Fssball-WM: FIFA untersucht TV-Panne: Unterstützung für Al Jazeera

Der internationale TV-Sender Al Jazeera bekommt bei der Ursachenforschung für technische Probleme bei der Übertragung von zwei WM-Spielen Hilfe vom Fußball-Weltverband. «Die FIFA unterstützt Al Jazeera dabei, die Quelle der Störungen zu finden. Die FIFA ist empört über jede Aktion, die die autorisierte WM-Übertragung stört, da solche Aktionen verhindern, dass Fußball- Fans das Spiel genießen können. Das ist nicht akzeptabel für die FIFA», hieß es in einem vom Weltverband veröffentlichten Statement.Beim WM-Eröffnungsspiel am Freitag zwischen Südafrika und Mexiko war es bei der Al Jazeera-Übertragung zu Bildausfällen gekommen. Zudem schaltete sich der Kommentar gelegentlich automatisch von der englischen auf die französische Sprache um. Dies wiederholte sich bei der Partie. Read More..

Happy Birthday: Tony Curtis wird heute 85 Jahre alt, Rockerin Suzie Quarto wird 60

Er spielte Frauenmörder und Transvestiten, Seeräuber und Drahtseiltänzer. Doch nichts hat Tony Curtis so berühmt gemacht wie die Verführungsszene in Billy Wilders «Manche mögen's heiß». Darin reibt die schöne Marilyn Monroe viel nackte Haut über sein verschwitztes Gesicht. Jahrzehnte später, lange nach ihrem Tod, enthüllte Curtis, dass Marilyn und er während der Dreharbeiten eine Affäre hatten. Er sei auch der Vater des Kindes gewesen, dass sie damals erwartete, dann aber verlor, brüstet sich Curtis in seinen jüngsten Memoiren «American Prince». Heute wird der einstige Hollywoodstar 85 Jahre alt. Er ist schwer geworden und auf einen Rollstuhl angewiesen. Statt vor der Kamera agiert der Star aus etwa 100 Filmen heute oft tagelang vor der Staffelei. Malen ist zu einer. Read More..

Rückschlag für Obamas Finanzreform

Die von US-Präsident Barack Obama geplante Finanzreform zur stärkeren Kontrolle der Wall Street stößt auf unerwartet heftigen Widerstand. Oppositionellen US-Republikanern gelang es, eine rasche Verabschiedung im Senat zu blockieren. Dabei wurden sie auch von zwei unzufriedenen Demokraten unterstützt. Dies gilt zumindest als zeitweiliger Rückschlag für Obamas Pläne. Allerdings wollen die Demokraten bereits in Kürze erneut abstimmen.Die Finanzreform gilt - neben der Gesundheitsreform - als das wichtigste innenpolitische Vorhaben Obamas. Der Präsident will damit vor allem die Banken stärker überwachen, um eine Wiederholung der schweren Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten 2008 zu verhindern. Im Repräsentantenhaus wurde der Gesetzentwurf bereits verabschiedet.Den Republikanern. Read More..