[Musik] Tragisch: Stuart Cable von „Stereophonics“ tot in Wales aufgefunden

Stuart Cable (40), ehemaliger Schlagzeuger der Band «Stereophonics», wurde in seinem Haus in Aberdare (Wales) tot aufgefunden. Es gebe keinerlei Anzeichen für einen unnatürlichen Tod, berichtet die britische Tagszeitung «The Sun». Cable soll die Nacht zuvor reichlich Alkohol konsumiert haben. Der Musiker gehört zu den Mitbegründern der Indie-Rockband Stereophonics («Maybe Tomorrow»). 2003 war es wegen Cables Drogenprobleme zu Streitigkeiten mit seinen Bandmitgliedern gekommen und er verließ die Stereophonics. Zuletzt war er als Radiomoderator tätig und hatte mit Killing For Company kürzlich eine neue Band gegründet. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem. Read More..

Pianist Alfons Kontarsky gestorben

Der deutsche Pianist Alfons Kontarsky ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Dies bestätigte ein Sprecher der Universität Mozarteum in Salzburg, an der Kontarsky bis 2001 als Hochschullehrer tätig gewesen war, der Deutschen Presse-Agentur. Wann und wo der Musiker starb, konnte er nicht sagen.Nach dem Studium in Köln hatte Kontarsky 1955 zusammen mit seinem Bruder Aloys in München den 1. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD gewonnen. Nach weiteren Studien bei Eduard Erdmann in Hamburg begann das Brüderpaar eine internationale Karriere.In seiner langen Laufbahn hat der in Iserlohn geborene Alfons Kontarsky zahlreiche Werke zeitgenössischer Komponisten wie Zimmermann und Stockhausen uraufgeführt und aufgenommen und mehrmals internationale Meisterkurse für Neue Musik geleitet.Der. Read More..

Granderath neuer NDR Fernsehfilm-Chef

Christian Granderath wird neuer Leiter der Abteilung Fernsehfilm, Spielfilm und Theater beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) und damit Nachfolger der fristlos entlassenen Doris Heinze. Der NDR-Verwaltungsrat habe einem entsprechenden Vorschlag des Intendanten zugestimmt, teilte der Norddeutsche Rundfunk in Hamburg mit. Der 50-jährige Granderath, derzeit Produzent der Produktionsfirma TeamWorx in Köln, sei ein anerkannter Fachmann und Kenner der Szene und habe zahlreiche mit Preisen ausgezeichnete Kino- und Fernsehfilme produziert oder redaktionell verantwortet.Teamworx ist bekannt für aufwändige TV-Filme und Mehrteiler wie «Der Tunnel», «Dresden», «Die Flucht» oder «Die Luftbrücke». Granderath war unter anderem bereits als Redakteur beim Fernsehspiel des früheren Südwestfunks zuständig. Read More..