Anne Will wurde überrumpelt

Anne Will (44) hat erst am Donnerstagmorgen erfahren, dass Günther Jauch (53) ihren Stammplatz sonntags um 21.45 Uhr ab Herbst 2011 in der ARD übernehmen soll. Das bestätigte eine Sprecherin von Wills Produktionsfirma Will Media am Freitag auf Anfrage. Auch der von Jauchs Verpflichtung betroffene Talker Frank Plasberg («Hart aber fair») erfuhr erst am Donnerstag von dem ARD-Coup.Plasberg (53) talkt gegenwärtig mittwochs um 21.45 Uhr, müsste aber ab Herbst 2011 auf 22.45 Uhr ausweichen, weil die ARD die «Tagesthemen» mit dem Start von Jauch einheitlich auf 22.15 Uhr legen will. «In der ARD wird Leistung nicht bestraft», sagte Plasberg am Freitag der dpa auf Anfrage. «"Hart aber fair" ist mit 14,9 Prozent Marktanteil 2010 die erfolgreichste Polit-Talkshow im Deutschen Fernsehen.. Read More..

[TV] Round-up: Günter Jauch löst 2011 Anne Will mit Polit-Talk-Show in der ARD ab

Günther Jauch löst Anne Will ab. Ab Herbst 2011 übernimmt der Moderator den Polittalk am Sonntagabend in der ARD. NDR und WDR konnten den 53-jährigen Journalisten für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen, wie das Erste am Donnerstag in München mitteilte. «Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat», sagte Jauch. Nach mehr als 20 spannenden Jahren mit «Stern TV» freue er sich auf die neue Herausforderung. Die Sendung «Anne Will» soll den Angaben zufolge einen neuen Sendeplatz erhalten. Jauch wird bei RTL weiterhin «Wer wird Millionär?» moderieren, für «Stern TV» muss ein Nachfolger gefunden werden. Bereits 2006 hatte es Kontakte zwischen der ARD und dem 53-Jährigen gegeben. Ein Vertragsabschluss war Anfang. Read More..

Jauch übernimmt Polit-Talk in der ARD ab Herbst 2011

München (ddp). Moderator Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 eine politische Gesprächssendung am Sonntagabend in der ARD. NDR und WDR konnten den 53-jährigen Moderator für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt am Donnerstag in München mitteilte. «Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten», sagte Jauch. Bereits 2006 hatte es eine Anbahnung zwischen der ARD und dem Moderator gegeben, ein Vertragsabschluss war Anfang 2007 jedoch gescheitert. Die Sendung «Anne Will» soll den Angaben zufolge einen neuen Sendeplatz erhalten. Jauch, der bislang bei RTL die Shows «Wer wird Millionär» und. Read More..

Günther Jauch übernimmt ARD-Talk

Günther Jauch wird von 2011 auf dem bisherigen Sendeplatz von Anne Will einen ARD-Polittalk moderieren. Das teilte die ARD mit. Der 53-Jährige werde einen Drei-Jahres-Vertrag bekommen. Für den Kölner Privatsender RTL wird Jauch jedoch weiterhin seine Erfolgsshow «Wer wird Millionär?» moderieren. Das Magazin «Stern TV» wird er jedoch abgeben. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest.«Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat», zitierte die ARD den Moderator. «Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten.» Vor rund dreieinhalb Jahren war der Wechsel Jauchs zur ARD gescheitert, weil aus Jauchs Sicht zu viel Widerstand aus Reihen der ARD-Gremien entgegengebracht wurde.Anne Wills Talk soll nicht verschwinden. Sie werde einen neuen Sendeplatz erhalten, hieß es. Read More..

[TV] Update: Günter Jauch übernimmt Polit-Talk von Anne Will in der ARD ab Herbst 2011

Moderator Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 eine politische Gesprächssendung am Sonntagabend in der ARD. NDR und WDR konnten den 53-Jährigen Journalisten für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt am Donnerstag in München mitteilte. «Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten», sagte Jauch. Die Sendung «Anne Will» soll den Angaben zufolge einen neuen Sendeplatz erhalten. Bereits 2006 hatte es eine Anbahnung zwischen der ARD und dem Moderator gegeben, ein Vertragsabschluss war Anfang 2007 jedoch gescheitert. ARD-Programmdirektor Volker Herres äußerte sich sehr erfreut über die Verpflichtung. «Mit Deutschlands wohl beliebtestem. Read More..

[TV] EIL: Günter Jauch wechselt zur ARD – übernimmt Polit-Talk in Ersten am Sonntag-Abenf

Günther Jauch statt Anne Will: Jauch übernimmt Polit-Talk in der ARD am Sonntagabend - Der Moderator Günther Jauch moderiert ab Herbst 2011 in der ARD am Sonntagabend eine politische Gesprächssendung. NDR und WDR haben den Moderator für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen können, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt am Donnerstag in München mitteilte. Im Detail: Der Moderator soll ab Herbst 2011 die Talkshow von Anne Will in der ARD übernehmen. Das teilte der Sender heute mit. Der Vertrag laufe zunächst über drei Jahre. Der Fernsehsender RTL, bei dem Jauch derzeit die Quizshow "Wer wird Millionär" und "Stern TV" moderiert, teilte mit, dass das Magazin einen neuen Moderator bekommen soll. Um wen es sich dabei handelt, soll spätestens Anfang 2011 bekanntgegeben. Read More..

Jugendliche «Hartz IV»-Empfänger im Mittelpunkt der «Stern TV»-Reportage – begleitet werden unter anderen die 18-jährige Jaqueline und ihr 19-jähriger Freund Manuel

Jugendliche «Hartz IV»-Empfänger stehen im Mittelpunkt der «Stern TV»-Reportage «In meiner Familie arbeitet niemand! - Zweite Generation Hartz IV». Darin zeigt Vox am Dienstag (neben jugendlichen aus der zweiten «Hartz»-Generation auch Sozialarbeiter und Mitarbeiter von Ämtern, die ein düsteres Zukunftsbild voraussagen, wie der Sender mitteilte. Begleitet werden unter anderen die 18-jährige Jaqueline und ihr 19-jähriger Freund Manuel. Das Mädchen ist im fünften Monat schwanger und lebt mit Manuel im Kinderzimmer der Eltern, die seit 20 Jahren arbeitslos sind und von «Hartz IV» leben. Das Paar will nun ausziehen und sucht eine neue Wohnung - für jeden von beiden eine. Denn was sie vom Staat einfordern kann, weiß Jaqueline genau: «Jedem steht eine Wohnung zu. Das wäre. Read More..