«Anne Will und Frank Plasberg haben sehr professionell reagiert»

Stuttgart (ddp). Günther Jauch soll in seiner Talkshow im Ersten ab Herbst 2011 offenbar nicht nur politische Themen behandeln. «Es wäre nicht besonders fantasievoll, wenn Herr Jauch das Konzept von Anne Will eins zu eins übernehmen würde. Das wird er auch nicht tun», sagte der amtierende ARD-Vorsitzende und Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Boudgoust, in einem Interview mit den «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstagausgabe). Er erwarte, dass das Themenspektrum breiter werde und sich nicht nur im politischen Talk erschöpfe, «sondern auch andere gesellschaftlich wichtige Themen aufgreift». Jauch trete «in große Fußstapfen», sagte Boudgoust und verteidigte die Tatsache, dass Will erst kurz vor der. Read More..

Claus Theo Gärtner bleibt Matula

Schauspieler Claus Theo Gärtner, der in der ZDF-Krimireihe «Ein Fall für zwei» den Privatdetektiv Josef Matula spielt, denkt noch lange nicht ans Aufhören. «Ich bleibe so lange dabei, wie ich Lust habe und die Zuschauer einschalten», sagte der 67-Jährige im Interview mit den «Stuttgarter Nachrichten». Seit 1981 geht der Berliner auf Verbrecherjagd und ist damit dienstältester TV-Ermittler, an diesem Freitag wird Folge 272 ausgestrahlt.Demnächst wird er Krimi-Legende «Derrick» überholen, der 281 Mal im ZDF gesendet wurde. Dieser Rekord sei ihm überhaupt nicht wichtig, sagte Gärtner weiter. «Wenn man mich nicht dauernd dran erinnern würde, wüsste ich gar nicht, bei wie viel Folgen wir gerade sind.» Wichtig sind dem Schauspieler aber Rollen abseits von «Ein Fall für zwei».. Read More..