 Uhr). Bei wichtigen Szenen der Begegnung zwischen Uruguay gegen Mexiko soll nach Angaben des Senders nach Rustenburg geschaltet werden. Live wird das Spiel der Lateinamerikaner im digitalen ZDFinfokanal übertragen. Ab 20.30 Uhr zeigt das ZDF in der Gruppe B das Spiel der Griechen gegen Argentinien in Polokwane. Die zeitgleiche Begegnung zwischen Nigeria und Südkorea in Durban läuft im ZDFinfokanal. Die Zuschauer werden «permanent über den Spielstand und den damit verbundenen aktuellen Tabellenstand informiert. Read More..

[Sexy] Halbnackt im Clubhaus: Lady Gaga beim Baseball

Nicht ihr verlorenes Spiel beschäftigt die Baseballer New York Yankees derzeit, sondern die Popsängerin Lady Gaga: Die 24-Jährige war am Wochenende in das Clubhaus der Sportler eingedrungen - wie in ihren Videos halbnackt, berichteten US-Medien. Nach einem zunächst ausgesprochenen Stadionverbot ruderte das Management der Yankees zurück: Prominente seien nach wie vor gern gesehen bei den Spielen, auch Lady Gaga - nur bitte nicht in der Umkleidekabine und schon gar nicht nach Niederlagen.Nach Angaben der «New York Post» hatte sich Lady Gaga am Freitagabend das Spiel angesehen, das die Yankees aus der New Yorker Bronx gegen ihren Erzrivalen Met's aus dem Stadtteil Queens verloren. Dabei habe sie außer einem flüchtig zusammengeknoteten Hemd nur schwarze Unterwäsche und eine Netztrumpfhose. Read More..

[Hollywood] Fussball-Fan Johnny Depp will am Film-Set kein Spiel der WM verpassen

Johnny Depp (37), Schauspieler, möchte am Filmset kein Fußballspiel verpassen. Während der Schauspieler mitten in den Dreharbeiten zum vierten Teil der Piratensaga «Fluch der Karibik» steckt, ähnelt das Filmset zurzeit eher einer Fußball-Fanmeile, wie der Branchendienst «Female First» berichtet. «Es gibt überall Fernseher, die auf dem gesamten Gelände verteilt sind. Und es gibt reguläre Pausen, um die einzelnen Spiele zu sehen», sagte eine Quelle dem Onlinedienst. Der Schauspieler liebe Fußball und es sei ihm unheimlich wichtig gewesen, dass alle aus dem Team die Weltmeisterschaft während der Dreharbeiten verfolgen können. «Mit so vielen Briten im Team und der Crew wäre es unfair gewesen, die gesamte Weltmeisterschaft zu verpassen»,. Read More..

Fussball-WM: Französischer Trainer Raymond Domenech hält Trainings-Boykott der Mannschaft für idiotisch

Der Trainer der französischen Fußball-Nationalmannschaft, Raymond Domenech, hält den Trainingsboykott seiner Mannschaft für "eine unbeschreibliche Dummheit". Dies sagte der 58-Jährige heute bei einer Pressekonferenz im südafrikanischen Bloemfontein. Domenech hatte Nicolas Anelka aus der Mannschaft geworfen, nachdem der Stürmer ihn beleidigt hatte. Daraufhin hatten die anderen Spieler das angesetzte Training boykottiert. "Die Spieler sind Profis, sie müssen das können", sagte Domenech weiter. Der Trainer und die Mannschaft aus Frankreich sehen sich seit der 0:2-Niederlage gegen Mexiko vergangene Woche harter Kritik ausgesetzt. Bereits im ersten Spiel war Frankreich nur ein Unentschieden gegen Uruguay gelungen. Die Chancen ins Achtelfinale einzuziehen stehen für die Franzosen. Read More..

Lotto am Samstag, 24. Veranstaltung 2010

ble>Lottozahlen:13 - 14 - 21 - 22 - 41 - 42Zusatzzahl:28Superzahl:6Spiel 77:9 0 4 0 7 7 3Super 6:8 9 1 9 5 7(ohne Gewähr)

Traumquote für den Fußball

Spitzenquote trotz Niederlage: Das 0:1 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Serbien sahen im ZDF 22,01 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 84,8 Prozent). Beim Auftaktspiel gegen Australien erreichte dieser Wert 74,4 Prozent, wie das ZDF am Samstag mitteilte. 27,91 Millionen Fans hatten den 4:0 Sieg der DFB- Elf am vergangenen Sonntag im Fernsehen verfolgt.Die zweite Hälfte im Spiel England-Algerien sahen sich bei RTL 10,89 Millionen an (36,7 Prozent), die ersten 45 Minuten verfolgten 8,46 Millionen (28 Prozent). Für den ARD-Liebesfilm «Die Pferdeinsel» interessierten sich 3,92 Millionen (13,1 Prozent); «Per Anhalter durch die Galaxis» (PRO7) wollten 1,45 Millionen Zuschauer (4,9 Prozent) reisen.

Fussball-WM: DFB-Team-Manager Oliver Bierhoff hält Ghana für „verwundbar“

Team-Manager Oliver Bierhoff hat sich nach dem 1:1 zwischen Ghana und Australien zuversichtlich gezeigt. "Ghana ist eine physisch starke Mannschaft. Dass Spiel gegen Australien hat aber auch gezeigt, dass sie verwundbar ist", sagte Bierhoff am Samstagabend. Er habe sich das Spiel gemeinsam mit vielen Spielern in der Lobby des Velmore-Hotels angesehen. Alle Rechenspiele interessierten ihn nicht. "Wir können uns nicht darauf verlassen, dass theoretisch auch ein Unentschieden reichen könnte", sagt Bierhoff. Deswegen gehe die Mannschaft am Mittwoch in das Spiel, um den Platz als Sieger zu verlassen. "Wir wollen Gruppensieger werden. Das ist eine besondere Aufgabe, an der die Mannschaft wachsen kann." Jogi Löw hatte sich das Spiel zwischen Ghana und Australien vor Ort im Stadion in Rustenburg. Read More..

Fussball-WM: Frust nach Serbien-Spiel – DFB-Chef glaubt fest an Achtelfinale für Deutschland

DFB-Chef Theo Zwanziger glaubt trotz der 0:1-Niederlage gegen Serbien fest an eine Präsenz der deutschen Mannschaft im Achtelfinale. "Nach so einem Spiel ist man niedergeschlagen. Die Partie ist nicht so gelaufen, wie wir uns das erhofft haben. Deutschland wird sich gegen Ghana für das Achtelfinale qualifizieren. Das ist meine ganz feste Überzeugung", sagte Zwanziger am Freitagnachmittag. Die Stars der deutschen Mannschaft zeigten sich unterdessen enttäuscht. "Es war ein blödes Gegentor, vorher ein ganz bitterer Platzverweis", sagte Philipp Lahm nach dem Spiel. Lukas Podolski ärgerte sich am meisten über seinen verschossenen Elfmeter. "Der Torwart hat die Ecke geahnt. Das ist ganz, ganz bitter. Mit einem Punkt hätten wir einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht, aber. Read More..