Victoria trainiert in Daniels Fitnessstudio

Eisener Wille, romantische Nostalgie oder beides: Schwedens Kronprinzessin Victoria bringt sich eine Woche vor ihrer Hochzeit in dem Fitnessstudio in Form, in dem sie vor neun Jahren ihren Bräutigam Daniel Westling kennen und lieben gelernt hat. Wie die Zeitung «Expressen» berichtete, absolvierte die 32-Jährige auch am Wochenende ihr fast tägliches Trainingsprogramm im «Master Training» im Stockholmer Stadtteil Östermalm.Das Studio für gehobene Ansprüche gehört Victorias vier Jahre älterem Auserwählten, mit dem sie am Samstag im Stockholmer Dom vor den Traualtar tritt. Hier hatten der studierte Sportpädagoge und die Prinzessin sich 2001 kennengelernt. Der künftige Prinz von Schweden und Herzog von Västergötland betreibt inzwischen drei Fitnessstudios in der schwedischen Hauptstadt.. Read More..

ARD-Serie «Um Himmels Willen» wird fortgesetzt

Die ARD-Erfolgsserie «Um Himmels Willen» wird auch 2011 fortgesetzt. Derzeit wird im niederbayerischen Schloss Niederaichbach die zehnte Staffel gedreht. Das Schloss ist in der Serie die Kloster-Kulisse. Weitere Drehorte sind München sowie Landshut und Umgebung. Die neue Staffel werde Anfang des kommenden Jahres ausgestrahlt, teilte die Produktionsfirma mit.Hauptdarsteller in den Geschichten rund um die fiktive Kleinstadt und des gleichnamige bayerische Kloster «Kaltenthal» sind wiederum Fritz Wepper und Janina Hartwig. Wepper (68) ist von Anfang an dabei und gibt in der Serie den grantigen und schlitzohrigen Bürgermeister Wolfgang Wöller, der fast immer mit den Nonnen aneinandergerät. Wöller will schon lange das Kloster kaufen, die Nonnen sehen dadurch ihren Orden bedroht. Hartwig. Read More..

TV: Fritz Wepper auch ohne Serie an der Spitze

Fritz Wepper braucht nicht seine Serie «Um Himmels Willen», um sich an die Spitze der Quoten-Hitliste zu setzen. Am Dienstagabend erreichte der Münchner Schauspieler mit seiner ARD-Komödie «Gräfliches Roulette» um 20.15 Uhr nach Senderangaben 5,77 Millionen Zuschauer (19,7 Prozent). Die Konkurrenz kam durchweg auf schwächere Reichweiten. Die RTL-Krimiserie «CSI: Miami» erreichte zeitgleich 4,11 Millionen (14,3 Prozent), die zweite Folge um 21.15 Uhr 4,31 Millionen (14,9 Prozent) Menschen. Die ZDF-Dokumentation «Die Kennedys - Der Fluch der Macht» kam auf 2,75 Millionen Zuschauer (9,4 Prozent), die ProSieben-Trickserie «Die Simpsons» auf 2,18 Millionen (7,7 Prozent) und die Sat.1-Komödie «Auch Lügen will gelernt sein» auf 2,17 Millionen (7,5 Prozent).Der Start der neuen RTL-II-Reihe. Read More..