Mendelssohn-Preis für Iris Berben und Lang Lang

Die Schauspielerin Iris Berben und der Pianist Lang Lang haben am Samstagabend in Leipzig den Internationalen Mendelssohn-Preis 2010 erhalten. Die Preise wurden während eines Gala-Konzerts im Leipziger Gewandhaus übergeben.Berben wurde für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet, Lang Lang erhielt den Preis der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung für sein musikalisches Schaffen. Im vergangenen Jahr zählte Altbundeskanzler Helmut Schmidt zu den Ausgezeichneten.Während des Gala-Konzerts präsentierte das Gewandhausorchester unter Leitung von Riccardo Chailly Werke von Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach sowie Robert Schumann. Begleitet wurde das Orchester von Margarita Höhenrieder am Klavier. Schauspielerin Veronica Ferres moderierte die Preisverleihung.Der undotierte. Read More..

Ferres und Krug geschieden

Die Schauspielerin Veronica Ferres und der Medienmanager Martin Krug haben am Donnerstag ihre Scheidung vollzogen. Die beiden beendeten demnach am 45. Geburtstag der Schauspielerin vor dem Münchner Familiengericht ihre Ehe. Eine Gerichtssprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur dpa, dass der Scheidungstermin am Amtsgericht im Dienstzimmer B 623 stattgefunden habe.«Der Termin ist eine Formalie von längst geklärten Sachen», zitierten «Abendzeitung» und «Bunte.de» die Schauspielerin. Die Scheidung sei einvernehmlich verlaufen, nach einer Viertelstunde sei alles vorüber gewesen, sagte Ferres' Sprecherin Phoebe Rocchi «Bunte.de».Bereits im März hatte Krug in der Illustrierten «Bunte» das gute Verhältnis zu seiner jetzigen Ex-Frau hervorgehoben. Auch der Umgang mit der gemeinsamen. Read More..

Veronica Ferres und Martin Krug jetzt offiziell geschieden – Paar hatte sich bereits vor zwei Jahren getrennt

München (ddp). Veronica Ferres (45) und Martin Krug (52) sind seit Donnerstag offiziell geschieden. Die Trennung sei vor dem Münchner Familiengericht vollzogen worden, sagte eine Sprecherin der Schauspielerin und bestätigte damit einen Bericht der Illustrierten «Bunte» (Onlineausgabe). Die Scheidung sei nur «eine Formalität» einer längst geklärten Sache gewesen, erklärte Ferres dem Blatt zufolge. Ferres und Krug waren neun Jahre verheiratet. Sie trennten sich vor knapp zwei Jahren. Die Schauspielerin ist mittlerweile mit dem Geschäftsmann Carsten Maschmeyer (50) liiert, Krug mit Oliver Kahns Ex-Freundin Verena Kerth (28). Ferres dreht derzeit den Sat.1-Film «247 Tage», die Verfilmung der Geschichte von Marco Weiss,. Read More..

Für Afrika liest James Bond ein Kinderbuch

Musik statt Haute Couture und Lesestunde statt Verbrecherjagd: Prominente wie Modeschöpfer Karl Lagerfeld und der frühere James-Bond-Darsteller Roger Moore haben sich bei einer Afrika-Gala von einer bislang unbekannten Seite gezeigt.Für das UN-Kinderhilfswerk Unicef packten sie im baden-württembergischen Offenburg einen Abend lang eher unentdeckte Talente aus. Vier Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft wollten sie damit auf die Not der Kinder in Afrika aufmerksam machen und für Hilfsprojekte werben.Roger Moore, mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond weltweit bekanntgeworden, las aus dem Kinderbuch «Ferdinand, der Stier» vor. Der Violinist Julian Rachlin begleitete ihn. «Ich war schrecklich aufgeregt», sagte der 82 Jahre alte Moore der Nachrichtenagentur dpa.. Read More..

Iris Berben: Auftrag in Afrika

Normalerweise schickt das Fernsehen gerne Vorzeige-Darstellerinnen wie Iris Berben, Christine Neubauer und Veronica Ferres nach Afrika, um dort Dramen und Romanzen abzudrehen. Jetzt fiel die Wahl auf einen Mann.Walter Sittler (57) spielt die Hauptrolle im ZDF-Film «Auftrag in Afrika», den das ZDF an diesem Montag (20.15 Uhr) ausstrahlt. Dieses Mal ist Sittler allerdings nicht wie in der Reihe «Der Kommissar und das Meer» als Polizist für das Zweite unterwegs, sondern als Diplomat.Sebastian Gerber (Sittler) tritt seinen Dienst als Botschafter in Sambia an. Plötzlich steht seine Jugendliebe Karen (Katharina Abt) bei ihm vor der Tür. Sie leitet in Afrika ein Krankenhaus, in dem viele Aidskranke versorgt werden. Sie bittet Sebastian um Hilfe, weil sie seit Monaten vergeblich auf von der. Read More..

247 Tage Knast: Marcos Schicksal wird verfilmt

La Valetta/Uelzen (dpa) ­ Unter brennender Mittelmeersonne vor den Mauern eines ehemaligen Gefängnisses auf Malta kehren für Marco Weiss (20) und seine Mutter Martina (52) dramatische Bilder einer langen Leidenszeit zurück. TV-Produzent Michael Souvignier lässt dort zurzeit für Sat.1 das Buch des Uelzeners «Marco W. ­ Meine 247 Tage im türkischen Knast» verfilmen - mit Veronica Ferres, Herbert Knaup, Wladimir Burlakov und Luk Pfaff in den Hauptrollen. Marco und seine Mutter reisten zu den achttägigen Dreharbeiten auf die Mittelmeerinsel. «Es ist wichtig und gut, dass es diesen Film geben wird, weil es eine Rehabilitation für Marco ist», sagt Martina Weiss.Der Produzent der Firma Zeitsprung Entertainment brachte schon mit den Filmen «Contergan» und «Böseckendorf ­ Die Nacht,. Read More..

Gedreht wird auf Malta und in Niedersachsen

München (ddp). In der Sat.1-Verfilmung der Geschichte von Marco Weiss spielt Veronica Ferres eine Hauptrolle. Ferres stehe als dessen Mutter vor der Kamera, teilte der Sender am Montag in München mit. Den Part von Marco Weiss, der wegen sexuellen Missbrauchs in der Türkei verurteilt wurde, übernimmt Vladimir Burlakov («Im Angesicht des Verbrechens»). Herbert Knaup spielt den Vater und Luk Pfaff seinen Bruder Sascha. Die Dreharbeiten zu «247 Tage» (Arbeitstitel) starten am Dienstag (18. Mai). Der Film wird voraussichtlich 2011 zu sehen sein. Gedreht wird auf Malta und in Niedersachsen. «Das Drehbuch von Johannes Betz zeigt auf sehr spannende Art und Weise ein universelles Schicksal, das einen jeden von uns jederzeit treffen kann», sagte. Read More..

Schauspielerin wird für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt

Leipzig (ddp). Der Mendelssohn-Preis 2010 geht an die Schauspielerin Iris Berben und den Pianisten Lang Lang. Berben werde in der Kategorie Gesellschaftliches Engagement unter anderem für ihre Vermittlung zwischen deutscher und jüdischer Kultur ausgezeichnet sowie für ihr humanitäre Arbeit, beispielsweise in der Aids-Stiftung, teilte das Gewandhaus Leipzig am Mittwoch mit. Lang Lang habe in den vergangenen Jahren die europäische Musik in seinem Heimatland China bekannter gemacht und sei dort einer der wichtigsten Botschafter dieser Musik. Er erhält den seit 2007 von der Leipziger Mendelssohn-Stiftung vergebenen Preis in der Kategorie Musik. Die Preise werden auf einer Gala am 12. Juni im Gewandhaus verliehen. Der Abend wird vom Gewandhausorchester begleitet, die. Read More..

Prominente helfen Unicef beim Spendensammeln

Lesestunde statt Verbrecherjagd: Der frühere James-Bond-Darsteller und Unicef-Botschafter Roger Moore liest für einen guten Zweck aus einem Kinderbuch vor. Und auch andere Prominente stellen dem UN-Kinderhilfswerk Unicef einen Abend lang ihre Talente zur Verfügung. Mit einer Benefizveranstaltung am 7. Juni im badischen Offenburg sollen Kinder in Afrika unterstützt werden. Das teilten Unicef und die Offenburger Burda Medien Park Verlage der Nachrichtenagentur dpa mit. Der Kampf gegen Aids, die Hilfe für ehemalige Kindersoldaten sowie das Projekt «Schulen für Afrika» sollen mit den Spendengeldern unterstützt werden.Der Starviolinist Julian Rachlin wird den 82-jährigen Moore bei seiner Lesung aus dem Buch «Ferdinand, der Stier» auf der Geige begleiten. Erstmals will auch Model und. Read More..

ZDF-Zweiteiler "Das Geheimnis der Wale": Veronica Ferres rettet Wale in Neuseeland

Im ersten großen Fernsehzweiteiler des neuen Jahres packt das ZDF das Fernweh. Das Umweltdrama «Das Geheimnis der Wale», zu sehen am Sonntag (3. Januar) und Montag (4. Januar) jeweils um 20.15 Uhr, entführt den Zuschauer nach Neuseeland. Dort wird Hauptdarstellerin Veronica Ferres mit einem skrupellosen Energiekonzern konfrontiert, der im Kampf um Bohrrechte bei Mensch und Tier buchstäblich über Leichen geht. Darüber hinaus erzählen die beiden Neunzigminüter eine sensible Familiengeschichte. Anna Waldmann (Ferres) macht sich Sorgen um ihre 15-jährige Tochter Charlotte (Alicia von Rittberg). Gerade erst wurde das Mädchen von der Berliner Polizei sturzbetrunken aus einem gestohlenen Auto gefischt. Um Charlotte dem Dunstkreis ihrer Freunde zu entziehen, fliegt Anna mit ihr für ein. Read More..