[Musik] Susan Boyle schottische Sängerin, soll für Papst Benedict singen

Susan Boyle (49), schottische Sängerin, soll für Papst Benedict XVI. singen. Laut einem Bericht der Tageszeitung «Telegraph» ist der Casting-Show-Star gebeten worden, beim Glasgow-Besuch des Papstes im September im Rahmen einer Open-Air-Messe aufzutreten. Ein Sprecher der katholischen Kirche habe diese Einladung bestätigt, die Zusage Boyles stehe aber noch aus. Sie hatte kürzlich jedoch selbst in einem Interview den Wunsch geäußert, während der Großbritannienreise des Papstes vom 16. bis 19. September für das Kirchenoberhaupt zu singen. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!

Booh: Schauspieler und Comedian Ricky Gervais macht blöde Witze über Susan Boyle

Ricky Gervais (49), britischer Schauspieler und Comedian, hat sich Proteste wegen eines Witzes über Susan Boyle eingehandelt. Auf seiner Livetour durch Großbritannien habe er die Sängerin als »Mongo« bezeichnet, berichtet die schottische Tageszeitung »Daily Record«. Eine Sprecherin der »Down's Syndrome Association« habe den »The Office«-Schauspieler nun aufgefordert, nicht weiter diese herabwürdigende Bezeichnung für an dem Down-Syndrom leidende Menschen zu verwenden. Die schottische Sängerin war durch die Casting-Show »Britan's Got Talent« berühmt geworden. Ihr Album »Dreamed A Dream" ist mit über 8, 3 Millionen verkauften Exemplaren zum weltweit meistverkauften Debüt des Jahres 2009 gekürt worden. blogtainment/maa/ddp. Read More..

Lady Gaga soll nächsten «James Bond»-Titelsong produzieren: «Ihr Sound und ihr Gespür für Drama machen sie zur ersten Wahl»

Popstar Lady Gaga ist einem Zeitungsbericht zufolge für den nächsten «James Bond»-Titelsong im Gespräch. Eine nicht näher genannte Quelle sagte der britischen Zeitung «Sun«: »Die ´Bond´-Bosse sind alle große Gaga-Fans. Ihr Sound und ihr Gespür für Drama machen sie zur ersten Wahl.« Die Sängerin habe nicht nur die Stimme für eine »donnernde Ballade«, sie sei auch eine großartige Songwriterin. »Es ist in jeder Hinsicht perfekt«, sagte der Informant. Die Entscheidung, Gaga um einen Song zu bitten, sei bei einem kürzlichen Projekt-Meeting gefallen. Auch Amy Winehouse und Michael Bublé sollen dem Bericht zufolge Song-Vorschläge machen. Der Beste werde das Rennen machen. Der neuen 007-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle soll voraussichtlich Ende 2011 in. Read More..

Geständnis: Porno-Rapper Snoop Dogg liebt schottisches Gesangswunder Susan Boyle

Snoop Dogg (38), Rapper, outet sich als Fan der schottischen Sängerin Susan Boyle (49). Er wünsche sich mit dem «Britain's Got Talent«-Star ein Duett aufzunehmen, sagte er dem britischen Boulevardblatt »The Sun«. »Sie ist eine großartige Künstlerin. Ich freue mich darauf, mit ihr ins Studio zu gehen", erklärte der Hip-Hop-Star. Snoop Dogg, der mit bürgerlichem Namen Calvin Broadus heißt, ist nicht der einzige Musiker, der bereits Interesse an einem Duett mit der Sängerin angemeldet hat. Unter anderem wünschen sich Lady Gaga, Kelly Rowland, 50 Cent und Alice Cooper eine musikalische Zusammenarbeit mit Susan Boyle. (sho) blogtainment/maa/ddp Foto: ddp

Rapper Jay-Z rät britischem Gesangswunder Susan Boyle eigene Mode-Kollektion

US-Rapper Jay-Z hat der britischen Casting-Teilnehmerin Susan Boyle geraten, eine eigene Modelinie zu produzieren. Jay-Z, der selbst ein sehr erfolgreiches Label namens Rocawear besitzt, sei britischen Medienberichten zufolge der Meinung, dass Boyle damit einigen Gewinn machen könnte. Ihre Zielgruppe läge nach Ansicht von Beyoncés Ehemann aber eher in der älteren Generation. "Sie macht Eindruck auf die Frauen eines gewissen Alters. Sie sehen in ihr eine normale Person, die das Beste aus sich gemacht hat", so Jay-Z. Jüngere würde ihre Kleidung wohl eher kalt lassen, glaubt der Rapper. "Ich liebe Su-Bo. Aber seien wir ehrlich, sie ist nicht unbedingt eine Mode-Ikone". (blogtainment/maa/dts)

Britisches Amateur-Gesangswunder Susan Boyle will für Papst Benedikt XVI. singen

Susan Boyle (48), schottische Sängerin, möchte für den Papst singen. Dies berichtet die Tageszeitung «Daily Record». Sie wolle alles daran setzen, beim Besuch von Benedikt XVI. Ende des Jahres in Schottland auftreten zu können. Sie würde weiterhin, soweit es ihr möglich sei, allwöchentlich an der Messe in ihrer Heimatgemeinde Blackburn teilnehmen. Für Boyle würde mit dem Auftritt vor dem Papst ein Traum wahr werden, so Tony Cowell, Bruder des britischen Pop- und TV-Moguls Simon Cowell. In dessen Castingshow war «Britain's Got Talent» Susan Boyle entdeckt worden. Seither managt Simon Cowell die Musikerin, die mit ihren Debütalbum «I Dreamed A Dream» weltweit in die Charts gelangte. (sho)

Gesangswunder Susan Boyle sprengt Verkaufsrekorde

Susan Boyle (48), schottische Sängerin, bricht Verkaufsrekorde. Ihr «I Dreamed A Dream» sei das weltweit am schnellsten verkaufte Debüt einer Musikerin weltweit, teilte die Plattenfirma Sony Music mit. Die Hobbysängerin Boyle, die mit ihrem Auftritt in der Castingshow «Britain's Got Talent» berühmt wurde, gelangte diese Woche auf Anhieb an die Spitze der britischen Hitparade. In der kommenden Woche werde sie auch Platz eins der «Billboard»-Charts in den USA einnehmen, wie auch bei den Verkaufscharts in Australien, Neuseeland und Kanada. In Deutschland wird das Album am 4. Dezember in den Handel kommen. Am 6. Dezember wird Susan Boyle beim ZDF-Jahresrückblick «Menschen 2009» erstmals im deutschen Fernsehen singen. (blogt/ddp/sho)

Englisches DSDS: Gesangswunder Susan Boyle singt „I Dreamed a Dream“

Englisches DSDS: Gesangswunder Susan Boyle singt "I Dreamed a Dream"