Top-Quote für Brasilien-Spiel

Brasilianischer Fußballzauber hat am Sonntagabend wieder für eine Top-Einschaltquote gesorgt. 13,34 Millionen Zuschauer sahen um 20.30 Uhr den 3:1-Sieg der Seleção gegen die Elfenbeinküste in der ARD, der Marktanteil lag bei 37,6 Prozent. Beim ersten WM-Spiel der Brasilianer gegen Nordkorea hatten nur wenig mehr, nämlich 13,88 Millionen zugesehen. In der Quotenrangliste am Sonntag folgen die beiden anderen Spiele der Fußball-WM: Italien-Neuseeland (1:1) um 16.00 Uhr sahen 8,65 Millionen (45,0 Prozent), und das 13.30-Uhr-Spiel Slowakei-Paraguay (0:2) schauten 5,81 Millionen (36,5 Prozent).Am Abend interessierte «Das Traumschiff» im ZDF 5,64 Millionen Zuschauer (15,7 Prozent), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» 2,83 Millionen (8,0 Prozent), der RTL-Film «Vielleicht, vielleicht auch. Read More..

Victorias Hochzeit der Quotenrenner

Kronprinzessin schlägt König Fußball: Die Live-Übertragung der Hochzeit von Victoria von Schweden hat am Samstagnachmittag das Quotenrennen gegen das WM-Spiel zwischen Ghana und Australien gewonnen. Im Durchschnitt 6,99 Millionen Zuschauer verfolgten ab 13.49 Uhr die fünfstündige ZDF-Sondersendung aus Stockholm. Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 36,6 Prozent beim Gesamtpublikum. Beim jüngeren Publikum fiel diese Traumquote stark ab (1,41 Millionen/19,6 Prozent).Das 1:1 der deutschen Vorrundengegner Ghana und Australien in der ARD schalteten ab 16.00 Uhr im Schnitt 6,91 Millionen Fußball-Fans ein (Marktanteil 33,4 Prozent). Zuvor hatten ab 13.30 Uhr im Ersten 5,33 Millionen (33,5 Prozent) das 1:0 der niederländischen Kicker gegen Japan gesehen.Zur besten Sendezeit. Read More..

«Hitz, the Hammer» und die Township-Kinder

Der Junge heißt Andile, doch er nennt sich nur Thomas, nach Thomas Hitzlsperger, dem deutschen Fußballprofi. «Hitz, the Hammer», wie der ehemalige Nationalspieler seit seiner Zeit in England gern genannt wird.Andile ist elf. Andile hat Aids. Er lebt in einem Township in Südafrika, wo jedes zweite Kind sein Schicksal teilt. Vor einem Jahr bekam er Besuch, vom «Hammer». Sigrid Klausmann hat bewegende Begegnungen der beiden dokumentiert. Ihr 34-Minuten- Film «Thomas Hitzlsperger und die Township-Kinder» läuft an diesem Samstag innerhalb der Vorberichterstattung zum WM-Spiel Niederlande gegen Japan ab 12.15 Uhr in der ARD.Es war eine einfache Frage, doch die Reaktion von Andile, hat den sonst so strahlenden Fußballheld Hitzlsperger verändert. Als der einstige Mittelfeldspieler des. Read More..

[Web] Fusball-WM: Schiedsrichter auf Facebook wüst beschimpft

«Schiri, kauf dir mal eine Brille, dann siehst du mal, was man als Foul bezeichnet!» - die Einträge auf der Facebook- Seite des Schiedsrichters Alberto Undiano klangen am Freitag gar nicht nach Freundschafts-Netzwerk. Der Spanier hatte im WM-Spiel Deutschland-Serbien (0:1) am Freitag neun Mal gelbe und rote Karten gezogen - und damit auch Stürmer Miroslav Klose vorzeitig zum Duschen geschickt. Wenige Minuten nach Abpfiff füllte sich die Facebook-Seite Undianos mit wüsten Schimpftiraden, die bisweilen weit unter die Gürtellinie gingen. Doch einige Fans sprangen auch Undiano zur Seite.«Guter Schiri, kann man nichts sagen, er hat regelkonform gepfiffen und dann passt die Sache, wenn man's Tor nicht trifft net am Schiri auslassen», schrieb ein junger Fan. Facebook: www.facebook.com. Read More..

Heimatkomödie und Action trotzen dem Fußball

Die ARD und RTL hatten am Donnerstagabend das wirkungsvollste Rezept gegen König Fußball. Das WM-Spiel zwischen Frankreich und Mexiko (0:2) dominierte um 20.30 Uhr dennoch deutlich - 13,19 Millionen Zuschauer (43,4 Prozent) verfolgten die Partie, nach der Vizeweltmeister Frankreich kurz vor dem WM-Aus steht.Die Wiederholung des ARD-Heimatfilms «Schöne Aussicht» interessierte ab 20.15 Uhr 3,91 Millionen Menschen (12,9 Prozent), die RTL-Actionserie «Alarm für Cobra 11» 2,96 Millionen (10,1 Prozent), das Sat.1-Historiendrama «Gladiator» 1,69 Millionen (6,2 Prozent), der Vox-Actionthriller «Speed 2» 1,21 Millionen (4,0 Prozent) und das «Best of» von Heidi Klums «Germany's next Topmodel» auf ProSieben 0,96 Millionen (3,2 Prozent).Am Nachmittag schalteten um 16 Uhr im ZDF 5,77 Millionen. Read More..

[Video] [Fussball-WM] Skandal um ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein – Kloses „innerer Reichsparteitag“.

Aufregung in der Halbzeitpause des ersten deutschen WM-Spiels gegen Australien: ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein sprach von einem "inneren Reichsparteitag" für Stürmer Klose nach dessen Treffer zum 2:0 - und die Nation empört sich. Völlig zu recht. Denn: Reichsparteitage beziehen sich auf Veranstaltungen, bei denen die Nazis und Adolf Hitler ihre menschenverachtende Propaganda im großen Stil ausbreiteten. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz sagte laut der "Welt" von heute morgen: "Es war eine sprachliche Entgleisung im Eifer der Halbzeitpause. Wir haben mit Katrin Müller-Hohenstein gesprochen, sie bedauert die Formulierung. Es wird nicht wieder vorkommen." ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert. Read More..

Fussball-WM: Nordkorea soll illegal WM-Auftaktspiel im TV gezeigt haben

Trotz fehlender Fernseh-Übertragungsrechte hat Nordkorea nach Medienberichten das Eröffnungsspiel der Fußball-WM zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (1:1) ausgestrahlt. Eine Aufzeichnung der Begegnung vom Freitag sei am Samstag von der zentralen Sendeanstalt des kommunistischen Landes gezeigt worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Danach warf der südkoreanische Sender SBS, der die alleinigen Übertragungsrechte an den WM-Spielen für die koreanische Halbinsel hat, dem Nachbarland Sendepiraterie vor.«Die Ausstrahlung in Nordkorea war nicht autorisiert», wurde ein Vertreter von SBS zitiert. Sobald der Sender herausgefunden habe, wie das Nachbarland an die Bilder gekommen sei, werde SBS über Gegenmaßnahmen entscheiden.SBS hatte zuvor mit Nordkorea über. Read More..

Elche und WM spannender als Victoria-Hochzeit

«Elche locken mehr Touristen» und «Wir geben unser Geld lieber für was anderes aus». Anderthalb Wochen vor der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling am 19. Juni zeigen Äußerungen wie diese in den schwedischen Medien eine überraschende Ernüchterung an.Klar ist inzwischen: Der erwartete Ansturm von Schaulustigen auf Stockholms Hotels zum Hochzeitstag findet nicht statt. Diverse Städte haben mangels Interesses das geplante «Public Viewing» der Marathonübertragung im Fernsehen wieder abgesagt. Und zum ersten öffentlichen Defilee der Gratulanten fand sich am Wochenende im Stockholmer Schloss auch nur ein «bescheidener Strom» von Glückwünschen ein, wie die Nachrichtenagentur TT meldete.Als die 32-jährige Thronfolgerin und ihr vier Jahre älterer Ex-Fitnesstrainer. Read More..