Baby-Boom: Star-Designerin Stella McCartney bekommt 4. Kind

Stella McCartney (38), Modedesignerin, erwartet ihr viertes Kind. Ein Sprecher der Designerin bestätigte gegenüber der Zeitschrift «Womens Wear», dass McCartney mit ihrem Mann Alasdhair Willis weiteren Familiennachwuchs erwartet, wie das Magazin «People» berichtet. Das Paar, das seit sieben Jahren verheiratet ist, hat bereits zwei gemeinsame Söhne und eine Tochter. Baby Nummer vier wird im Herbst erwartet. McCartney, die aus der Ehe von Paul und Linda McCartney stammt, hat selbst zwei Geschwister sowie zwei weitere Halbgeschwister. Schwester Mary (40) hatte erst zu Beginn des Monats ihrem Mann Simon Aboud an gleicher Stelle wie die berühmten Eltern das Jawort gegeben, schrieb das Magazin. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..

Hollywood-Love: Supermodel Miranda Kerr und Orlando Bloom sind verlobt

Miranda Kerr (27), Model, und Orlando Bloom (33), Schauspieler, sind verlobt. «Miranda Kerr und Orlando Bloom werden heiraten», teilte ein Sprecher des Paares mit, wie die Zeitschrift «Us Weekly» berichtete. Sowohl für Kerr als auch für Bloom ist es der erste Gang vor den Traualtar. Das «Victoria's Secret»-Model und der «Herr der Ringe»-Star hatten sich vor drei Jahren über einen Freund kennen gelernt. Noch zu Beginn des Jahres wurden Verlobungsgerüchte von beiden dementiert. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!

Kai Diekmann hat eine fünfstellige Telefonrechnung angehäuft

München (ddp). «Bild»-Chefredakteur Kai Diekmann hat Probleme mit seiner Telefonrechnung. Einem Bericht des Branchenmagazins «Kontakter» zufolge häufte Diekmann eine Telekom-Rechnung in Höhe von rund 42 000 Euro an, als er aus dem Marokko-Urlaub Texte, Bilder und Videos auf seinen 100-Tage-Blog hochlud. Gegen die Roaming-Gebühren habe Diekmann umgehend Widerspruch eingelegt. Ein Sprecher der Axel Springer AG sagte am Montag auf ddp-Anfrage, dass das Unternehmen über Telefonrechnungen seiner Mitarbeiter keine Auskünfte erteile. Der «Kontakter» berichtete weiter, Diekmann habe sich auf einer Management-Tagung hilfesuchend an Telekom-Vorstandschef René Obermann gewandt. Fraglich ist, ob der angesichts der vom ausländischen. Read More..

Vaterschaft von Prinz William dementiert

Berlin (ddp). Prinz William (27), Nummer zwei der britischen Thronfolge, sorgt doch nicht für königlichen Nachwuchs. Die Gerüchte einer möglichen Schwangerschaft von Williams Langzeit-Freundin Kate Middleton (28), wurden von einem Sprecher des Königshauses als Schwachsinn bezeichnet, wie die «Us-Weekly» berichtete. Die aktuellen Schlagzeilen über eine große königliche Vertuschungsaktion aufgrund einer angeblichen Schwangerschaft von Middleton sei kompletter Mist und definitiv nicht wahr. Einmal in Rasche geredet, machte der Sprecher kurzerhand auch noch mit den kursierenden Hochzeitsgerüchten des Paares Schluss. William befindet sich zurzeit mit seinem Bruder Harry in Süd Afrika, während seine Freundin die WM zu Hause vor dem. Read More..

Megan Fox hat sich erneut verlobt

Eine der begehrtesten Junggesellinnen des Kinos ist vergeben. Megan Fox hat sich, wieder einmal, mit ihrem Freund Brian Austin Green verlobt, bestätigte ein Sprecher der Schauspielerin dem Sender MTV. Beide hatten sich schon einmal die Ehe versprochen, diese Bindung aber im vergangenen Jahr wieder gelöst. Die 24-Jährige ist seit sechs Jahren mit dem 13 Jahre älteren Schauspieler liiert, der mit Serien wie «Beverly Hills 90210» und «Terminator: The Sarah Connor Chronicles» bekannt wurde.Nach Angaben von «Us Weekly» hatte Green die entscheidende Frage vor gut zwei Wochen an einem Strand in Hawaii gestellt. Fox habe zwar Ja gesagt, in der Aufregung hätten sie aber den Verlobungsring verloren. Stundenlang hätten die beiden und Helfer den Strand abgesucht. Doch der Zweikaräter blieb. Read More..

Vaterschaft Prinz Williams dementiert

Prinz William (27), Nummer zwei der britischen Thronfolge, sorgt doch nicht für königlichen Nachwuchs. Die Gerüchte einer möglichen Schwangerschaft von Williams Langzeit-Freundin Kate Middleton (28), wurden von einem Sprecher des Königshauses als Schwachsinn bezeichnet, wie die «Us-Weekly» berichtete. Die aktuellen Schlagzeilen über eine große königliche Vertuschungsaktion aufgrund einer angeblichen Schwangerschaft von Middleton sei kompletter Mist und definitiv nicht wahr. Einmal in Rage geredet, machte der Sprecher kurzerhand auch noch mit den kursierenden Hochzeitsgerüchten des Paares Schluss. William befindet sich zurzeit mit seinem Bruder Harry in Südafrika, während seine Freundin die WM zu Hause vor dem Fernseher verfolgen wird, schrieb die Zeitung. ddp

Rene Zellweger dementiert: Ein Sprecher des Paares wies die Gerüchte zurück

New York (ddp). Die US-Schauspieler Renée Zellweger und Bradley Cooper sind nicht verlobt. Sprecher des Paars wiesen der Zeitschrift «People» zufolge Heiratsgerüchte zurück. Die Berichte waren aufgekommen, nachdem die 41-jährige Oscar-Preisträgerin vor einigen Tagen beim Einkaufen in einem Brautmodengeschäft beobachtet worden sein soll. Zellweger und der sechs Jahre jüngere Cooper sind seit vergangenem Sommer zusammen. ddp

[Auto] Audi: Cooler Elektro-Sportwagen e-Tron kommt 2012

Audi arbeitet an der Serienversion des Elektro-Sportwagens e-Tron: «Unsere Prototypen gehen jetzt auf die Straße, damit wir den Wagen wie geplant bis spätestens Anfang 2012 in einer Kleinserie auf den Markt bringen können», sagt Sprecher Josef Schlossmacher.Der e-Tron ist abgeleitet vom konventionellen Supersportwagen R8 und orientiert sich nach Schlossmachers Angaben weitgehend an der gleichnamigen IAA-Studie von 2009. Der 4,26 Meter lange Prototyp wird von vier Elektromotoren mit zusammen 230 kW/313 PS angetrieben. Den Spurt auf Tempo 100 schafft er damit in 4,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird mit Blick auf die Reichweite bei 200 km/h abgeregelt.Gespeist werden die Motoren aus einem fast 500 Kilo schweren Batteriepaket, das aufrecht hinter den beiden Sitzen steht und genügend. Read More..

[Fussball] Deutsche Bundesliga bleibt zuschauerstärkste Liga der Welt

Die deutsche Bundesliga bleibt weiterhin die zuschauerstärkste Fußball-Liga der Welt. 17,43 Millionen Zuschauer verfolgten in der Saison 2009/10 die 612 Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga in den Stadien, teilte die Deutsche Fußball Liga mit. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zuschauerzahl allerdings um 0,34 Prozent zurück. Dies sei vor allem auf die lange Kälteperiode im Winter, Stadionumbauten und die gesamtwirtschaftliche Situation zurückzuführen, sagte DFL-Sprecher Kay-Oliver Langendorff. Der durchschnittliche Preis pro Eintrittskarte inklusive aller Abgaben betrug in der 1. Liga 21,89 Euro und war damit im europäischen Vergleich der Top-Ligen, wie schon in den vergangenen Jahren, am niedrigsten. In der 2. Bundesliga kostete eine Karte im Schnitt 13,77 Euro. blogtainment/wes/dts. Read More..

FBI ermittelt nach Datenpanne be iPad-Besitzern

Die Datenpanne, bei der E-Mail-Adressen von rund 114 000 amerikanischen iPad-Besitzern offen zugänglich waren, wird ein Fall für das FBI. Die US-Bundespolizei nahm Ermittlungen auf, wie Sprecher der «New York Times» und dem «Wall Street Journal» bestätigten.Eine Hacker-Gruppe hatte zuvor erklärt, sie sei durch eine Sicherheitslücke beim Telekom-Konzern AT&T relativ einfach an die Mail-Adressen von iPad-Nutzern mit einem Mobilfunk-Vertrag herangekommen. Brisant ist, dass darunter auch zahlreiche ranghohe US-Beamte waren, unter anderem aus dem Pentagon und dem Weißen Haus.AT&T hatte das Problem bestätigt und betont, dass die Lücke inzwischen geschlossen worden sei. Es seien keine weiteren Daten außer den E-Mail-Adressen einsehbar gewesen. Apple, der Hersteller des Tablet-Computers. Read More..