«Hitz, the Hammer» und die Township-Kinder

Der Junge heißt Andile, doch er nennt sich nur Thomas, nach Thomas Hitzlsperger, dem deutschen Fußballprofi. «Hitz, the Hammer», wie der ehemalige Nationalspieler seit seiner Zeit in England gern genannt wird.Andile ist elf. Andile hat Aids. Er lebt in einem Township in Südafrika, wo jedes zweite Kind sein Schicksal teilt. Vor einem Jahr bekam er Besuch, vom «Hammer». Sigrid Klausmann hat bewegende Begegnungen der beiden dokumentiert. Ihr 34-Minuten- Film «Thomas Hitzlsperger und die Township-Kinder» läuft an diesem Samstag innerhalb der Vorberichterstattung zum WM-Spiel Niederlande gegen Japan ab 12.15 Uhr in der ARD.Es war eine einfache Frage, doch die Reaktion von Andile, hat den sonst so strahlenden Fußballheld Hitzlsperger verändert. Als der einstige Mittelfeldspieler des. Read More..

Gute Laune beim Hurricane und Southside Festival

Trotz der deutschen WM-Niederlage haben tausende Musikfans am Freitag gut gelaunt auf dem Hurricane Festival in Niedersachsen und dem Southside Festival in Baden-Württemberg gefeiert. Sie gehören beide zu den größten Open-Air-Veranstaltungen dieser Art.Schon Stunden vor Beginn war im norddeutschen Scheeßel ein Großteil der 70 000 erwarteten Besucher für das Hurricane Festival angereist. Vor einer großen Leinwand feuerten sie auf dem Campingplatz die deutsche Nationalelf an. Anschließend rannten viele über das weitläufige Festivalgelände, um rechtzeitig zum Start des Musikprogramms am Nachmittag zu kommen. Den musikalischen Auftakt machte die schottische Band Biffy Clyro, die mit lauten Gitarrenriffs dem Publikum einheizte.        Später sollten Größen wie Beatsteaks,. Read More..

Fussball-WM: Niederlande besiegt Japan mit 1:0

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich die Mannschaften der Niederlande und von Japan mit 1:0 getrennt. Die Niederländer zeigten eine insgesamt schwache Vorstellung, konnten sich aber doch mit minimalem Aufwand gegen die Japaner durchsetzen. Damit bleiben die Niederländer auf Platz 1 in der Gruppe E und sichern sich den Einzug in das Achtelfinale. Japan bleibt vorerst auf Platz 2. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: DFB-Team-Manager Oliver Bierhoff hält Ghana für „verwundbar“

Team-Manager Oliver Bierhoff hat sich nach dem 1:1 zwischen Ghana und Australien zuversichtlich gezeigt. "Ghana ist eine physisch starke Mannschaft. Dass Spiel gegen Australien hat aber auch gezeigt, dass sie verwundbar ist", sagte Bierhoff am Samstagabend. Er habe sich das Spiel gemeinsam mit vielen Spielern in der Lobby des Velmore-Hotels angesehen. Alle Rechenspiele interessierten ihn nicht. "Wir können uns nicht darauf verlassen, dass theoretisch auch ein Unentschieden reichen könnte", sagt Bierhoff. Deswegen gehe die Mannschaft am Mittwoch in das Spiel, um den Platz als Sieger zu verlassen. "Wir wollen Gruppensieger werden. Das ist eine besondere Aufgabe, an der die Mannschaft wachsen kann." Jogi Löw hatte sich das Spiel zwischen Ghana und Australien vor Ort im Stadion in Rustenburg. Read More..

Fussball-WM: Kamerun steht nach 1:2 Niederlage gegen Dänemark vor dem Ausscheiden

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika hat Dänemark die Mannschaft von Kamerun mit 2:1 geschlagen. Damit ist Kamerun die erste Mannschaft, die keine Chance mehr auf das Achtelfinale hat, selbst wenn das Team in seinem dritten Gruppenspiel am Donnerstag gegen die Niederlande gewinnen sollte. Zunächst war Kamerun nach einem leichtsinnigen Fehler von Dänemarks Verteidigung mit 1:0 in Führung gegangen. In der 33. und in der 61. Minute konnte Dänemark dann mit schön herausgearbeiteten Treffern das Spiel drehen. Im Gegensatz zu Kamerun hat Dänemark mit diesem Ergebnis noch die Chance auf das Achtelfinale. Auf Rang 1 in der Gruppe E sind weiterhin die Niederlande. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika. Read More..

Fussball-WM: England und Algerien spielen 0:0 – England enttäuscht

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich England und Algerien am Abend mit 0:0 getrennt. Insgesamt war es eine durchweg müde und langweilige Partie. Den als Favoriten in die Partie gegangenen Engländern fehlte es offensichtlich an Ideen, die Stars von der Insel waren kaum in Aktion zu erleben. Mit dem Unentschieden steht Algerien zwar auf dem letzten Platz der Tabelle in der WM-Gruppe C, hat aber dennoch aufgrund des geringen Punkteunterschiedes auch noch Chancen auf ein Weiterkommen. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

50 000 Musikfans beim Southside Festival

Neuhausen ob Eck (dpa) ­ Mit einem Konzert der britischen Sängerin Martina Topley-Bird hat am Freitag das dreitägige Southside Festival in Neuhausen ob Eck begonnen. Die meisten der rund 50 000 Rock-Fans strömten am Nachmittag bereits völlig verdreckt von den schlammigen Campingplätzen auf das Festivalgelände. Zwar kam pünktlich zum ersten Konzert die Sonne zwischen den Wolken hervor, doch die ganze Nacht hatte es durchgeregnet.Trotzdem gut gelaunt fieberten die Musik-Begeisterten am Abend den Auftritten der Strokes und der britischen Trip-Hop-Band Massive Attack entgegen. Bis Sonntagnacht werden rund 70 Bands und Künstler auf vier Bühnen zu sehen sein - darunter die Berliner Beatsteaks, der entspannte Singer-Songwriter Jack Johnson aus den USA und The Prodigy. Die Briten gelten. Read More..

Fussball-WM: Slowenien und USA spielen 2:2 unentschieden

Bei der Fußball-WM in Südafrika haben sich die Mannschaften von Slowenien und der USA mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. In der 13. Minute kam der Slowene Birsa aus 18 Metern frei zum Schuss und brachte seine Mannschaft in Führung. Zlatan Ljubijankic baut in der 42. Minute die Führung für Slowenien auf 2:0 aus. In der zweiten Hälfte konnten die Amerikaner aber aufholen. In der 48. Minute gelang Landon Donovan der Anschlusstreffer zum 1:2. Der Ausgleich fiel in der 82. Minute durch den Amerikaner Michael Bradley. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Frust nach Serbien-Spiel – DFB-Chef glaubt fest an Achtelfinale für Deutschland

DFB-Chef Theo Zwanziger glaubt trotz der 0:1-Niederlage gegen Serbien fest an eine Präsenz der deutschen Mannschaft im Achtelfinale. "Nach so einem Spiel ist man niedergeschlagen. Die Partie ist nicht so gelaufen, wie wir uns das erhofft haben. Deutschland wird sich gegen Ghana für das Achtelfinale qualifizieren. Das ist meine ganz feste Überzeugung", sagte Zwanziger am Freitagnachmittag. Die Stars der deutschen Mannschaft zeigten sich unterdessen enttäuscht. "Es war ein blödes Gegentor, vorher ein ganz bitterer Platzverweis", sagte Philipp Lahm nach dem Spiel. Lukas Podolski ärgerte sich am meisten über seinen verschossenen Elfmeter. "Der Torwart hat die Ecke geahnt. Das ist ganz, ganz bitter. Mit einem Punkt hätten wir einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht, aber. Read More..

«Hurricane»-Festival in WM-Stimmung

Fußballbegeisterte Musikfans haben an diesem Wochenende ein Problem. Im Fernsehen locken die Vorrundenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Gleichzeitig stehen beim «Hurricane»-Festival im niedersächsischen Scheeßel Rock-Größen wie The Strokes, Beatsteaks, Mando Diao und Billy Talent auf der Bühne. Doch zum Glück haben die Veranstalter mitgedacht: Auf dem Gelände im Kreis Rotenburg lädt eine Leinwand zum Public Viewing. «Wer alle Spiele sehen will, kann auf dem Campingplatz verweilen und dort gucken. Man muss nichts verpassen», sagte Alexandra Mierau vom Organisationsteam. Vor allem zum Festival-Beginn am Freitag werden sich die Zuschauer vor der Leinwand drängen. Gegen Mittag spielt nämlich die deutsche Nationalmannschaft gegen Serbien.Anschließend brauchen. Read More..