Die Auszeichnung in der Kategorie Bester Song holte sich Sido mit «Hey Du»

Oberhausen (ddp). Bei der diesjährigen Verleihung des deutschen Popmusik-Preises Comet hat die Band Silbermond am Freitag zwei Auszeichnungen erhalten. Die Musiker um Sängerin Stefanie Kloß erhielten die Ehrungen als beste Band und für das beste Video des Jahres, wie die Veranstalter mitteilten. Letztere bekamen sie für ihr Video zu dem Song «Krieger des Lichts». Damit sicherten sich Silbermond den fünften und sechsten Comet ihrer Karriere. Weitere Preisträger des Abends waren Tokio Hotel, die als bester Liveact geehrt wurden und bereits ihren insgesamt elften Comet mit nach Hause nehmen konnten. Mark Medlock triumphierte in der Kategorie Bester Künstler und verteidigte damit seinen Titel. Beste Künstlerin wurde Natalie Horler von der. Read More..

[Musik] [Award] Comet für Tokio Hotel und Scooter

Ein Cometen-Schauer ging in Oberhausen nieder: Die kugelförmigen Preise mit einer roten und blauen Hälfte ließ der Fernsehsender VIVA auf die besten deutschen Musiker regnen. Die insgesamt elfte Auszeichnung holte sich Tokio Hotel - diesmal als bester Liveact. «Ihr macht uns wahnsinnig stolz» rief Sänger Bill Kaulitz, der ein lässiges graues Jackett trug. Damit bleib Tokio Hotel auch bei der 15. Comet-Verleihung der Rekordgewinner des Musikpreises.Noch lauter als für die allmählich erwachsen werdende Band jubelten die rund 8000 Zuschauer in der Arena Oberhausen für den neuen Teenie-Star Justin Bieber. Der 16-Jährige präsentierte im schwarzen Outfit mit weißen Knöchelschuhen seinen aktuellen Titel «Somebody to Love», der teilweise im Kreischen der Fans unterging. VIVA-Moderatorin. Read More..

Die Auszeichnung in der Kategorie Bester Song holte sich Sido mit «Hey Du»

Oberhausen (ddp). Bei der diesjährigen Verleihung des deutschen Popmusik-Preises Comet hat die Band Silbermond am Freitag zwei Auszeichnungen erhalten. Die Musiker um Sängerin Stefanie Kloß erhielten die Ehrungen als beste Band und für das beste Video des Jahres, wie die Veranstalter mitteilten. Letztere bekamen sie für ihr Video zu dem Song «Krieger des Lichts». Damit sicherten sich Silbermond den fünften und sechsten Comet ihrer Karriere. Weitere Preisträger des Abends waren Tokio Hotel, die als bester Liveact geehrt wurden und bereits ihren insgesamt elften Comet mit nach Hause nehmen konnten. Mark Medlock triumphierte in der Kategorie Bester Künstler und verteidigte damit seinen Titel. Beste Künstlerin wurde Natalie Horler von der. Read More..

«Er verpasst uns Deutschen gerade ein neues Image»

München (ddp). Designer Wolfgang Joop ist begeistert von Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz und dem Männerbild, das er verkörpert. «Er verpasst uns Deutschen gerade ein neues Image. Dafür bin ich dem Jungen dankbar. Dieses total Kompromisslose - toll», sagte Joop der Männerzeitschrift «GQ». «Im Gegensatz zu diesem demonstrativ harmlosen Männertyp, der gerade das deutsche Kino dominiert. Diese Schweighöfers und Brühls. Die wollen immer noch mit der Putzigkeit von Til Schweiger charmieren», sagte Joop. Deren Sex-Appeal berühre ihn nicht. «Da ist mir Bill Kaulitz wirklich lieber.». Auf die Frage, ob es sonst noch einen Mann gebe, der in Sachen Körperkult alles richtig mache, zeigte er. Read More..

Tokio Hotel in Malaysia und Singapur an der Charts-Spitze

Berlin (ddp). Die Magdeburger Band Tokio Hotel feiert jetzt auch in Asien Verkaufserfolge. Ihr Song «World Behind My Wall» steht auf Platz eins der Radio-Charts der größten Sender in Malaysia und Singapur, wie die Plattenfirma Universal Music am Freitag mitteilte. Eine in Malaysia angesetzte Autogrammstunde musste aufgrund nicht mehr kontrollierbarer Fan-Hysterie mittendrin abgebrochen werden. In Taiwan erlangte das aktuelle Album «Humanoid» Gold-Status. Weltweit verkauften Tokio Hotel bis jetzt mehr als sieben Millionen Tonträger. Auch in Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Schweden, Israel und Russland ist die Band extrem erfolgreich. ddp

Mode-Schöpfer Wolfgang Joop steht voll auf Bill Kaulitz von „Tokio Hotel“

Designer Wolfgang Joop ist begeistert von Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz und dem Männerbild, das er verkörpert. «Er verpasst uns Deutschen gerade ein neues Image. Dafür bin ich dem Jungen dankbar. Dieses total Kompromisslose - toll», sagte Joop der Männerzeitschrift «GQ». «Im Gegensatz zu diesem demonstrativ harmlosen Männertyp, der gerade das deutsche Kino dominiert. Diese Schweighöfers und Brühls. Die wollen immer noch mit der Putzigkeit von Til Schweiger charmieren», sagte Joop. Deren Sex-Appeal berühre ihn nicht. «Da ist mir Bill Kaulitz wirklich lieber.». Auf die Frage, ob es sonst noch einen Mann gebe, der in Sachen Körperkult alles richtig mache, zeigte er sich selbstbewusst: «Das bin ich selbst. Ich finde mich momentan cooler denn je. Ich fühle mich akzeptiert,. Read More..

Tokio Hotel: Bill Kaulitz entwirft Outfits selbst

Der für seine extravaganten Outfits bekannte Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz nimmt auch gerne mal selbst Nadel und Faden in die Hand. «Früher bekam ich wenig Taschengeld und habe mir meine Sachen selbst genäht», sagte der 20-Jährige der «Bild»-Zeitung (Mittwochausgabe). Teilweise mache er das auch heute noch. «Oder ich male etwas auf und lasse es mir schneidern», fügte er hinzu. Für sein komplettes Styling braucht er etwa eine Stunde - mit Duschen, Anziehen und Schminken. «An freien Tagen setze ich mich aber unrasiert im Jogginganzug vor den Fernseher - wie jeder andere auch», sagte Kaulitz. [tf/daer/ddp]

„Arthur und die Minimoys“ feiert Free-TV-Premiere

Luc Bessons Verfilmung seines Fantasy-Romans «Arthur und die Minimoys» ist am Wochenende zum ersten Mal im Free-TV zu sehen. Am Samstag um 20.15 Uhr zeigt Sat.1 den Film über den zwölfjährigen Arthur (Freddie Highmore), der seiner Großmutter (Mia Farrow) helfen will, nicht aus ihrem Haus geworfen zu werden. Ein fieser Unternehmer hat seine Finger nach dem Anwesen ausgestreckt. Er will es abreißen lassen und an der Stelle Apartments bauen. Weil die Großmutter seit dem Verschwinden ihres Mannes auf sich alleine gestellt ist und zudem auf einem riesigen Berg Schulden sitzt, ist sie den Machenschaften des Immobilienhais hilflos ausgeliefert. Glücklicherweise erinnert sich Arthur aber an einen Schatz, den sein Großvater vor seinem Verschwinden hinter dem Haus entdeckt haben soll.. Read More..

"Arthur und die Minimoys" feiert Free-TV-Premiere

Luc Bessons Verfilmung seines Fantasy-Romans «Arthur und die Minimoys» ist am Wochenende zum ersten Mal im Free-TV zu sehen. Am Samstag um 20.15 Uhr zeigt Sat.1 den Film über den zwölfjährigen Arthur (Freddie Highmore), der seiner Großmutter (Mia Farrow) helfen will, nicht aus ihrem Haus geworfen zu werden. Ein fieser Unternehmer hat seine Finger nach dem Anwesen ausgestreckt. Er will es abreißen lassen und an der Stelle Apartments bauen. Weil die Großmutter seit dem Verschwinden ihres Mannes auf sich alleine gestellt ist und zudem auf einem riesigen Berg Schulden sitzt, ist sie den Machenschaften des Immobilienhais hilflos ausgeliefert. Glücklicherweise erinnert sich Arthur aber an einen Schatz, den sein Großvater vor seinem Verschwinden hinter dem Haus entdeckt haben soll. Um. Read More..

Mädchenfreie Zone: Tokio Hotel mag keine Girls im Tournee-Bus

New York (ddp). Der Tourbus von Tokio Hotel ist eine mädchenfreie Zone. Die Band habe sich darauf geeinigt, sagte Gitarrist Tom Kaulitz dem Musiksender MTV: «Ich hasse diese Regel.» Bassist Georg Listing verteidigte die Vereinbarung. «Der Tourbus ist unser einziger privater Raum, es ist unser Platz zum Entspannen», sagte er. «Und es ist wirklich nervig, wenn da drin jemand die ganze Zeit kreischt.» Abseits der verbotenen Zone pflegen die Teenie-Idole jedoch einen entspannten Umgang mit weiblichen Fans. Sänger Bill Kaulitz schilderte einen Vorfall in Spanien, als Schlagzeuger Gustav Schäfer in seinem Hotelzimmer von nackten Groupies begrüßt worden war. «Ich glaube, er hat die Chance genutzt», meinte Tom Kaulitz.