«Wissenschaftssommer» mit 100 Veranstaltungen

Mit einer «Langen Nacht der Wissenschaft» beginnt an diesem Samstag in Magdeburg der diesjährige deutsche «Wissenschaftssommer». Mehr als ein 100 Veranstaltungen sind bei dem großen Forschungsfestival bis zum 11. Juni geplant, wie die Initiative Wissenschaft im Dialog als Veranstalter am Dienstag mitteilte. Der «Wissenschaftssommer» ist ein Höhepunkt des Wissenschaftsjahres 2010 zum Thema «Zukunft der Energie». «Wir wollen alle Facetten von der Forschung über die Erzeugung, den Transport, die Speicherung und die Einsparung von Energie aufzeigen», sagte Helga Ebeling, Leiterin der Projektgruppe im Forschungsministerium. In einer Ausstellung, die während der ganzen Woche in Zelten auf dem Alten Markt gezeigt wird, laden Forschungseinrichtungen zum Mitmachen und Ausprobieren. Read More..

Zietlow und Hey wollen die Wissenschaft entstauben

Ob «Wer wird Millionär», «Das Quiz mit Jörg Pilawa» oder «Quarks und Co.»: Quiz- und Wissenschaftssendungen scheint es im Fernsehen mehr als genug zu geben. Nicht jedoch, wenn es nach Sonja Zietlow (42) und Hendrik Hey (45) geht. Die beiden Moderatoren wollen mit ihrer «Die große Welt der Wunder Wissensshow» auf RTL II an diesem Sonntag (20.15 Uhr) den Markt aufmischen. Dass dabei größtenteils «Angeberwissen» vermittelt wird, wie Hey es nennt, bedeute keinen Verlust an Anspruch: «Es muss populärwissenschaftlich sein, ansonsten ist es eine Sendung für Experten», meint er.Als «explosive Wissenschaftsshow» bezeichnet Sonja Zietlow das Format. Und damit der Zuschauer nicht abschaltet, werden eigens für die Sendung eine Klapperschlange, die Elefantendame Mala aus Hamburg sowie. Read More..

Nord-Länder rücken in der Wissenschaft zusammen

Die fünf norddeutschen Bundesländer wollen in der Wissenschaft enger zusammenarbeiten. Ein mit 50 000 bis 100 000 Euro dotierter Kooperationspreis wird künftig einmal im Jahr an Forscher vergeben. Darauf einigte sich die Wissenschaftsminister-Konferenz von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hamburg und Bremen am Mittwoch in Kiel. Die Ministerkonferenz beschloss auch eine gemeinsame Lobbyarbeit bei der EU, damit der Norden in Brüssel mit einer Stimme spricht. Der Kooperationspreis wird noch in diesem Jahr erstmals verliehen. Mögliche Schwerpunktthemen seien unter anderem erneuerbare Energien, Luft- und Raumfahrt, Meeres- und Klimaforschung.

Diäten bringen eh nix – sagt sexy Latina-Pop-Star Jennifer Lopez

Jennifer Lopez (40), Sängerin, hält nichts von speziellen Diäten. «So wie jeder, achte ich ein bisschen darauf, was ich esse. Es ist ja keine große Wissenschaft, was ungesund ist», zitiert der Internetdienst «Femalefirst» die Mutter von Zwillingen aus einem Interview mit dem Magazin «Marie Claire». Die Sängerin liebe gutes Essen, aber greife auch mal zu Fast Food und Süßem. Das Geheimnis ihres makellosen Körpers ist laut Bericht das richtige Maß, denn «eine kleine Portion von kalorienreichem Essen bringt niemanden um». blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!