Ich + Ich, Selig und Silly treten bei Bundesvision Song Contest an

München (ddp). Kurz nach dem sensationellen Triumph von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest kündigt sich bereits der Grand Prix der Bundesländer an. Am 1. Oktober veranstaltet Entertainer Stefan Raab in Berlin der Bundesvision Song Contest 2010, wie ProSieben am Dienstag mitteilte. Unter den 16 Bands aus den 16 Bundesländern sind neben bekannten Künstlern wie Ich + Ich (Berlin), Unheilig (Nordrhein-Westfalen), Silly (Sachsen-Anhalt) und Selig (Hamburg) auch Newcomer wie die Alternativ-Rock-Band Bakkushan (Baden-Württemberg) und das Soulduo Oceana Leon (Hessen). Auf der Bühne der Max-Schmeling-Halle stehen außerdem Stanfour (Schleswig-Holstein), Blumentopf (Bayern), Dirk Darmstaedter Bernd Begemann (Niedersachsen), Das Gezeichnete Ich (Brandenburg),. Read More..

«Amerikafahrt»: Koeppentage in Greifswald

Wolfgang Koeppens Reisetagebuch «Amerikafahrt» (1959) und sein Amerikabild stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Koeppen-Literaturtage in Greifswald. Das Wolfgang-Koeppen-Archiv zeigt in dessen Geburtshaus vom 18. Juni an eine Ausstellung, die Koeppens Amerikafahrt anhand ausgewählter Exponate aus dem Nachlass nachvollzieht, wie das Literaturzentrum Vorpommern mitteilte. Der 1906 in Greifswald geborene Autor bereiste von April bis Juni 1958 im Auftrag des Süddeutschen Rundfunks die USA. Diese Reise sei zur Grundlage für den Radioessay «Die Früchte Europas. Amerika westwärts - Amerika ostwärts» und für Koeppens 1959 veröffentlichtes Buch «Amerikafahrt» geworden.Die Ausstellung zeigt nach Angaben des Literaturzentrums Postkarten und Briefe, Reisedokumente und Manuskripte sowie. Read More..

Wagner-Freunde zum Kongress in Stralsund

Mit rund 550 Freunden der Musik Richard Wagners hat in Stralsund ein internationaler Wagner-Kongress begonnen. Bis zum Sonntag tauschen sich in Mecklenburg-Vorpommern die Mitglieder von derzeit 137 Wagner-Verbänden weltweit über neue Erkenntnisse zu Leben und Werk des Komponisten (1813-1883) aus. Die meisten Teilnehmer kämen aus Europa, Nordamerika und Asien, sagte der Vize-Chef des Internationalen Richard-Wagner-Verbandes, Thomas Krakow. Die Wagner-Familie vertrat die 89-jährige Verena Lafferentz-Wagner, die letzte lebende Enkelin des Komponisten. Als Rahmenprogramm zum Kongress gibt es im Theater Vorpommern in Stralsund die Oper «Der Fliegende Holländer» sowie eine Wagner-Gala. www.richard-wagner-verband.de

20 Jahre Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Matthias von Hülsen wird als Flüchtlingskind in Ostholstein groß. Sein Sandkastenfreund heißt Justus Frantz. Der eine wird später Kinderarzt, der andere Pianist und Dirigent. Doch auch der Mediziner hat ein Faible für Musik. Er baut das Schleswig- Holstein-Musikfestival mit auf. Wenige Wochen nach der Grenzöffnung fahren Frantz und Hülsen in den Osten und gründen etwas Neues, das «Musikfest in Mecklenburg und Vorpommern», die heutigen Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.Was am 13. Mai 1990 klein begann, ist in den 20 Jahren seither zu einem der größten Klassikfestivals bundesweit geworden, mit 55 000 Besuchern und Stammgästen wie der Star-Geigerin Julia Fischer. Auch der weltweit gefragte Cellist Daniel Müller-Schott kommt jeden Sommer, der Geigen-Virtuose Daniel Hope hat sogar. Read More..

Forscher finden versunkene Karibik-Inseln

In der Karibik haben deutsche Forscher Jahrmillionen alte versunkene Inseln entdeckt. Auf einer Expedition in den zentralkaribischen Gewässern stießen Geologen aus Greifswald, Kiel und Hannover auf Seeberge.Sie fanden in Wassertiefen von 800 bis 1000 Metern überraschend die Gipfel von Seebergen aus versteinerten Korallen, Schnecken und Rotalgenknollen, wie die Universität Greifswald am Montag mitteilte. Diese Lebewesen waren ursprünglich nur in lichtdurchfluteten oberen Bereichen des Meeres beheimatet. Zudem wiesen die Geologen in größeren Tiefen Basaltgerölle nach, die nur in stark bewegtem Wasser in Flüssen oder Meeresbrandungen entstehen. Die Funde seien deutliche Belege dafür, dass die submarinen Berge ehemals Inseln im karibischen Meer waren. Die Forscher waren im März und. Read More..

Rückzug aus Hollywood: Michael Ballhaus dreht für die Umwelt

Kameramann Michael Ballhaus (74) stellt seine Kunst seit seinem Rückzug aus Hollywood vor einigen Jahren in den Dienst des Umweltschutzes. «Ich drehe kleine 60-Sekunden-Spots, die zeigen, dass man nicht so mit den Ressourcen umgehen darf, wie wir das tun», sagte Ballhaus am Dienstag in Schwerin. Jeder müsse und könne bei sich selber anfangen und seinen Energiehaushalt in Ordnung bringen - zu Hause oder in der Fabrik, wenn man eine besitze. «Darum bemühe ich mich und das macht mir große Freude», bekannte Ballhaus, der bis Sonntag Jurypräsident beim 20. Filmkunstfest Mecklenburg- Vorpommern in Schwerin ist. Ballhaus unterrichtet filmischen Nachwuchs in München und Hamburg. In Lüneburg hat er eine Gastprofessur an der Leuphana- Universität. Dort geht es um Nachhaltigkeitsforschung.. Read More..