Nackter Pinguin bekommt neuen Neopren-Anzug

Ralph (10), halbnackter Pinguin in einem englischen Zoo, bekommt einen neuen Neopren-Anzug. Der «bequemere und schickere» Anzug soll den Vogel im Sommer vor Sonnenbrand schützen, teilte der Tierpark Marwell Wildlife im südenglischen Hampshire mit. Pinguine sind jedes Jahr in der Mauser, die normalerweise vier bis sechs Wochen dauert. Ralph verliert seine Federn aber innerhalb weniger Tage, so dass die neuen nicht schnell genug nachwachsen, und seine Haut der Sonne ausgesetzt ist.Der zehn Jahre alte Humboldt-Pinguin hatte schon letztes Jahr einen Anzug getragen. Sein neuer hat jedoch Klettverschlüsse, damit die Größe dem Federwuchs angepasst werden kann.

Angermuseum Erfurt für 14 Millionen Euro saniert

Das Angermuseum feiert russisch. Mit der Sonderschau «Natalja Gontscharowa - Zwischen russischer Tradition und europäischer Moderne» öffnet das Haus in Erfurt nach knapp fünf Jahren Sanierung wieder seine Türen. Die Werke kommen aus der Tretjakow- Galerie Moskau. Mit der bis 3. Oktober gezeigten Ausstellung will Direktor Wolfram Morath-Vogel das Museum im Spannungsfeld regionaler Tradition und internationaler Moderne präsentieren. In die umfassende Neugestaltung sind seit 1998 rund 14 Millionen Euro von EU, Bund, Land, Stadt und Stiftungen geflossen, sagte Morath-Vogel am Donnerstag.Das Angermuseum, 1896 von Erfurter Bürgern im ehemaligen Kurzmainzischen Pack- und Waagehof gegründet, besaß bis zur NS-Aktion «Entartete Kunst» 1937 eine der wichtigsten zeitgenössischen Sammlungen. Read More..

RTL-Show „Wer wird Millionär“ spielt 439.000 Euro ein – Kandidaten hatten die Risikovariante gewählt

Beim RTL-«Wer wird Millionär? - Prominentenspecial» sind am Montagabend 439 000 Euro für Hilfsprojekte erspielt worden. Olympia-Kunstturner Fabian Hambüchen und sein Vater Wolfgang, Schauspieler Jürgen Vogel und Starköchin Sarah Wiener erspielten jeweils 125 000 Euro für den guten Zweck, wie der Sender mitteilte. Zuvor waren sie jeweils bis zur 500 000-Euro-Frage gekommen. Kabarettist Dieter Nuhr gewann 64 000 Euro. Alle Kandidaten hatten die Risikovariante gewählt. Familie Hambüchen spielte für den «Johannes Hablik e.V.». Vogel trat für «Junge Helden Berlin» sowie für das «Kinderhospiz Sternenbrücke» in Hamburg an. Nuhr spielte für die «SOS-Kinderdörfer» und Wiener spendet ihren Gewinn der «Sarah Wiener Stiftung». Nach dem 20. Prominentenspecial geht Günther. Read More..

[TV] Promis erspielen 440.000 Euro bei RTL-Show „Wer wird Millionär?“

Beim RTL-«Wer wird Millionär? - Prominentenspecial» sind am Montagabend 439 000 Euro für Hilfsprojekte erspielt worden. Olympia-Kunstturner Fabian Hambüchen und sein Vater Wolfgang, Schauspieler Jürgen Vogel und Starköchin Sarah Wiener erspielten jeweils 125 000 Euro für den guten Zweck, wie der Sender mitteilte. Zuvor waren sie jeweils bis zur 500 000-Euro-Frage gekommen. Kabarettist Dieter Nuhr gewann 64 000 Euro. Alle Kandidaten wählten die Risikovariante. Familie Hambüchen spielte für den «Johannes Hablik e.V.». Vogel trat für «Junge Helden Berlin» sowie für das «Kinderhospiz Sternenbrücke» in Hamburg an. Nuhr spielte für die «SOS-Kinderdörfer» und Wiener spendet ihren Gewinn der «Sarah Wiener Stiftung». Nach dem 20. Prominentenspecial geht Günther. Read More..

Kreisch! Teenager-Pop-Sänger und Mädchenschwarm Justin Bieber hat jetzt eine Tattoo

Justin Bieber (16), Sänger und Mädchenschwarm, hat sich tätowieren lassen. Mit der Erlaubnis seines Vaters habe sich der minderjährige Sänger einen Vogel auf die Hüfte stechen lassen, berichtet das britische Magazin »OK!«. Das Motiv hat laut Bericht eine besondere Bedeutung in der Familie des Sängers, weshalb gleich mehrere Verwandte die Tätowierung haben. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!

Kreative suchen in Frankfurt neue Impulse

Vom 14. bis 16. Mai wird das ADC Festival - benannt nach dem Art Directors Club für Deutschland - erstmals am Main organisiert. Ein «Creativ-Camp» präsentiert auf dem Frankfurter Messegelände fast 10 000 Arbeiten, darunter Anzeigen, TV-Spots oder Illustrationen. Neben den ADC-Auszeichnungen, die während einer Show verliehen werden, gibt es zwei Kongresse mit bekannten Teilnehmern. Erwartet werden etwa der britische Modedesigner Paul Smith, Googles Kreativdirektor Andy Berndt oder Blogger Sascha Lobo. Die Deutsche Bank wird ihre «Green Towers» - die Zwillingstürme werden gerade umweltgerecht saniert - für eine Architektur-Debatte öffnen. Wladimir Klitschko, Boxweltmeister und Geschäftsmann, soll «im Schlagabtausch mit Kreativen» verraten, welche Rolle die Kreativität beim Boxen. Read More..