[Web] Gauck-Unterstützer: online top, offline ein Flop

Im Internet ist der Kampf um Schloss Bellevue bereits entschieden. Der Sieger heißt Joachim Gauck. Mehr als 32 000 Facebook-Nutzer unterstützen den Kandidaten von SPD und Grünen für das Amt des Bundespräsidenten.Das sind zehnmal so viele Anhänger wie für Christian Wulff, der von Union und FDP ins Rennen geschickt wird. Dessen Facebook-Profil ist bisher nur gut 3200-mal verlinkt. Doch im wirklichen Leben sehen die Kräfteverhältnisse ganz anders aus, und das gilt nicht nur für die Verteilung der Stimmen in der Bundesversammlung.München am Donnerstagabend: Ein paar Dutzend Anhänger von Joachim Gauck haben sich in der Innenstadt am Stachus eingefunden. Sie wollen die Unterstützungswelle aus dem Internet ins echte Leben überschwappen lassen. So recht will das aber nicht gelingen -. Read More..

Doku über jamaikanische Musik

In seiner Dokumentation nimmt Stascha Bader seine Zuschauer mit in die faszinierende Welt der jamaikanischen Musik: In den 1960er Jahren entwickelte sich der Musikstil Rocksteady auf der karibischen Insel aus dem Ska. Auslöser für die Weiterentwicklung waren angeblich eine Hitzewelle und die aufkeimende Gewalt in den Dancehalls. Der Beat wurde verlangsamt, um das Tanzen weniger anstrengend zu machen und die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Der Rocksteady ging dann seinerseits in den Reggae über. Auch wenn der Film von einem Europäer gedreht wurde, merkt man ihm Baders fundierte Kenntnisse dieses Musikstils an. 40 Jahre nach dem Beginn des Zeitalters des Rocksteady kommen in der Doku Musiker dieser Ära in Kingston zusammen und erzählen ihre persönliche Geschichte. (Rocksteady - The Roots. Read More..

Größter Salat der Welt auf Kreta produziert

Den wohl größten Salat der Welt haben Griechen auf der Insel Kreta produziert und zusammen mit Gästen in der Nacht zum Sonntag größtenteils verzehrt. Wie das griechische Fernsehen weiter berichtete, seien dazu 6,5 Tonnen Tomaten, drei Tonnen Gurken, zwei Tonnen Paprikas, eine Tonne Zwiebeln, 800 Kilo Feta-Käse und 500 Kilogramm Olivenöl verwendet worden. Der Salat wog 13,8 Tonnen und nahm eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern ein.Damit wurde nach Angaben der kleinen Hafenstadt Ierapetra im äußersten Südosten der Insel der bisherige Rekord gebrochen, den Israel seit November 2007 mit 10,2 Tonnen Salat hielt. Die Stadt Ierapetra hoffe jetzt, ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen zu werden, hieß es. «Wir produzieren das beste Gemüse der Welt und das wollten wir zeigen», sagte. Read More..

Rund 10 000 Motorräder röhren durch Barcelona

Rund 10 000 Motorräder, die meisten vom Typ Harley-Davidson, haben am Sonntag die katalanische Hauptstadt Barcelona mit ihrem Motorenlärm erfüllt. Die etwa einstündige Parade war der Abschluss der dreitägigen «Barcelona Harley Days», zu denen auch Ausstellungen, Konzerte und Modenschauen gehörten. Motorradclubs aus mehr als 80 Städten der ganzen Welt waren nach Angaben der Veranstalter mit von der Partie.

Weimar zieht seit 125 Jahren Goethe-Verehrer an

Die Klassikerstadt Weimar hat mit einem Festakt ihrer Anfänge als weltweiter Besuchermagnet vor 125 Jahren gedacht. Der letzte Goethe-Enkel stellte einst in seinem Testament die Weichen. Nach dessen Tod im April 1885 ging der schriftliche Nachlass des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe an Großherzogin Sophie, die kunst- und naturwissenschaftlichen Sammlungen fielen an den Staat Sachsen-Weimar. Bereits am 20. und 21. Juni 1885 gründeten «Förderer und Freunde deutschen Geisteslebens» die Goethe-Gesellschaft, im August wurde das Goethe-Nationalmuseum gegründet. Goethes Handschriften waren für die Forschung frei.Anliegen der heute weltweit 3000 Mitglieder sei wie damals, Goethes «Bedeutung für die moderne Welt aufzuzeigen», sagte der Präsident der Goethe-Gesellschaft, Jochen. Read More..

Die Promi-Geburtstage vom 19. Juni 2010: Rainer Langhans

Sein Name steht wie kaum ein anderer für die 68er-Revolution und die sexuelle Befreiung. Seine Beziehung zur schönen Uschi Obermaier ist heute ein Teil deutscher Geschichte. In den 60er Jahren gehörte Rainer Langhans zu den Gründungsmitgliedern der legendären Berliner Kommune 1. Während die meisten seiner Mitstreiter sich von ihrem ehemaligen Ideal verabschiedet haben, lebt Langhans heute mit einem Harem von vier Frauen zusammen und schimpft immer noch gern über «Scheiß Spießer». Heute wird Langhans 70 Jahre alt.Sein Alter ist ihm kaum anzumerken. Ohne Mühe schwingt er sich auf sein rostiges Fahrrad und fährt durch den Münchner Stadtteil Schwabing, wo er seit Jahren wohnt. «Dass die Leute sich irre aufführen, das lernen sie in der Kleinfamilie», sagt Langhans im Interview. Read More..

Weimar feiert Goethe

Weimar im Jubiläumsrausch: An diesem Samstag feiert die Klassikerstadt die Gründung der Goethe-Gesellschaft, des Goethe- und Schiller-Archivs und des Goethe-Nationalmuseums vor 125 Jahren. «In seinem Testament hatte der am 15. April 1885 gestorbene letzte Goethe-Enkel Walther Wolfgang von Goethe die Weichen für diese Entwicklung gestellt», sagte der Präsident der Goethe-Gesellschaft, Jochen Golz, der Nachrichtenagentur dpa. Den handschriftlichen Nachlass seines Großvaters übergab der Enkel an Großherzogin Sophie, das Goethe-Wohnhaus mit den kunst- und naturwissenschaftlichen Sammlungen an den Staat Sachsen-Weimar.«Er hat damit das Erbe in gute Hände gelegt», sagte Golz, der bis zur Pensionierung Direktor des Weimarer Literaturarchivs war. Am 20. und 21. Juni 1885 hatten in Weimar. Read More..

«Das drängendste Problem liegt für mich im wirksamen Schutz des Urheberrechts.»

München (ddp). Der Staatsminister für Kultur und Medien, Bernd Neumann (CDU), fordert für den Umgang mit dem Internet internationale rechtliche Rahmenbedingungen. «Die Politik ist nach wie vor gefordert, diese Revolution des späten 20. Jahrhunderts im Interesse der Nutzer zu gestalten», sagte Neumann dem Nachrichtenmagazin «Focus» laut Vorabbericht. «Das drängendste Problem liegt für mich im wirksamen Schutz des Urheberrechts.» Aber auch Fragen des Telemedienrechts und des Datenschutzes seien zu klären. Neumann sagte, der große Erfolg von Internet-Diensten wie Google, Facebook und Twitter habe auch starke psychologische Auswirkungen. «Die gewaltigen Informationsmengen, die sich durch das World Wide Web bewegen,. Read More..

Kunstmesse «Art Basel» strotzt vor Selbstbewusstsein

Hinter den Kunstmessen liegt ein Schreckensjahr. Die weltweite Finanzkrise hing über ihnen wie ein Damoklesschwert und viele büßten Aussteller und Sammler ein. Nur die «Art Basel» trotzte dem Sturmtief und verzeichnete einen Rekordandrang an Galerien sowie zufriedenstellende Umsätze.Wenn wundert's, dass die weltweit größte Messe für Gegenwartskunst, die an diesem Mittwoch (16. Juni) in Basel ihre Türen zum 41. Mal öffnet, vor Selbstbewusststein strotzt und mit einem neuen Höhenflug liebäugelt. Die Organisatoren rechnen mit neuen und bedeutenden Sammlern aus Amerika, Indien und Lateinamerika. Zudem wollen sie die Messe vergrößern und haben mit «Art Feature» dieses Jahr einen Sektor geschaffen, der ausschließlich kuratierten Galerie- Projekten gewidmet ist.«Wenn wir gleichzeitig. Read More..

Fussball-WM: Auftaktkonzert mit Shakira und den Black Eyed Peas

WM-Premiere in Südafrika: Erstmals in der mehr als 100-jährigen Geschichte des Weltfußballverbandes FIFA hat eine rauschende Party im Gastgeberland auf das Kicker-Großereignis eingestimmt.Tausende Fans in buntem Outfit schunkelten und tanzten ausgelassen in Sowetos Orlando-Stadion - die Ouvertüre für die erste Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden. Eine Trommel-Performance leitete den Auftritt der heimischen Jazz-Legende Hugh Masekela ein, der sich wenig später mit Pop-Diva Lira die in Landesfarben geschmückte Bühne teilte. Beide begeisterten die Menge mit einer tempogeladenen Version von «Patta Patta» - einem Welthit, der die Ende 2008 gestorbene Musikerin und Anti-Apartheid-Aktivistin Miriam Makeba weltbekannt gemacht hatte. Auch die als «Queen of African music» angekündigte. Read More..