Hollywood: Milla Jovovic will ihre Tochter schützen

Milla Jovovich (34), Hollywoodstar, will keine ehrgeizige «Eislaufmutter» sein. Der Star aus «Resident Evil» habe selber bereits im Alter von zwölf Jahren mit dem Modeln begonnen, berichtet das «People»-Magazin. Für ihr eigenes Kind, Töchterchen Ever Gabo (2), schließt sie eine frühe Karriere aber vehement aus. «Sie wird kein Kind sein, das arbeitet. Ich finde diese ganze Sache, wenn Kids arbeiten, echt gruselig», sagte die Ehefrau von Regisseur Paul W. S. Anderson (45). Bei Jovovich hatte sich der Frühstart ins Arbeitsleben aus einer Notlage ergeben. «Wir hatten finanzielle Probleme, wir waren Immigranten aus Russland und wir mussten wirklich etwas tun», erzählte die Schauspielerin. Ihre. Read More..

Zwölf neue Folgen rund um die Bergrettung am Dachsteingebirge in Österreich entstehen

Mainz (ddp). Das ZDF setzt die Serie «Die Bergwacht» fort. Am Dienstag starten in Ramsau am Dachstein in der Steiermark die Dreharbeiten zu neuen Abenteuern des Teams von Extremkletterer Andreas Marthaler (Martin Gruber), wie der Sender am Sonntag in Mainz mitteilte. Zwölf neue Folgen rund um die Bergrettung am Dachsteingebirge in Österreich entstehen. Der Sendetermin ist noch offen. In weiteren Rollen stehen erneut Heinz Marecek, Lisa Kreuzer, Stefanie von Poser und Stephanie Stumph vor der Kamera. Bei der ersten Staffel schalteten im vergangenen Winter im Schnitt 4,75 Millionen Zuschauer (15,1 Prozent Marktanteil) ein. ddp

Nina Hoss hat sich als Zwölfjährige durch den Musikfilm «Fame» für ihren späteren Beruf begeistert

(). Nina Hoss (34), Schauspielerin («Yella»), hat sich als Zwölfjährige durch den Musikfilm «Fame» für ihren späteren Beruf begeistert. Seitdem sie den Film gesehen hatte, habe sie von der Schauspielschule geträumt, sagte Hoss dem Berliner «Tagesspiegel». Als Kind habe sie Musicals geliebt und zu Hause mit einem kleinen Mikrofon auch immer getanzt und gesungen. ddp