Neuer Vuvuzela-Filter für WM-Livestreams am PC

Gute Nachrichten für Fußballfans, die die WM am Computer verfolgen: Zwei Ingenieure aus Aachen haben ein Programm geschrieben, das das Dröhnen der Vuvuzelas aus dem Ton herausfiltert.Installieren können das kostenlose Plug-in alle Anwender, die den ebenfalls frei verfügbaren VLC-Player zum Anschauen von Livestream-Übertragungen nutzen. Das teilt die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen mit. Technisch gesehen macht ein sogenanntes adaptives Kammfilter den Tröten den Garaus. Das Plug-in «Vuvuzelautlos» gibt es unter «ind.rwth-aachen.de» zum Download. Plug-in «Vuvuzelautlos»: dpaq.de/Vuvuzela