Ruprecht Polenz erneut Vorsitzender des ZDF-Fernsehrates – Gremium hat 77 Mitglieder

Ruprecht Polenz ist erneut zum Vorsitzenden des ZDF-Fernsehrates gewählt worden. Mit großer Mehrheit votierten die Fernsehräte bei ihrer Sitzung in Mainz für den CDU-Bundestagsabgeordneten aus Münster, wie das Zweite am Freitag mitteilte. Der 64-Jährige ist seit 2002 in diesem Amt und bleibt es nun für zwei weitere Jahre. In ihren Ämtern als stellvertretende Fernsehrats-Vorsitzende bestätigt wurden die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria Böhmer (CDU) und der Ex-Geschäftsführer der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Michael Schmid-Ospach. Dritte Stellvertreterin wurde Anja Stahmann (Grüne). Sie ist Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und folgt der ehemaligen BUND-Vorsitzenden Angelika Zahrnt nach. Der ZDF-Fernsehrat ist ein Kontrollorgan und hat im Wesentlichen. Read More..

«Terra X» begleitet ein Filmteam Wissenschaftler vom Institut für Küstenforschung des Forschungszentrums in Geesthacht

Mainz (ddp). Das ZDF sucht nach dem Schatz der gesunkenen «Gottfried». Der dänische Frachtensegler, schwer beladen mit antiken Kunstgegenständen aus Ägypten, sank im März 1822 auf dem Weg nach Hamburg in der Elbmündung. Die wertvolle Ladung galt über 150 Jahre als verschollen. Für die ZDF-Reihe «Terra X» begleitet ein Filmteam Wissenschaftler vom Institut für Küstenforschung des Forschungszentrums in Geesthacht und vom Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein, die eine Vielzahl an Daten ausgewertet haben und damit den möglichen Untergangsort einkreisen wollen, wie das ZDF am Montag mitteilte. Eine Sendetermin steht noch nicht fest. ddp

Top-Quote für Brasilien-Spiel

Brasilianischer Fußballzauber hat am Sonntagabend wieder für eine Top-Einschaltquote gesorgt. 13,34 Millionen Zuschauer sahen um 20.30 Uhr den 3:1-Sieg der Seleção gegen die Elfenbeinküste in der ARD, der Marktanteil lag bei 37,6 Prozent. Beim ersten WM-Spiel der Brasilianer gegen Nordkorea hatten nur wenig mehr, nämlich 13,88 Millionen zugesehen. In der Quotenrangliste am Sonntag folgen die beiden anderen Spiele der Fußball-WM: Italien-Neuseeland (1:1) um 16.00 Uhr sahen 8,65 Millionen (45,0 Prozent), und das 13.30-Uhr-Spiel Slowakei-Paraguay (0:2) schauten 5,81 Millionen (36,5 Prozent).Am Abend interessierte «Das Traumschiff» im ZDF 5,64 Millionen Zuschauer (15,7 Prozent), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» 2,83 Millionen (8,0 Prozent), der RTL-Film «Vielleicht, vielleicht auch. Read More..

Fussball-WM: ZDF mit Konferenz-Schaltung bei Parallel-Spielen

Das ZDF will die Fernsehzuschauer mit Konferenzschaltungen von den parallel ausgetragenen Partien der letzten WM-Vorrundenspieltage auf dem Laufenden halten. Im Mittelpunkt der Live-Übertragung am Dienstag steht die Partie Frankreich gegen Südafrika in Bloemfontein (16.00 Uhr). Bei wichtigen Szenen der Begegnung zwischen Uruguay gegen Mexiko soll nach Angaben des Senders nach Rustenburg geschaltet werden. Live wird das Spiel der Lateinamerikaner im digitalen ZDFinfokanal übertragen. Ab 20.30 Uhr zeigt das ZDF in der Gruppe B das Spiel der Griechen gegen Argentinien in Polokwane. Die zeitgleiche Begegnung zwischen Nigeria und Südkorea in Durban läuft im ZDFinfokanal. Die Zuschauer werden «permanent über den Spielstand und den damit verbundenen aktuellen Tabellenstand informiert. Read More..

Und dann kommt die Angst

Susan Sarandon, 63-jährige US-Schauspielerin, hat sich im Land und über die Grenzen hinaus mit vielen Filmen und Serien einen Namen gemacht, unter anderem im Klassiker «Thelma & Louise». An diesem Montag zeigt das ZDF zur Abwechslung mal einen Thriller mit der New Yorkerin in der Hauptrolle: «Und dann kommt die Angst» heißt der 2005 entstandene US-Film, der an diesem Montag (22.15 Uhr) zu sehen ist. Sarandon spielt darin eine erfolgreiche Kinderbuchillustratorin und glückliche Familienmutter, die plötzlich zum Opfer mysteriöser Schikanen und Anschläge wird.Mit ihrem Mann, dem Architekten Craig (Sam Neill), und den gemeinsamen Kindern Elly (Joanna Hunt-Prokhovnik) und Ruby (Lauren Mikkor) führt Sophie Hartley (Sarandon) ein Leben in geregelten Bahnen. Doch der Schein trügt.. Read More..

Victorias Hochzeit der Quotenrenner

Kronprinzessin schlägt König Fußball: Die Live-Übertragung der Hochzeit von Victoria von Schweden hat am Samstagnachmittag das Quotenrennen gegen das WM-Spiel zwischen Ghana und Australien gewonnen. Im Durchschnitt 6,99 Millionen Zuschauer verfolgten ab 13.49 Uhr die fünfstündige ZDF-Sondersendung aus Stockholm. Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 36,6 Prozent beim Gesamtpublikum. Beim jüngeren Publikum fiel diese Traumquote stark ab (1,41 Millionen/19,6 Prozent).Das 1:1 der deutschen Vorrundengegner Ghana und Australien in der ARD schalteten ab 16.00 Uhr im Schnitt 6,91 Millionen Fußball-Fans ein (Marktanteil 33,4 Prozent). Zuvor hatten ab 13.30 Uhr im Ersten 5,33 Millionen (33,5 Prozent) das 1:0 der niederländischen Kicker gegen Japan gesehen.Zur besten Sendezeit. Read More..

[Musik] Fußball-Fieber in den Musik-Charts

Die Fußball-WM hat auch die Musik-Hitparade im Griff: Fünf Fußball-Songs stehen in den Top Ten der Download-Charts der abgelaufenen Woche, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control mitteilte. Insgesamt seien 71 Prozent der Top-Ten-Downloads Fußball-Hits.An der Spitze der Download-Hitparade stehen «Waka Waka» von Shakira, «Wavin' Flag» von K'naan und «Helele» von Velile und Safri Duo. Als bester Neueinsteiger platzierte sich das Kabinenlied der deutschen Nationalelf, «Fackeln im Wind 2010» von Bushido Feat. Kay One, auf Platz fünf. Der neuaufgelegte 2006er WM-Hit «54, 74, 90, 2010» der Sportfreunde Stiller steht auf Platz zehn.Außerdem ist OneRepublic mit dem ZDF-WM-Titel «Marchin' On» neu auf Rang 19 eingestiegen; und die Studenten-Spaß-Formation Uwu Lena liegt mit. Read More..

ZDF-Talker Steffens lässt’s auch mal krachen

Das ZDF hat ab Anfang Juli einen Talkmaster mehr: Dirk Steffens, Moderator der Natursendung «Faszination Erde», der eben noch die «Letzten Paradiese» dieser Welt erkundete, wechselt sporadisch vom Reporter zum Talkshow-Moderator. Vom 1. Juli (23.15 Uhr) an präsentiert er unter dem Titel «Natürlich Steffens!» Natur und Forschung auf verständliche, unterhaltende Art, mit prominenten Gästen und Experten.«Wenn ich zum Beispiel etwas übers Jahr des Tigers mache, welches wir nach dem chinesischen Kalender gerade haben, hoffe ich, den WWF- Präsidenten bei mir zu sehen und ihn befragen zu können, ob die Rasse der Tiger überhaupt noch zu retten ist. Ein Dompteur, der schon mal einen Unfall mit einem Tiger hatte, könnte auch dabei sein.» Und ein leibhaftiger Tiger auch, sagte Steffens. Read More..

Eine halbe Stunde lang wird sich die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende den Fragen stellen

Mainz (ddp). Die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, ist der erste Gast der neuen ZDF-Talkshow «Peter Hahne» am 27. Juni. Eine halbe Stunde lang wird sich Käßmann den Fragen des Journalisten stellen, wie das ZDF am Freitag mitteilte. Käßmann war im Februar nach einer Alkoholfahrt als EKD-Vorsitzende zurückgetreten. Im Mai wurde sie bei ihrem ersten größeren öffentlichen Auftritt nach dem Rücktritt beim Ökumenischen Kirchentag in München bejubelt. Von vielen bewundert wurde auch ihr öffentlicher und mutiger Umgang mit ihrer Krebserkrankung und ihrer Scheidung. ddp

Felicitas Woll dreht Katie-Fforde-Film fürs ZDF

Früher als Jungstar spielte sie die Hauptrolle in der populären ARD-Vorabendserie «Berlin, Berlin», später stand sie im viel beachteten Zweiteiler «Dresden» vor der Kamera. Jetzt dreht die 30-jährige Felicitas Woll für das ZDF ein Melodram in der Filmreihe, die nach Büchern der Autorin Katie Fforde entsteht, teilte der Mainzer Sender am Freitag mit. Insgesamt hat das ZDF drei neue Fforde-Filme bei seiner Produktionsfirma Network Movie in Auftrag gegeben, die alle im Hudson Valley bei New York angesiedelt sind.Im Melodram «Glücksboten» hat sich Perdita (Felicitas Woll) nach dem schmerzhaften Scheitern ihrer Ehe eine Existenz als Biofarmerin aufgebaut. Die unverhoffte Begegnung mit ihrem Ex-Mann Lucas (Tobias Oertel) wirft sie jedoch aus der Bahn. Ausgerechnet bei Perditas Hauptabnehmer,. Read More..