Schauspielerin Amanda Bynes mag nicht mehr

Mit 24 Jahren hat Amanda Bynes von der Schauspielerei genug. «Eine Schauspielerin zu sein, macht längst nicht so viel Spaß, wie man denkt», twitterte der «Hairspray»-Star. «Ich liebe die Schauspielerei nicht mehr, also höre ich damit auf». Bynes räumte ein, dass 24 «ein junges Alter für den Ruhestand» sei, aber sie meine es ernst. Wenige Tage zuvor verbreitete sie noch via Twitter, dass Marilyn Monroe und Angelina Jolie ihre Idole seien. Mit «Hairspray» hatte Bynes 2007 ihren größten Kinoerfolg gefeiert. Zuvor war sie in einer Hand voll Filmen aufgetreten, darunter «She's The Man - Voll mein Typ» und «Was Mädchen wollen». Von 2002 bis 2006 hatte sie im US-Fernsehen eine eigene Sitcom mit dem Titel «What I Like About You». Im vorigen Jahr trennte sich nach kurzer. Read More..

Vierte «Bourne»-Folge in Bearbeitung

Los Angeles (dpa) - Das Studio Universal Pictures will eine vierte «Bourne»-Folge auf die Leinwand bringen. «Variety» zufolge wurde der Regisseur und Drehbuchautor Tony Gilroy («Michael Clayton») mit dem Skript beauftragt. Der vorläufige Titel heißt «The Bourne Legacy». Gilroy hatte bereits die ersten drei Streifen zu Papier gebracht. Die erfolgreiche Serie startete 2002 mit Matt Damon als gejagter CIA-Agent in «Die Bourne Identität». Zwei Jahre später kam «Die Bourne Verschwörung» in die Kinos, 2007 «Das Bourne Ultimatum». Ob Damon auch ein viertes Mal Jason Bourne spielen wird, ist noch unklar. Er machte bereits deutlich, dass er nur für den Regisseur Paul Greengrass vor die Kamera treten würde. Greengrass hatte die beiden letzten Folgen inszeniert. Ein Regisseur wurde. Read More..

Die Promi-Geburtstage vom 12. Juni 2010: Otto Schenk

Applaus war Otto Schenk immer «ein bissl peinlich», und «Verbeugungen und Knickserei» sind auch nicht seine Sache. Um Ehrungen wird der österreichische Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter jedoch in den nächsten Wochen nicht herumkommen.Der ORF plant bereits etliche Sendungen, und eine Jubiläums-DVD mit dem Titel «Sternstunden und alte Hüte» ist auch schon auf dem Markt. Schenk ist «gerührt» über die Würdigungen - aber eine Laudatio auf sich selbst könnte er nicht halten: «Ich würd' nur zu stottern anfangen, ich wüsst' gar nicht, was ich an mir zu loben habe», sagt er. Heute wird der Erzkomödiant 80 Jahre alt.Pünktlich zum runden Geburtstag feiert der gebürtige Wiener auch schon wieder eine Premiere: Mit «Einmal noch» hat ihm der deutsche Autor Klaus Pohl ein. Read More..

Erste «Suhrkamp-Insel» im Literaturarchiv

Wenige Monate nach Übernahme der Verlagsarchive von Suhrkamp und Insel gewährt das Deutsche Literaturarchiv Marbach Einblicke in die spektakuläre Neuerwerbung. Die erste «Suhrkamp-Insel» (11.6.-3.10.), so der Titel einer auf die kommenden vier Jahre angelegten Ausstellungsreihe, erzählt die Anfänge des umfangreichen Lateinamerika-Programms des Suhrkamp- Verlags - exemplarisch dargestellt an den Jahrhundertautoren Julio Cortázar, Juan Carlos Onetti und dem mexikanischen Nobelpreisträger Octavio Paz.Alle drei hätten die deutsche Gegenwartsliteratur erkennbar beeinflusst, berichtete Jan Bürger, Leiter des Siegfried Unseld Archivs, am Donnerstag in Marbach (Baden-Württemberg). Die Lateinamerika-Euphorie des Verlegers Unseld nahm 1976 ihren Anfang: Zum damaligen Buchmesseschwerpunkt. Read More..

KISS Forever: Ace Frehley schreibt seine Memoiren

Der Lead-Gitarrist Ace Frehley von Kiss will seine Memoiren schreiben: Der Titel «No Regrets» soll im Sommer 2011 erscheinen, wie der US-Verlag Gallery Books, eine Tochter von Simon & Schuster, in New York bekanntgab.Der 59-jährige Frehley werde über seine Jugend in der Bronx schreiben, heißt es, sowie über «seine Einflüsse, die ihn in ein Leben von Sex, Drugs und Rock'n'Roll katapultierten und zeigen, wie es kam, dass er Gründungsmitglied einer der einflussreichsten Bands der Welt wurde», heißt es in der Pressemitteilung.Die Rock-Band Kiss wurde 1973 in New York gegründet und machte mit wildem Make-up, spektakulären Kostümen und theatralischen Live-Shows Furore. Zu den größten Kiss-Hits zählen unter anderen «I Was Made For Lovin' You», «Rock and Roll All Nite» und. Read More..

Comic-Held statt Kicker-Star: Fußballer David Beckham wird in Comic verewigt

Die Lebensgeschichte des Fußball-Stars David Beckham wird in Form eines Comics auf den Markt kommen. Der Titel des im September von "Bluewater Productions" erscheinenden Buches werde "Fame: David Beckham" lauten und soll 3,99 US-Dollar kosten, wie der Comicverlag mitteilte. Der Beckham-Comic werde den Lesern seine erstaunliche Karriere näher bringen. Es gehe in der Biografie um seine ersten Schritten als Fußballer, als er noch von Manchester United träumte, bis zu seiner Spielerzeit in den Vereinigten Staaten von Amerika. Vor Beckhams Comic wurden unter anderem bereits die Lebensgeschichten von "Twilight"-Star Robert Pattinson und US-Popsängerin Lady Gaga in Comic-Form veröffentlicht. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment. Read More..

Eurovision Song Contest: Die große Bürde Titelverteidigung

Wer will das überhaupt? Ganz Deutschland erlebt eine Lena-Manie, sie hat Millionen Menschen mit ihrer unbekümmerten Art bezaubert und die Sensation geschafft. Und nun hat es sich Stefan Raab offensichtlich in den Kopf gesetzt, die 19-Jährige nochmal zum Eurovision Song Contest zu schicken. Doch Vorsicht: Ein Titel kann eine Bürde - schon häufig sind Sieger gestrauchelt, wenn sie ihr Glanzstück wiederholen wollten. Das gilt auch beim Eurovision Song Contest.«Wenn Deutschland Fußball-Weltmeister ist, würden wir doch auch nicht sagen, bei der WM im eigenen Land sind wir nicht dabei», sagte Raab in Köln. Doch der von ihm bemühte Fußballvergleich hinkt. Nur zwei Weltmeister konnten ihre Titel bisher verteidigen - 1938 Italien und 1962 Brasilien. Der Grand Prix scheint da ein noch härteres. Read More..

Stefan Raab will Lena wieder ins Rennen schicken

Stefan Raab besteht tatsächlich drauf: Lena Meyer-Landrut soll ihren Eurovisions-Titel nächstes Jahr zu Hause verteidigen. Die deutschen Zuschauer sollen nur noch entscheiden, welchen Titel sie singt.«Es wurde von einigen Journalisten für einen Scherz gehalten, ist aber keiner», verkündete Raab in seinem Kölner «TV Total»-Studio. Die Programm-Verantwortlichen vom NDR und von ProSieben sähen das genauso, und mit Lena habe er noch vor ihrem Sieg eine entsprechende Absprache getroffen. «Ich glaube, dass alle finden, dass das 'ne tolle Idee ist.» Die Entscheidung sei «total logisch», denn wenn die deutsche Nationalmannschaft einen Titel hole, wolle sie den bei der folgenden EM oder WM ja auch verteidigen.Der ARD-Koordinator Unterhaltung, Thomas Schreiber, pflichtete Raab bei und. Read More..

Raab: Lena soll Eurovisions-Titel verteidigen

Stefan Raab insistiert: Lena Meyer-Landrut soll ihren Eurovisions-Titel beim Heim-Grand-Prix 2011 verteidigen. Das sagte TV-Unterhalter und Lena-Mentor Stefan Raab am Montag in Köln. Er hatte schon in der Nacht des Sieges verkündet, dass Lena 2011 wieder antreten solle; dies sei aber von den Journalisten zunächst als Scherz aufgefasst worden.«Im Überschwang der Gefühle haben wir uns einfach mal gesagt (...), es gibt keine andere Möglichkeit, moralisch wie ethisch, dass die Siegerin bei der Europameisterschaft im eigenen Land den Titel verteidigt», betonte Raab. «Das wird ein Riesending. Ich bin jetzt schon ganz fertig mit den Nerven.»Es könnte dann allerdings keine große Castingshow geben - ein Problem für Raab, die ARD und ProSieben? «Über den Modus sind wir uns noch nicht. Read More..

Sabine Postel sucht für Inga Lürsen die Liebe

Sabine Postel (56) will als «Tatort»-Kommissarin Inga Lürsen nicht nur einsam und verlassen durch Bremen ziehen. So hatte ihre Kommissarin kürzlich eine Liebelei. «Das war ein Wunsch von mir, ihr mal wieder eine Liebesbeziehung zu geben. Aber leider ist das kein Dauerzustand», sagte Postel in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. In ihrem neuesten «Tatort» mit dem Titel «Schlafende Hunde» (ARD, 30.5., 20.15 Uhr) agiert sie wieder allein, nur begleitet von ihrem Assistenten Nils Stedefreund (Oliver Mommsen, 41).Im letzten Radio-Bremen-«Tatort» (Titel: «Königskinder») bandelte sie mit einem Arzt an, gespielt von Peter Kremer (52). «Einen guten Schauspieler wie Peter Kremer nur als Hintergrund für die Biografie der Kommissarin zu nutzen, das geht nicht. Der müsste schon. Read More..