Winnetou reitet wieder

Vom TV in den Wild-West-Saloon: Schauspielerin Eva Habermann will bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg als Saloon-Lady die Männer bezirzen, Ingo Naujoks gibt den einflussreichen Saloonbesitzer.Neben Hauptdarsteller Erol Sander, der bereits in der vierten Saison den Apachenhäuptling Winnetou am Kalkberg mimt, sind die beiden Darsteller vom 26. Juni an in der Inszenierung «Halbblut» bei den Karl-May-Spielen zu sehen.Wenige Tage vor der Eröffnung der Freilichtspiele in Bad Segeberg in Schleswig-Holstein zeigte die Crew am Freitag erste Szenen in der Kalkberg-Arena. Habermann setzte dabei als Kitty LaBelle nicht nur auf Charme, sondern auch auf Gesang: Für sie wurde ein Lied der Countryband Texas Lightning umgeschrieben.«Halbblut» ist bis zum 5. September in 72 Vorstellungen in dem. Read More..

Kostja Ullmann als Rockstar im Film «Alles für Lila»

Kostja Ullmann (25), Schauspieler, brauchte für die Rolle als Rockstar im Film «Alles für Lila» Überwindung. «Ich habe vorher überhaupt noch nie gesungen, nicht mal unter der Dusche», sagte der 25-Jährige der «Berliner Morgenpost». Gesangsunterricht erhielt er von Jane Comerford, Frontfrau der Band Texas Lightning. Produziert wurden die Musikstücke («Sophie Scholl - Die letzten Tage») von Roland Spremberg (a-ha, Rosenstolz). «Als wir das Musikvideo aufgenommen haben, habe ich mich wie ein richtiger Musiker gefühlt», sagte Ullmann. Er wolle der Schauspielerei aber treu bleiben. Der Film von Marc Rothemund soll im September 2010 in die Kinos kommen. (ddp/nje)