«Es ist die reine unbedingte Lebenslust, weswegen ich es trinken würde»

Berlin (ddp). Iris Berben hat ihre Rolle als dämonische Lady Q im Kino-Kinderfilm «Tiger-Team» fast abgelehnt. «Als ich die Kampfszenen im Drehbuch gelesen habe, war das der Moment, wo ich gar nicht einsteigen wollte. Da müsst Ihr Euch eine andere nehmen, habe ich gesagt. Eine, die entweder sportlich ausgebildet ist oder 30 Jahre jünger», sagte die 59-Jährige der «Berliner Morgenpost» (Sonntagausgabe). In dem Film nach der gleichnamigen Krimireihe von Thomas Brezina will Berben als Lady Q das Elixier des ewigen Lebens bekommen. «Als wir in Vietnam zum Drehen waren, war da ein Team von 15, 20 vietnamesischen Stuntleuten. Die haben gesagt, ich müsste auch jede Bewegung können. Das waren fünf harte Wochen.. Read More..

Das «Tiger-Team» auf Verbrecherjagd in China

Andere Kinder können nur davon träumen, was das «Tiger-Team» in seinen Ferien erlebt. Durch Zufall stößt das Trio, bestehend aus Biggi (Helena Siegmund-Schultze, «Unsere Farm in Irland: Liebe meines Lebens»), Patrick (Bruno Schubert, «Moppel-Ich») und Luk (Justus Kammerer, «Zwerg Nase») auf einen mysteriösen Schlüssel in Form eines Drachen.Nach intensiver Suche kommen sie einem chinesischen Mythos auf die Spur und schaffen es dank eines smarten Plans, die Reise nach Peking anzutreten. Doch sie sind nicht alleine, denn die bösartige Q (Iris Berben) heftet sich an ihre Fersen, um mit dem Schlüssel zuerst den Mondscheinpalast zu erreichen, in dem sich ein Unsterblichkeitselixier befinden soll. Regisseur Peter Gersina («Arme Millionäre») bringt mit dieser ersten Adaption der. Read More..

Das «Tiger-Team» jagt Verbrecher in China

Abenteuer- und Detektiv-Filme sind bei Kindern beliebt. Seien es «Die drei ???», «Die Vorstadtkrokodile» oder «TKKG» - die Auswahl ist beträchtlich. Ab 6. Mai gibt es ein neues junges Ermittlerteam im Kino.Biggi, Patrick und Luk aus Wien verschlägt es bei der Suche nach alten, geheimnisvollen Schlüsseln bis nach China. «Tiger-Team» nennt sich der Film von Regisseur Peter Gersina («Mädchen, Mädchen 2») - nach den gleichnamigen millionenfach verkauften Detektivbüchern von Thomas C. Brezina.In China will das Trio in den Mondscheinpalast im Berg der 1000 Drachen, in dem ein Elixier für Unsterblichkeit lagern soll. Ein verbrecherischer Geheimbund heftet sich an die Fersen der drei Freunde. Er will diesen Wundertrank unbedingt haben und versucht, die Schlüssel zum Palast mit Gewalt. Read More..

Iris Berben will endlich mal eine Komödie spielen – am liebsten mit einsinnigem Humor

Die Schauspielerin Iris Berben würde sehr gerne mal wieder in einer Komödie spielen. «Aber das, was mir angeboten wurde, hat mir einfach nicht zugesagt», sagte die 59-Jährige der Nachrichtenagentur ddp. Ihr liege am ehesten der «feinsinnige Humor». «Nicht von ungefähr bin ich ein großer Fan von Loriot.» Auch fürs Kino würde sie gern wieder mehr arbeiten, «denn die Magie des Kinos ist etwas Einmaliges», sagte Berben. Sie habe zuletzt aber die spannenderen Angebote vom Fernsehen bekommen. 15 Jahre nach «Rennschwein Rudi Rüssel» ist Berben ab 6. Mai in dem Kinderfilm «Tiger-Team - Der Berg der 1000 Drachen» im Kino zu sehen. Sie spielt in der Leinwandadaption eines Bandes aus Thomas Brezinas Kinderkrimireihe Lady Q, die finstere Anführerin eines Geheimbundes. Über die. Read More..