Ansturm auf neues Apple iPhone – Vergriffen bis Juli

Apple bricht mit der neuesten Version seines iPhone alle Rekorde. Der Handy-Alleskönner in seiner mittlerweile vierten Auflage war binnen 24 Stunden ausverkauft. Wer sich jetzt erst für ein iPhone 4 entscheidet, muss mehrere Wochen warten. Die Telekom als deutscher Apple-Partner vertröstete ihre Kunden am Donnerstag (17. Juni) pauschal auf den Juli. Als in Deutschland, den USA und drei weiteren Ländern am Dienstag die Online-Shops für das iPhone 4 öffneten, gingen mehr als 600 000 Vorbestellungen ein. Das brachte die Websites zum Abstürzen. Auch bei der Telekom ging zwischenzeitlich gar nichts mehr. In den Apple-Läden in den USA bildeten sich Menschenschlangen. «Das war die größte Anzahl an Vorbestellungen, die wir jemals an einem Tag hereinbekommen haben», verkündete. Read More..

[Tech] [Handy] Mega-Money: Übr 4 Milliarden für neue Handy-Frequenzen

Mainz (dpa) ­ Die deutschen Mobilfunk-Anbieter kommen bei der Auktion neuer Frequenzen deutlich günstiger weg als gedacht. Statt der von Analysten erwarteten bis zu acht Milliarden Euro haben die Deutsche Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 Telefónica lediglich 4,38 Milliarden Euro geboten.Das teilte die Bundesnetzagentur am Donnerstag in Mainz mit. Die spektakuläre UMTS-Auktion vor zehn Jahren hatte gut 50 Milliarden Euro in die Staatskassen gespült.Insgesamt wurde ein Paket von 360 Megahertz versteigert - mehr als doppelt so viel wie bei der UMTS-Auktion vor zehn Jahren. Die Frequenzen sollen unter anderem dazu genutzt werden, um Internetverbindungen auf dem Land auszubauen. Außerdem wollen die Mobilfunkanbieter ihre Netze für schnellere mobile Datendienste wappnen.Bei der Versteigerung. Read More..

Eishockey in 3D

Avatar lässt grüßen: Eishockey-Fans können das WM-Auftaktspiel zwischen Gastgeber Deutschland und den USA am 7. Mai auch in 3D sehen. Der Fernsehsender Liga total, das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom, präsentiert die Partie aus Gelsenkirchen zusätzlich zur regulären Live-Übertragung im Spartensender Sport1 dreidimensional. Für den Empfang sind nach Angaben der Constantin Medien AG ein Entertain-Paket, ein Liga-total-HD-Abo, ein 3D-fähiger Fernseher sowie eine 3D-Brille Voraussetzung.

Fussball: Deutsche Telekom bleibt Hauptsponsor beim FC Bayern

Die Deutsche Telekom bleibt Haupt- und Trikotsponsor beim FC Bayern München. Der Bonner Konzern und der deutsche Rekordmeister haben ihre Zusammenarbeit bis 2013 verlängert. Mit der neuen Vereinbarung baut die Deutsche Telekom ihre werbliche Präsenz deutlich aus. www.horizont.net