Krimifestival im Ruhrgebiet mit 200 Autoren

Das Ruhrgebiet wird im Herbst wieder zu einer literarischen Mördergrube: Im Kulturhauptstadtjahr 2010 werden rund 200 Krimiautoren aus 30 Ländern zum Krimifestival «Mord am Hellweg» erwartet. Erneut haben die Veranstalter ungewöhnliche Lese-Orte ausgesucht. Gänsehautatmosphäre versprechen diesmal etwa eine Friedhofshalle, ein Kaufhauskeller, ein Gefängnis oder eine Kaserne. Das Festival beginnt am 18. September und endet am 13. November.«Es kommt die Spitzenklasse der Krimiautoren», sagte Festivalleiter Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro Unna bei der Programmvorstellung. Kommen wollen etwa der Engländer Simon Beckett, die Schweden Håkan Nesser und Åke Edwardson, John Katzenbach (USA), die Kanadierin Joy Fielding und Karin Slaughter (USA). Die deutschen Leseparts übernehmen. Read More..

TV: Millionenschwer verliebt

Der Schweizer «Tatort» hat im Jahr 2001 nach zwölf Jahren die ARD verlassen. Jetzt steht er vor seinem Comeback, und einen Hauptdarsteller gibt es auch schon: Stefan Gubser, am 1. August 1957 in Winterthur geboren, soll demnächst den ermittelnden Kommissar spielen. Bei zwei «Tatort»-Krimis vom Bodensee (mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel) wirkte er 2008 und zu Beginn dieses Jahres bereits mit. Nun gibt der Schweizer eine weitere Kostprobe seines Könnens: In der Komödie «Millionenschwer verliebt» aus dem Jahr 2006 spielt Gubser einen reichen Pharma-Erben. Die ARD zeigt den Film am späten Freitagabend um 23.30 Uhr.Die attraktive Lisa Roth (Lea Hadorn) hat kein Glück mit der Liebe: Sie lebt zusammen mit dem talentlosen, aber umtriebigen Kunstmaler René Loosli (Daniel Rohr). Als. Read More..

Sophia Thomalla bleibt nach «Let’s Dance»-Sieg eine Woche im Bett

München (ddp). Die Gewinnerin der jüngsten RTL-Show «Let's Dance», Sophia Thomalla, hat sich nach ihrem Sieg eine Woche Bettruhe verordnet. «Ich habe über drei Monate alle möglichen Erkältungssymptome unterdrückt, jetzt muss ich erst mal wieder richtig gesund werden», sagte die 20-Jährige der Illustrierten «Bunte». Auch in Zukunft will die Tochter von «Tatort»-Kommissarin Simone Thomalla (45) weitertanzen. Vor allem lateinamerikanische Tänze hätten es ihr angetan. Thomalla verriet im Interview auch ihr Erfolgsrezept: «Täglich zehn Stunden hartes Tanztraining, kein Alkohol, gesunde Ernährung, keine Partyexzesse.» Nach ihrem Sieg in der RTL-Show habe sie aber bis sechs Uhr morgens. Read More..

TV-Quoten: Lena und «Tatort» bestimmten den Sonntag

Alle wollten Lena Meyer-Landrut sehen: Jedes noch so kleine Detail aus dem aufregenden Grand-Prix-Leben der 19-Jährigen aus Hannover haben die Fernsehzuschauer am Sonntag aufgesaugt. Die ARD und der NDR begleiteten die Abiturientin am Nachmittag live vom Flughafen zum Rathaus in der niedersächsischen Landeshauptstadt - zwei Stunden lang ganz dicht dran. Die kurzfristig ins Programm genommene Sondersendung am späten Nachmittag (17.02 Uhr) sahen 3,77 Millionen Menschen - das entspricht einem Marktanteil von 20,2 Prozent. Eine «Lena»-Reportage nach dem «Tatort» (21.44 Uhr) schalteten sogar 5,91 Millionen (18,2 Prozent) ein.Auch Stefan Raabs Stammsender ProSieben verfolgte Lenas Ankunft in Hannover (17.02 Uhr) und hatte 1,91 Millionen Zuschauer (10,1 Prozent); am frühen Abend (19.05 Uhr). Read More..

Sabine Postel sucht für Inga Lürsen die Liebe

Sabine Postel (56) will als «Tatort»-Kommissarin Inga Lürsen nicht nur einsam und verlassen durch Bremen ziehen. So hatte ihre Kommissarin kürzlich eine Liebelei. «Das war ein Wunsch von mir, ihr mal wieder eine Liebesbeziehung zu geben. Aber leider ist das kein Dauerzustand», sagte Postel in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. In ihrem neuesten «Tatort» mit dem Titel «Schlafende Hunde» (ARD, 30.5., 20.15 Uhr) agiert sie wieder allein, nur begleitet von ihrem Assistenten Nils Stedefreund (Oliver Mommsen, 41).Im letzten Radio-Bremen-«Tatort» (Titel: «Königskinder») bandelte sie mit einem Arzt an, gespielt von Peter Kremer (52). «Einen guten Schauspieler wie Peter Kremer nur als Hintergrund für die Biografie der Kommissarin zu nutzen, das geht nicht. Der müsste schon. Read More..

TV-Quote: Berliner «Tatort» mit großem Abstand vorn

Der Berliner «Tatort» hat sich beim deutschen Fernsehpublikum gegen eine schwache Konkurrenz am Montagabend klar durchgesetzt. Die Geschichte «Hitchcock und Frau Wernicke» mit den Kommissaren Stark (Boris Aljinovic) und Ritter (Dominic Raacke) schalteten um 20.15 Uhr nach Senderangaben 7,91 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 24,8 Prozent) ein.Am besten hielt die Sat.1-Komödie «Asterix bei den Olympischen Spielen» mit 3,99 Millionen Zuschauern (13,0 Prozent) dagegen. Der ZDF-Familienfilm «Beim nächsten Kind wird alles anders» interessierte 3,66 Millionen Menschen (11,5 Prozent), der RTL-Abenteuerfilm «Sahara - Abenteuer in der Wüste» 3,04 Millionen (9,9 Prozent) und der ProSieben-Actionfilm «Jede Sekunde zählt» 2,10 Millionen (7,3 Prozent).

Tatort: Hitchcock und Frau Wernicke

Regie-Altmeister Alfred Hitchcock setzte 1954 im Film «Das Fenster zum Hof» den Fotojournalisten L. B. Jeffries (James Stewart) mit einem Gipsbein in den Rollstuhl. Weil «Jeff» nachts aufgrund der New Yorker Hitze nicht schlafen kann, wirft er mit einem Fernglas einen Blick in die Nachbarschaft. Er beobachtet, wie sein Nachbar Thorwald (Raymond Burr) diverse Male mit einem Koffer die Wohnung verlässt. Plötzlich ist auch dessen bettlägerige Ehefrau verschwunden. Ermordet? Der US-Filmklassiker hat Generationen von Zuschauern erfreut und Nachahmer immer wieder herausgefordert.Jetzt hat die ARD eine neue Version des Kriminalfilms aufgelegt und sich ganz offiziell «Das Fenster zum Hof» zum Vorbild genommen. «Hitchcock und Frau Wernicke» heißt der «Tatort»-Krimi (Regie: Klaus Krämer). Read More..

— Tatort-fundus.de ist Fundgrube für TV-Kriminalisten

Altbacken ist das neue Modern, und Raider heißt längst Twix. Auf eines können sich zumindest Fernsehzuschauer aber nach wie vor verlassen: Sonntagabend, das bedeutet Krimi- und «Tatort»-Zeit.Ihr 40-jähriges Bestehen feiert die Reihe in diesem Jahr - das ist Grund genug, auf ein Portal hinzuweisen, auf dem Fans alles Naheliegende und Abseitige dazu sammeln: www.tatort-fundus.de.Sie liefern zum Beispiel einen lückenlosen Überblick zu sämtlichen Folgen - beginnend mit «Taxi nach Leipzig» von 1970 bis zu den jüngsten, teils noch gar nicht ausgestrahlten Episoden. Unter «Ermittler» gibt es nicht nur eine alphabetische Liste mit allen Kommissaren vom fluchenden Schimanski (Götz George) bis zum singenden Stoever (Manfred Krug). Besucher können sich hier auch «20 Eintagsfliegen». Read More..

«Tatort» aus Münster zieht bei alt und jung

Der «Tatort» gewinnt zunehmend ein jüngeres Fernsehpublikum. 10,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 28,6 Prozent) verfolgten am Sonntagabend ab 20.15 Uhr nach Senderangaben den Krimi «Der Fluch der Mumie» mit dem Münsteraner Gespann Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Thiel (Axel Prahl). Der Marktanteil beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren betrug 23,8 Prozent - Bestwert an dem Abend. Die Konkurrenz musste sich deutlich geschlagen geben: Das ZDF- Melodram «Ein Sommer in Söderholm» aus der Reihe der Inga-Lindström- Verfilmungen kam auf 5,51 Millionen Zuschauer (15,4 Prozent beim Gesamtpublikum), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» auf 3,80 Millionen (10,7 Prozent), der ProSieben-Thriller «Disturbia» auf 3,03 Millionen (8,7 Prozent), das RTL-Boxerdrama «Ricky. Read More..

Tatort: Der Fluch der Mumie

Der Tag beginnt schlecht für Kommissar Thiel (Axel Prahl). Er hat frei und will sich im Bad seines Vermieters, Professor Boerne (Jan Josef Liefers), die Zähne putzen. Aus dem Wasserhahn quillt nur eine braune Pampe.Unten im Keller streitet sich bereits Boerne mit dem Handwerker. Der Gerichtsmediziner schlägt gegenüber seinem Kollegen Thiel zu Beginn des neuen Münsteraner «Tatorts» mit dem Titel «Der Fluch der Mumie» an diesem Sonntag (20.15 Uhr, ARD) ungewöhnlicherweise freundlichere Töne an: Denn er weiß, dass Thiel im Haus seines Vaters eine funktionierende Dusche hat und lädt sich dorthin selbst ein. Vater Thiel (Claus D. Clausnitzer) entdeckt die beiden nackten Herren im Bad und erschrickt!Er hat dann noch ein weiteres Schock-Erlebnis: Beim Entrümpeln einer alten Villa findet. Read More..