Schauspieler Hayden Christensen und Rachel Bilson machen Schluss – auf Zeit

Schauspieler Hayden Christensen und seine Verlobte Rachel Bilson haben offenbar eine Beziehungskrise. Die beiden hätten vor etwa zwei Wochen beschlossen, sich einen Monat lang erst einmal nicht zu sehen. Dann wollten sie entscheiden, ob sie zusammenbleiben, erzählte eine nicht näher genannte Quelle der «Us Weekly». Der 29 Jahre alte Christensen und seine 28-jährige Freundin hatten sich Anfang 2008 bei den Dreharbeiten zu dem Film «Jumpers» kennengelernt und sind seit rund eineinhalb Jahren verlobt. Bei einer Filmpremiere am Mittwochabend soll Bilson auf die Frage, ob sie nun konkrete Heiratspläne hätten, gesagt haben: «Nein, keine Pläne. Nein, nichts.» ddp

Ansturm auf neues Apple iPhone – Vergriffen bis Juli

Apple bricht mit der neuesten Version seines iPhone alle Rekorde. Der Handy-Alleskönner in seiner mittlerweile vierten Auflage war binnen 24 Stunden ausverkauft. Wer sich jetzt erst für ein iPhone 4 entscheidet, muss mehrere Wochen warten. Die Telekom als deutscher Apple-Partner vertröstete ihre Kunden am Donnerstag (17. Juni) pauschal auf den Juli. Als in Deutschland, den USA und drei weiteren Ländern am Dienstag die Online-Shops für das iPhone 4 öffneten, gingen mehr als 600 000 Vorbestellungen ein. Das brachte die Websites zum Abstürzen. Auch bei der Telekom ging zwischenzeitlich gar nichts mehr. In den Apple-Läden in den USA bildeten sich Menschenschlangen. «Das war die größte Anzahl an Vorbestellungen, die wir jemals an einem Tag hereinbekommen haben», verkündete. Read More..

Cheryl Cole verreist mit Derek Hough

Als die englische Popsängerin Cheryl Cole diese Woche am Londoner Flughafen Heathrow eintraf, wusste sie noch nicht, wohin die Reise geht, nur wer sie begleiten würde. Derek Hough. Der 25-Jährige ist seit ihrer Trennung vom Fußball-Profi Ashley Cole oft an ihrer Seite zu sehen. Er hatte die 26-Jährige angeblich mit dem gemeinsamen Ferienziel überraschen wollen, heißt es in der «Daily Mail». Inzwischen ist aber klar, dass die beiden ins afrikanische Tansania geflogen sind. Welcher Natur die Beziehung ist, die Cheryl und Derek führen, bleibt indes unklar. Der Stiefvater des amerikanischen Tänzers, der auch in Cheryls Video «Parachute» zu sehen ist, scheint da Näheres zu wissen: «Das wird bestimmt ein traumhafter Romantik-Urlaub, den man zu Beginn einer Beziehung macht. Derek ist. Read More..

Neue WM-Hymne: «Schland O Schland»

Vom Internet-Scherz zum Plattenvertrag in weniger als einer Woche: Die neue WM-Hymne «Schland O Schland» kommt aus dem Nichts.Nach mehr als 500 000 Internet-Klicks wird das Lied vermutlich bald die offiziellen Charts zu stürmen. Denn der Spaßsong, den acht Studenten aus Münster zur Melodie von Lenas Grand-Prix-Hit «Satellite» dichteten, hat jetzt einen waschechten Plattenvertrag.Wie bei jedem guten Sommerhit ist der Text auch bei «Schland O Schland» (in Anlehnung an das gegrölte «Deutschland»-Jubeln) eher schlicht. «Schland O Schland/ Wir sind von dir begeistert/ Und darum feiern wir mit dir/ Schon heute wie die Weltmeister», singen die acht Jungs von «Uwu Lena» in Nationaltrikots und schwenken dazu schwarz-rot-goldene Fahnen, Hawaii-Kränze und Vuvuzelas in die Kamera. Student. Read More..

Neues Ultimatum – Obama verstärkt Druck auf BP weiter

Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko zieht US-Präsident Barack Obama die Daumenschrauben bei BP <BP..ISE> <BPE5.FSE> immer fester an. Die Regierung setzte dem britischen Ölriesen eine neue Frist. Mit Ablauf des Sonntags soll ein überzeugender Plan zur Eindämmung des Ölflusses ins Wasser vorgelegt werden.Die bisherigen Aktionen und Vorhaben reichten nicht aus, hieß es nach Angaben des Senders CNN in einem Schreiben von Küstenwacht- Admiral James Watson an den Konzern. Außerdem hat Obama für kommende Woche führende BP-Vertreter ins Weiße Haus zitiert.Zugleich bemühte sich der Präsident aber, Spannungen im Verhältnis zu Großbritannien wegen der harschen US-Kritik an BP aus dem Weg zu räumen. In einem Telefongespräch mit dem frischgebackenen britischen Premier. Read More..

[Musik] [Gossip] Boyzone-Sänger Ronan Keating: Versöhnung mit Frau Yvonne gescheitert

Ronan Keating (33), irischer Sänger, muss seine sieben Sachen packen. Drei Wochen, nachdem der Boyzone-Sänger und seine Frau Yvonne (36) nach zwölf Ehejahren und drei gemeinsamen Kindern die Trennung bekannt gaben, stehen die Umzugswagen vor dem gemeinsamen Haus der Keatings, wie die «Daily Mail» berichtete. Die Beziehung ging in die Brüche, nachdem bekannt wurde, dass Keating seine Frau über Monate mit einer 26-jährigen Tänzerin betrogen hatte. Keatings Affäre sprach öffentlich von der großen Liebe während der Sänger versuchte, seine Ehe zu retten und weiterhin seinen Ehering trägt. Aller Reue zum Trotz ist aus dem gemeinsam geplanten Umzug der Familie Keating ins neu gebaute Domizil ein einsamer Auszug geworden. Sowohl Ronan als auch Yvonne wurden beim Umzug gesichtet.. Read More..

[Feature] Fussball-WM: Berlin eröffnet die Public-Viewing-Saison eröffnet – WM-Fernsehen im Freien wird zum Trend

Das wespenschwarmartige Dröhnen der Vuvuzelas hallt durch menschenleere Straßen. Aus Barfenstern und Imbissbuden dringt nur eine Stimme, es fallen immer wieder dieselben Namen. Das wird das Hintergrundgeräusch der kommenden vier Wochen sein. Denn als die Fußball-Weltmeisterschaft am Sonntagabend auch für Deutschland beginnt, gibt es kaum einen Asia-Schnellimbiss, der nicht wenigstens einen ordentlichen Flachbildfernseher organisiert hat. Fußballabstinenz schadet dem Geschäft. Wer die großen Menschenmengen schätzt, sieht das Spiel gegen Australien in den Beach Bars am Hauptbahnhof oder im Tiergarten, im Hof der Kulturbrauerei oder gleich im Olympiastadion. Wer aber dem bedeckten Himmel nicht ganz traut, geht einfach um die Ecke in die nächste Bar, wie Naomi. «Ein bisschen unheimlich,. Read More..

Madeleine zu Victoria-Hochzeit zurück in Schweden

Schwere Heimkehr für Madeleine: Eine Woche vor der Hochzeit ihrer Schwester Victoria und sechs Wochen nach der Trennung von ihrem Verlobten ist die 28-jährige schwedische Prinzessin wieder aus den USA nach Stockholm zurückgekehrt.Wie das Königshaus am Samstag offiziell mitteilte, «freut sich die Prinzessin sehr darauf, am 19. Juni bei der Hochzeit des Thronfolgerpaares dabei zu sein». Madeleine war unmittelbar nach der Auflösung ihrer Verlobung in die USA gereist und hatte alle öffentlichen Auftritte abgesagt.Kronprinzessin Victoria (32) tritt am nächsten Samstag bei der Traumhochzeit des Jahres mit Daniel Westling (36) vor den Traualtar. Victorias vier Jahre jüngere Schwester hatte Ende April die erst im vergangenen August gefeierte Verlobung mit dem eleganten Anwalt Jonas Bergström. Read More..

Hallyday besucht Polanski im Hausarrest

Der unter Hausarrest stehende Regisseur Roman Polanski hat Besuch von seinem Freund Johnny Hallyday bekommen. Der französische Rocksänger soll Anfang der Woche etwa eine Stunde bei dem Oscar-Preisträger im schweizerischen Gstaad verbracht haben, um ihn moralisch zu unterstützen, schrieb die französische Zeitung «Le Parisien». Die beiden Freunde tranken demnach eine Tasse Tee zusammen. Im Gespräch sei es um das gegen den Starregisseur laufende Verfahren in den USA wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen in den 70ern gegangen. Im Zusammenhang damit steht Polanski seit Anfang Dezember in seinem Ferienhaus unter Hausarrest.Hallyday, der am Dienstag 67 Jahre alt wird, besitzt wie Polanski ein Chalet in Gstaad. Dort hielt er sich bis Mitte der Woche auf, um sich von einer Bandscheibenoperation. Read More..

Kid Rock verstellt sich nicht

Der amerikanische Sänger und Musiker Kid Rock hatte diese Woche einen großen Auftritt in Nashville, Tennessee. Er war auserkoren worden, die diesjährige Preisverleihung des Country-Music-Senders CMT zu moderieren. Wie es beim US-Magazin «Parade» im Internet heißt, wollte der 39-Jährige sich zwar auf seine Gastgeberrolle vorbereiten, aber nicht verbiegen. «Ich finde jeder sollte er selbst bleiben. Ich glaube nicht, dass ich engagiert worden bin, um im Smoking zu erscheinen und jedes Wort perfekt zu artikulieren.» Ausgezeichnet wurden laut «People.com» an diesem Abend unter anderem Carrie Underwood (27), Keith Urban (42) und Miranda Lambert (26).